[Reihe] Pokemon-Editionen

  • Habe zu Weihnachten Leuchtende Perle bekommen. Keine Ahnung, wo die Unterschiede zum Original liegen. Bisher habe ich zwei Orden und sehr mühsame Kämpfe gegen Team Galaktik gehabt, weil die unfair geboostert sind. Die haben ein Pokémon auf Lvl 20, was eigentlich auf Lvl 36 entsteht. Ein komischer Mischtyp, eigentlich normales Element, erlernt z. B. die Attacken Giftwolke, Flammenwurf, Standpauke. Zudem greift es zwei Mal an, ist sehr zäh und stark. Dieses Team ist deutlich schlimmer als Rocket. Der zweite Commander hat mich fast geschafft. Aber auch nur Galaktik ist so schlimm, die anderen Kämpfe sind (noch) simpel. Aber manche Elemente bzw. Typen haben Neuerungen.


    An sich ist das Remake spielfreundlicher gestaltet. Um nicht mehr so oft zum Pokécenter laufen zu müssen, hat man die Kämpfe einfacher gestaltet oder sich etwas überlegt. Man findet früh gute Items/TMs, für VMs muss man nicht mehr ein Pokémon fangen, da der Pokétch ein wildes Pokémon ruft, welches das VM benutzt (ist unendlich oft verwendbar, man muss nur den Orden dafür haben). Die Abenteurernotizen und Menü-Anweisungen helfen dabei, zum nächsten Ort zu reisen, ohne knobeln zu müssen. Neu sind die Mischtypen, z. B. Wasser und Stahl, Flug und Boden usw. Bedeutet nicht, dass diese Pokémon wegen einem Typ sehr anfällig sind, sondern der andere Typ gleicht es aus. Man kann jedem Typ Attacken eines anderen Typs beibringen, z. B. Feuer als Normalpokémon oder Pflanze als Psycho. Man muss nicht mehr so sehr leveln, da die Pokémon der Trainer 5 bis 7 Level unter den eigenen sind, wenn man jeden Kampf macht (außer wild). Nur die Pokémon der Galaktik-Commander und Arenaleiter sind auf gleichem Level. Wenn man andere Generationen gespielt hat, kann man zu Beginn sich Konter-Pokémon fangen (z. B. Feuer oder Flug für Pflanze, Donner für Wasser, Pflanze oder Wasser für Stein usw.). Die TMs, Beeren und Kampfgegenstände werden viel öfter verwendet als in den Generationen davor.

    Big Mom, Shanks, Kaido, Blackbeard, Roger...

  • Die TMs, Beeren und Kampfgegenstände werden viel öfter verwendet als in den Generationen davor.

    Dabei gab es bei den TMs eine Änderung.. In den vorherigen Spielen waren sie unendlich nutzbar, nun muss man sie sich immer wieder neu holen, so wie es in den alten Editionen auch immer der Fall war. Also ein klein wenig nervig isset schon. o,o


    Leider sind die Spiele auch so gemacht, dass man praktisch nur überleveln kann. Da man die EXP-Verteilung für alle gar nicht mehr abschalten kann, wie es vorher noch möglich war. Hab praktisch nichts im Gras gegen wilde Pokémon gelevelt, nur immer mitgenommen was so kam und natürlich alle Trainer.. OKe, vor der Liga ein wenig im Untergrund, weil ich noch kurzentschlossen Knakrack für die Top4 wollte, aber ja. Top4 waren dann auch ein Witz, nur bei Cynthia musste ich ein paar Heilitems reinballern, aber das machen die ja selber auch, daher da nicht so ein schlechtes Gewissen. xD


    Aber die Spiele machen schon laune, auch wenn mans eigentlich schon kennt, wenn man damals D/P hatte. ;D

    .. wer träumt, dem wachsen Flügel ..


    pikaban1.png