Kore wa Zombie Desuka?

  • kore-wa-zombie-desu-ka1.jpg


    Die Geschichte dreht sich um einen faulen Schüler namens Ayumu Aikawa, der während einer Reihe von geheimnisvollen Morden getötet wird. Allerdings wird Ayumu als ein Zombie wiederbelebt und zwar durch ein Mädchen namens Yu, welche er kurz vor seinem Tod getroffen hat. Ayumu erwacht in einer Welt von "Maso ShMjo", wo Mädchen mit magischen Fähigkeiten und Vampirninjas existieren. Ayumu hat nun die Pflichten eines solchen Mädchens und wird dem magischen Kriegermädchen Haruna zugeteilt.


    Ein weiterer Neustarter dieser Anime Season.
    Ich hänge gerade bei Folge 3, finde es aber eine gute Parodie.
    Dieser Anime ist wirklich etwas zu lachen und hat auch ein paar ernste Szenen, was sich gut ausgleicht.
    Die Geschichte finde ich interessant und scheint auch interessante Wendungen zu nehmen.
    Optisch finde ich ihn sehr gelungen.


  • Dieser Anime ist zwar von der Story her, nicht wirklich was mitreißendes, wie ich finde, aber dennoch schaue ich ihn mir gerne an.
    Schon allein wegen der ganzen Fantasie von Ayumu, was der sich immer vorstellt, wenn Yuu ihm einen Zettel schreibt, einfach zu herrlich. XD
    ich finde es auch immer zum abfeiern, wenn sich Ayumu in einen Maso Shoujo verwandelt, das sieht aus. |D
    Aber die Idee ist wirklich mal was ordentliches, mit den ganzen Arten von "Zaubersachen", die es dort gibt.
    Am besten finde ich ja die Vampirninjas, nicht nur, weil die mit am besten aussehen. XD
    Aber ich schätze, das der Anime jetzt noch bessere Kampfszenen bekommen wird, und auch weniger Spaß, aber es wird spannend.^^

  • Ja. Kore wa Zombie desu ka? Also ich schon. XD


    Ganz einfach, der Anime hat mich sehr positiv überrascht und ich bin immer noch erstaunt, wie dieser Anime mich mitgerissen hat. Am Anfang war "Zombie" einfach nur witzig und zu meiner Unterhaltung gedacht, aber je mehr Charaktere vorgestellt wurden, desto mehr konnte ich mich mit dem Anime identifizieren.


    Nach einiger Zeit gelang es Kore wa Zombie desu ka? mich komplett in seinen Bann zu ziehen und ich war aufgeregt auf jede einzelne Episode. Die Kämpfe waren super, die Animationen und das Charakterdesign ebenso und hinzu kam noch der idiotische Humor, der mir aus der Seele gesprochen hat.


    Mein Lieblingscharakter: Eucliwood Hellscythe, ganz eindeutig. Superniedlich dargestellt und gleichzeitig total übermächtig, kann sie nur mit Worten jemanden töten, deswegen kann sie nicht reden und schreibt nur auf, was sie denkt.


    Durch diese Person kam sehr viel Emotionalität in den Anime und brachte viel Drama mit. Genial.

    Sigsig.jpg

  • meiner meinung nach bester anime kann ich nur empfehlen Also kommen wir mal Zur Story des Animes ACHTUNG SPOILER.


    Es geht halt darum das Aikawa Ayumu am anfng des Animes Stirbt und Halt von einer Nekromantin Namens Ecliwood Hellscythe wiederbelebt wird und als Zombie oder auch ich bezeichne ees eher als Gouhl jap sein Leben halt Weiterführen muss nun Ja soviel dazu ABER das war ja nicht alles sonst wäre es net mein lieblings Anime er triffthallt auf eine Masou Shoujo und saugt ihre kräfte auf nun sind Megalos das sind naja wird net wirklich erklärt halt so ne Viecher die es auf Masou Shoujo abgesehen.habn gejagt und immer Leider das ist eine der schwächen Des Animes wird er immer in ernsten und epischen szenen in ein Masou Shoujo Köstum gepackt und muss die Megalos mit der Kettensäge Mistalthin Bekämpfen.
    Die Protagonisten Sind Insgesamt 5 zu den einzelnen:
    Aikawa Ayumu:Oberschüler Zombie/Gouhl und Masou Shoujo ist der Hauptprotagonist
    Haruna:Hat Loli faktor und ist die Masou Shoujo der die kräfte ausversehen entzogen wurden Und gilt halt als nervig und unötig als wichtiger Protagonist da sie Keine wirkliche Arc hat
    Serphim: wird erst am ende der ersten Staffel wirklich wichtig da ein Tor zur Dämonenwelt geöffnet wird und sie das mit einem magischen Violinenspiel Aufhalten muss ich finde jeder der diese szene sieht sollte sofortdie gänse haut über den körper laufen.
    Ecliwood Hellscythe: Eher nebensächlich aber trotzdem so wichtig wie Ayumu aber naja sie kann wegen ihrer starken Magie nicht sprechen und kann aber wenn sie spricht einen mit Blossen Worten töten sie ist aberrr ein Charakter mit dem mann durchaus sympatisieren kann.
    Mealstorm:nochmaal kur auf Seraphim zurück sie gehören Beide zu einem Clan aus Vampir Ninjas und dort ist es Brauch wen ein Mann und eine Frau sich küssen sind sie verheiratet und dursch ein versehen Küsseen sich Ayumu und Mealstorm und sind dann halt Mann und Frau er Akzeptiert sie aber nicht als diese und sie versucht Halt aber.krampfhaft seine Liebe zu Bekommen
    Mein Fazit
    Der Anime hat alles was ein Anime haben muss Also Comedy Action einen guten ausgefüllten plott ernst zu nemnde Charaktere und ETWAS FANSERVICE
    Also als einsteiger und als Guter Anime für zwisschen durch Kann ich ihn weiter empfehle wenn ihr wollt guckt ihn euch selbst an mich hat er jedenfals Begeistert ja ent schuldigt bitte die rechtschreibung bin net gerade das Deutsch ass ;)

    Einmal editiert, zuletzt von Aikawa~Kun ()