Nintendo Switch

  • Nintendo Switch



    jseypyr2.jpg3f22uauz.jpg


    Seit dem 03. März 2017 befindet sich Nintendos neues Flaggschiff auf dem Markt, die Nintendo "Switch". Derzeit in den Farben grau und neon. Die Farben unterscheiden sich einzig alleine durch die Joy-Cons. Die neon Variante hält die Joy-Cons je in rot und blau. Das Ganze ist eine völlig neue Innovation seitends Nintendo.

    Die eigentliche Konsole ist der Bildschirm, der gerade mal so Flach wie ein Smartphone ist. An der Seite sind zwei sogenannte "Joycons" angebracht, die als Controller fungieren. Die Switch ist eine mobile Konsole. Das heißt, man kann sie überall mit hinnehmen, sogar in der Handtasche. Egal ob man am Restauranttisch, auf einer Bank in der Sonne oder die Kinder hinten im Auto damit spielen. Die Joy-Cons haben natürlich sowohl eine Vibrationsfunktion, als auch Bewegungssteuerung. Viel umworben wurde auch das "3D Gefühl", was dem Spieler ein realistischeres Gefühl übermitteln soll.

    Natürlich kann man sie auch an den Fernseher koppeln. Dazu dient die Dockingstation. Einfach die Konsole reinstecken, Joycons abziehen und schon kann man gemütlich am Fernseher spielen. Die Akkulaufzeit der mobilen Switch beträgt laut Nintendo 2,5 bis 6 Stunden. Je nach Spiel und Grafikleistung.

    Für die Switch gibt es derzeit so Einiges an Zubehör. Dazu gehört u.a eine Joy-Con Aufladehalterung (die im Lieferumfang enthaltene ist nicht zum aufladen gedacht), einen Pro Controller, Aufbewahrungstaschen, eine separate Dockingstation (falls man mal zwei braucht oder die im Lieferumfang enthaltene kaputt geht), diverse Joy-Con in verschiedenen Farben etc..

    Meine Eindrücke:

    Ich habe sie zum Glück noch rechtzeitig vorbestellen können, so das ich sie zum Release in den Händen gehalten habe. Nur mal nebenbei gesagt, es gab auch hier leider wie bei jeder technischen Neuerscheinung eine Vielzahl von Abzockern, die mehrere Exemplare kaufen um sie überteuert wieder zu verkaufen.

    Ich kann meine Eindrücke spielerisch nur derzeit zu zwei Titeln übermitteln. Zelda-Breath of the Wild und Super Bomberman R. Ich gehe hier nur allgemein auf die Konsole ein auf die Titel weniger. Die Joy-Cons sind gewöhnungsbedürftig. Diese sind doch ein Viertel kleiner als die Wiimote und vor allem ziemlich Flach. Ich habe bisher nur mit diesen gespielt um zu schauen wie es sich macht.

    Ich selbst kam nach einer Zeit gut damit klar. Aber es braucht halt Gewöhnung. Wer relativ größere Hände hat, könnte u.U Probleme bekommen, da die Knöpfe relativ klein sind.

    Mobil lässt sich mit der Switch auch gut spielen. Sollte man z.b mal auf Klo müssen (nein, ich habe NICHT auf Klo damit gespielt!), kann man theoretisch die Konsole aus dem Dock nehmen und im "sitzen" dann damit Spaß haben. Oder z.b bei Gewitter, wo man am besten die Stecker zieht. Einfach Konsole auf Mobil stellen und weiterspielen.

    Die Switch ist auch im mobilen Modus natürlich aufladbar über einen Anschluss für das Netzteil.

    Ich kann also sagen, dass die Switch eine Innovation ist. Allerdings gibt es noch wenige interessante Software Titel. Es ist z.b ein neues Metroid Prime 4 angekündigt, im Oktober erscheint Super Mario-Odyssey. Sonst sind neben Zelda Breath of the Wild derzeit (für mich) nicht viele interessante Titel dabei.

    Wer über einen Kauf nachdenkt, sollte evtl. ein wenig warten, bis mehr Spiele erschienen sind. Denn die Switch ist noch sehr frisch. die "Ausverkauf-Zeit" ist auch sogut wie überstanden und es gibt immer welche auf Lager.

    Wer hat die Konsole und wie findet ihr sie? Was begeistert euch, was nicht? Welche Spiele wünscht ihr euch? Diskutiert drüber!

    72zdd9dt.jpg

    Traue keinem Pika! Du bereust es sonst, versprochen! òÓ

  • Wegen 1 oder 2 Spiele kaufe ich mir keine Konsole.
    Mario und Zelda Ende.
    Eine Dockingstation die in den Bildschirm Kratzer macht. Zudem nur ein hohles Stück Plastik. Nichts was die Grafik verbessern könnte.
    Joikons die Verbindung verlieren und die man falsch zusammen bauen kann.



    Zu viele Kinderkrankheiten und kaum Spiele für mich.
    Ich glaub auch so langsam ist der Hype vorbei.

    eelawkvp.gif

  • @Radikal


    Kinderkrankheiten hat jede Konsole nach Release. Da ist die Switch keine Ausnahme. Von den Problemen mit den Kratzern auf dem Bildschirm oder den nicht verbundenen Joy-Cons hab ich auch gehört. Bei mir konnte ich bisher aber nichts davon feststellen. Montagsmodelle gibt es leider überall. Wenn man die Konsole vorsichtig reinstellt passiert eigentlich auch nix.


    Es stimmt schon, für zwei drei Spiele lohnt es sich nicht für eine Konsole. Finde auch, dass man zu Release mehr raushauen sollte. Vor allem Nintendo schwächelt da seit mindestens der Wii U. Zuviel Partygames und keine First-Partygames. Aber auch bei Sony oder Microsoft schwächelt es. Bei jedem Release gibt es zwei bis drei interessante Titel und dann kommt es eher nach und nach.

    72zdd9dt.jpg

    Traue keinem Pika! Du bereust es sonst, versprochen! òÓ

  • OLED-Modell in China.


    Nintendo Switch OLED-Modell erscheint nächste Woche in China
    In China haben Konsolen aufgrund der staatlichen Einschränkungen viele Probleme mit den Verkaufszahlen. Trotzdem erscheint das Nintendo Switch OLED-Modell in…
    www.animenachrichten.de

    Big Mom, Shanks, Kaido, Blackbeard, Roger...