Formel 1

  • Am Ende kam es wie es kommen musste. Das beste Team gewann die WM mit ihrem besten Fahrer. Ferrari mit wenig Glück und etwas Unvermögen in den ganz wichtigen Momenten.


    Also: Lewis Hamilton Formel 1 Weltmeister 2017.


    Da noch die Geschichten des Jahres: https://www.blick.ch/sport/for…des-jahres-id7655762.html


    Nächste Saison wird sicher auch wieder interessant. Die Cockpits werden ja neu vom Halo-System geschützt sein, was fast keiner gut findet, aber ja. Wer in diesen Cockpits sitzen wird, ist bei fast allen Teams schon klar. Wirklich fraglich ist eigentlich nur bei Williams wer da, für den erneut zurückgetretenen Massa, sitzen wird. Robert Kubica ist da weiterhin ein Thema. Nach seinem Rallye-Unfall ist er ja fast einhändig unterwegs, dennoch wurde er zu Tests eingeladen. Bei Sauber sind beide Sitze noch nicht bestätigt. Aber es kann gut sein, dass Wehrlein rausfliegt (in den Qualis besser und 5 zu 0 Punkte gegen Ericsson) und Ferrari dafür Charles Leclerc, der auch schon einige Fahrten im Sauber hatte, installieren kann, da Sauber auch nächste Saison wieder mit Ferrari-Motoren fährt und das sogar mit einer deutlich aktuelleren Version als dieses Jahr. Der Honda-Deal starb ja mit der Absetzung von Kaltenborn als Teamchefin bei Sauber. Ferrari würde es auch gerne sehen, wenn Antonio Giovinazzi, der schon Rennen für Sauber fuhr, auch noch Ericsson ersetzt.


    Also meine Meinung dazu ist.. Wenn man einen behalten sollte, dann würde ich Wehrlein behalten. Ericsson hatte genug Chancen und konnte wirklich selten etwas Positives zeigen. Von dem hab ich wirklich langsam die Nase voll. Wehrlein hat noch Potential. Bei Ericsson sitzen halt einige Sponsoren noch im Boot, weswegen man ihn nicht so einfach rauskicken kann.

    Der neue Teamchef Frédéric Vasseur meinte, dass bald eine Entscheidung bekannt gegeben wird. Naja, am Ende fährt noch die erste Frau im Sauber ein Rennen. o,o


    Wir werden sehen..

    .. wer träumt, dem wachsen Flügel ..


    pikaban1.png

  • Kurz und knapp: ja es war eine tolle aber fast vorhersehbare Saison.

    Ich hoffe das Ferrari und Red Bull nächstes Jahr mehr Power haben.

    sehr begeistert war ich von Force India, wahnsinn was die geleistet haben und auch noch Platz 4 bei

    den Konstruktören geschafft.

    Interessant wird es bestimmt auch bei Renault und McLaren mit Renault Motor, ich hoffe Alonso kann endlich mitkämpfen!

    Von dem Halo System bin ich ja nicht so sehr begeistert...

  • Wie auch immer. Sauber gab wohl ziemlich offiziell ihre Fahrer bekannt. Also fahren in der nächsten Saison Charles Leclerc und Marcus Ericsson im Sauber um die Strecken dieser Welt.


    Wird wohl dann so sein, aber mein weiss ja nicht, Sauber hatte ja schon mal zuviele Fahrer unter Vertrag für die 2 Plätze. XD


    Fast erfreulicher als die Fahrerwahl, ist die zukünftigte Zusammenarbeit mit Alfa Romeo. Nach über 30 Jahren kehren die zurück in die F1 und daher heisst das Team nächste Saison wohl Alfa Romeo Sauber F1.


    Vielleicht geht es mit Sauber ja wieder aufwärts. Immer hin hat man diese Saison keine 0 Punkte eingefahren, immer hin 5 Zähler durch Wehrlein, der, welch' Überraschung, das Team verlassen muss. Ich glaube bei Williams wurde noch kein zweiter Fahrer bestätigt, vielleicht noch eine kleine Chance für ihn.


    Da nochmal Infos und Bilder: https://www.srf.ch/sport/motor…on-2018-im-sauber-cockpit

    .. wer träumt, dem wachsen Flügel ..


    pikaban1.png

  • Wieder ein paar News.


    Die Grid Girls wurden schon mal abgeschafft. o,o


    Dann wurden die alten Startzeiten abgeschafft. Die Rennen starten in Europa meist um 15:10 Uhr, statt wie bisher um 14 Uhr. Die Leute sollens dann eher schauen, na wenn man meint. Da sind alle Termine in einer Grafik: https://www.blick.ch/sport/for…l-1-rennen-id7929520.html


    Das letzte Cockpit wurde in der Zwischenzeit auch besetzt. Der 22-jährige Russe Sergei Sirotkin kauft sich bei Williams ein. Kubica zumindest als Testfahrer im Team. Sirotkin war ja damals auch bei Sauber, man stellte dem Team Deals mit russischen Geldgebern in Aussicht. Da kam leider nie etwas, deswegen beendete man die Zusammenarbeit mit Sirotkin dann auch. Wobei ich sagen muss, dass ich von Sirotkin doch eine relative gute Meinung habe. Momentan gehe ich davon aus, dass er Stroll ähnlich zerlegen wird wie Massa bisher.


    Aber mal sehen, muss alles noch gefahren werden. ;D

    .. wer träumt, dem wachsen Flügel ..


    pikaban1.png

  • Wird alles nur noch blöder, angefangen hat es mit dem Halo System.

    Die Startzeiten find ich sowas von bescheuert, überhaupt die 10 Minuten nach Punkt,

    alleine schon wegen der Begründung das es für die TV Sender leichter ist.


    So und dann auch noch die Grid Girls weg; gehts noch??

    Diese Tradition gibt es schon seid den 50zigern, jetzt auf einmal passts nicht mehr?


    Bin gespannt was noch alles kommt.

    Also ich freu mich schon mehr auf die MotoGP Saison, da sind sie wenigstens noch vernünftig

    und es bleibt bis zum Schluss spannend.