Wie viele Bewerbungen bis zur Ausbildung?

  • Wie viele Bwerbungen habt ihr geschrieben um eine Ausbildungsstelle zu bekommen?
    Ich hab jetzt 12 geschrieben und noch keinen PLatz ^^

  • 11 und einen aus zufall bekommen ma voll easy xD
    naja hab gehört das viele 50 - 100 schreiben und keinen bekommen daher bin ich glücklich ^^

  • 17 stück. Hatte verschieden jobs wo ich mich beworben hatte. Der letzte hat mihc dann genommen. Hat abends um 21 uhr angerufen und mir bescheid gesagt das es klappt.

  • ich hab einmal nach der 10 klasse etwa 10 bewerbungen geschrieben... zur sicherheit, falls ich nicht hätte weiter schulmachen wollen... (wurde nirgends genomen.. hab aber zum glück weiter schul machen können)


    dann hab ich etwa 20 bewerbungen geschrieben nach meiner FH... und nur die letzte bewerbung wurd was... da wo ich grad seit letztes jahr bin und bald au wieder weg bin.. (zum Glück.. )
    und jetzt im okt. hab ich nochmals 3 geschrieben, damit ich bei einer anderen firma die ausbildung beenden kann und wurd au genommen....


    also insgesammt hab ich ca. 33 bewerbungen geschrieben...(ohne die telefonate, bei manchen firmen, die mich glei abgewimmelt haben)

  • 3 Stück. Eine garnicht zurück. Bei der anderen kam ich bis zum letzten Vorstellungsgespräch. Und bei der letzten wurde ich genommen.

  • ich habe 2 geschrieben


    vor drei jahren...


    einmal bei ner apotheke
    und dann bei fielmann^^


    und dann hats auch gleich bei fielmann geklappt.....


    ja und nach der ausbildung musste ich nur eine schreiben und wurde uch glich genommen und seit nem monat unbefristet^^
    ich bin darüber recht froh...
    will zwar nur 3 jahre als augenoptiker arbeiten, aber wenigstens habe ich eine stelle

  • Ich habe auch 2 geschrieben.
    Eine bei Magix AG und eine bei Is24.


    Die letztere hatte angebissen.
    Naja und im Vertrag wird mir auch schon versichert das ich
    nach meiner Ausbildung übernommen werde wenn ich möchte.

  • eine einzige ^^ erst habe ich praktikum gemacht ^^ und dann sollt ich ne bewerbung vom chef aus schreiben und dann hab ich eine bekommen hehe also 1/4 jahr praktikum machen lohnt sich XD

    Gott hört nicht
    Gott ist nie da wenn man ihn braucht
    Gott will nicht hören
    Gott will nur erzornen
    Gott mag uns nicht
    Gott gibt es nicht!!!
    Ich hasse dich!!!

  • Also ich hab keine gschrieben bisher weil ich grad schon Ausbildung mach schulische auf ner Sprachenschule, aber a Kumpel vo mir hat so 70-80 Bewerbungen gschrieben bis er endlich genommen wurde!


    Meine devise, hartnäckig bleiben! Irgendwann wirds schon belohnt!

  • Nunja, ich habe mich um ne Ausbildungsstelle beworben, für den Fall dass ich nicht gleich an der Uni angenommen werde - 8 geschrieben, drei zurück, bei einer bis zum Probearbeiten gekommen - und ich bin auch ziemlich zuversichtlich, dass ich diese Stelle auch bekomme.

  • Ich habe immoment noch welche am Laufen, habe später vor Ingeneur im Bereich Mechatronik zu studieren aber hab keine Lust auf Abi also Ausbildung und dann Studium...



    Hülsböhmer : Direkt Probearbeiten=Vertrag^^ Bin mir aber noch net sicher ob ich anehemen soll!!!


    VEKA: Vorstellungsgespräch 21.2=


    Hengst: Zwischenbescheidt=


    Tepper Aufzüge: Vorstellungsgespräch 21.2=


    Armstrong(teil von Amarcell): Vorstellungsgespräch 20.2


    Nees&Otto=Vorstellungsgespräch hab aber von meiner Seite abgesagt


    Ruf morgen bei Tepper ma an und guck ob ich den irgendwie verschioeben kann!!!
    Mein Traum immoment entweder Hengst oder Armstrong!!! Und sonst Veka!!!

    2 Mal editiert, zuletzt von zenenso ()

  • Bisher habe Ich 3 Bewerbungen geschrieben:


    1. wegen dem Schulpraktikum (direkt angenommen)
    2. für eine Woche als Kassiererin (auch direkt genommen)
    3. für meinen jetzigen Job (auch direkt)


    Allerdings kannte Ich mal einen Kerl, der ganze 116 Bewerbungen verschickt hat und nur 3 Antworten bekommen hat :/

    Du musst die Sterne und den Mond enthaupten
    und am besten auch den Zar


    >> Einstürzende Neubauten : Weil Weil Weil <<

  • Zitat

    Original von Shinsei


    Allerdings kannte Ich mal einen Kerl, der ganze 116 Bewerbungen verschickt hat und nur 3 Antworten bekommen hat :/


    Da hatte ich zwar noch Glück, allerdings ist es doch SEHR ärgerlich, wenn man überhaupt nichts zurückbekommt.
    Macht wirklich nicht viel Arbeit eine kurze Mail zu schreiben (vorallem wenns wie in meinem Fall nur eine kleine Tierarztpraxis ist) und gehört sich meiner Meinung nach auch einfach so.
    Nicht zuletzt damit man weiß, dass man sich die Bewerbungsunterlagen wieder abholen kann (bei dem Geld, das ich für die Bewerbungsfotos ausgegeben habe, möchte ich die gerne wieder zurückhaben u_u).

  • hmm ich hatte damals so ca 25 Berwerbungen geschrieben (alle im Informatikbereich). Waren leider alles absagen, naja,... dann hatte ich 2 im Bereich Elektrotechnik geschrieben und prompt auch 2 Zusagen bekommen.

    9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen ich sei verrückt. Die 10. summt die Melodie von Tetris...

  • ich habe genau eine bewerbung geschrieben für meine schulischeausbildung als solarthermie & photovoltaikassistent.das heißt das ich 2jahre in die schule gehen muss und von den zwei jahren 8monate in ein praktikum.nach diesen 2jahren muss ich mir noch ein solarbetrieb suchen um da noch ein jahr ausbildung zu machen und schon hab ich meine ausbildung beenden =D

  • Also ich mach zwar jetzt keine Ausbildung, aber musste schon mal Bewerbungen schreiben.


    Einmal fürs Schulpraktikum im Krankenhaus und wurde auch angenommen.
    Dann einfach so zum Job nebenher in einer Bäckerei, wo ich auch sofort angenommen wurde, aber das lag daran, dass ich "hübsch" aussehe ( Meinte der Chef wortwörtlich so XDDD) und, so wie er, katholisch war LOL...er wollte halt Personal, dass gepflegt aussieht und Kunden anlockt XDD. Das war übrigens mein erster Job und gleich sowas lawl.
    Dann für einen Job in einer Marktforschungsagentur, wo ich nach einem Interview auch angenommen wurde.