Lucky Hand

  • weather07


    Bei nem richtig krassen Unwetter vor 10 Jahren ist tatsächlich mal unser Bad voll Wasser gelaufen:kimi-schockiert:, aber zum glück nur wenige Zentimeter und es ist an der Türschwelle zum Flur stehen geblieben und hat so ne Flur mit samt Parkett heile gelassen :kimi-laeuft:

  • fulmina06


    als ich Kind war, hat es hier mal so heftig geregnet, dass ein kleiner Bach von der Straße gegenüber (läuft leicht abschüssig auf unser Haus zu) an unserem Haus vorbei durch den Garten in den Bach dahinter gelaufen ist. Danach war auf der Straße ganz viel warmer Schlamm und so 1cm Wasser drüber, da sind mein Bruder und ich barfuß durchs Dorf gelaufen und hatten unseren Spaß XD

  • weather 08

    Bei uns hat sich die Strasse den Hügel rauf in einen riesigen Bach verwandelt der dann auch Teile des Ortes vollständig unter Wasser gesetzt hat. Wir sind zum Glück etwas höher als die umliegenden Häuser, deswegen sind wir verschont geblieben

    :jump::jump::jump::jump::jump::jump::jump::jump::jump::jump:

  • fulmina06


    Vor 4 Jahren oder so war an Pfingstmontag ein fürchterliches Unwetter in Deutschland... Ich war auf einer Open Air Veranstaltung, und während da die Sonne noch schien, war ca. 2 Std. entfernt zu Hause ein halber Weltuntergang, kohlrabenschwarzer Himmel inklusive. Erst, als das Event vorbei war, zog es sich auch dort zu. Wir haben mega Glück gehabt. Dann musste ich aber gegen den Sturm, den Hagel, den halben Bäumen, die auf Straßen und Autobahnen lagen, nach Hause fahren. Es war mega abenteuerlich. Autobahnfahren zwischen 50-70 km, weil die Sicht und die Ausweichmanöver, die nötig waren, nichts anderes erlauben. Und jetzt der Knaller: Ich konzentriere mich so auf die Straße und Äste, dass ich es in der Baustelle, wo 60 war, tatsächlich geschafft habe, blitzen zu lassen!! Erwähnte ich mein Maximaltempo von an die 70 kmh über die ganze Strecke bereits?! Loool. Ehrlich, das muss man erst mal schaffen... xD

  • weather12


    Damals war ich bestimmt noch sehr leichtsinnig :P Ich hatte immer am Dienstag meine Reitbeteiligung und das war bestimmt vor 10 Jahren oder so - ein Tornado artiger Wind mit Regen. Ich fuhr mit dem Rad in Stall(und war so ein begossener Pudel) und es war natürlich niemand da. Reiten ging ich trotzdem zum Glück gab es eine Halle und das Pony war ziemlich gutmütig. Es regnete extremst in die Halle und zwei Fensterscheiben zerbrachen. Ich ritt da unbeeirt meine Runden :/ Auf dem Rückweg (man musste ein Stück in den Wald um zur Halle zu kommen) flog erst die Abschwitzdecke weg und dann auch noch ein Baum uns in den Weg. So wirklich völlig unbeeindruckt latsche ich im Unterholz nen Umweg und brachte das Pony wieder in den Stall. Radelte im Sturm wieder zurück und wenn ich daran denke, es ist schon eine besondere Erinnerung<3. In der Zeitung und im Radio wurde am nächsten Tag von Toten berichtet, die entweder vom Baum erschlagen oder im Auto umgeweht wurden. Öh ja, heute mache ich sowas nicht mehr :saint:

  • frisk04



    Auf dem PC ist natürlich Undertale mein Lieblingsspiel :3



    :kimi-traeumt:

  • pokegb07


    ich hoffe, dass muss jetzt nicht aus den dreien sein?


    also ich mag ja die Assassins Creed Reihe sehr gerne und da ich London und GB noch mehr mag ist das Syndicate Spiel mein allerliebstes <3


    assassin_s_creed_v_xboxdynasty_1417590646_2-640x357.jpg

    Einmal editiert, zuletzt von RupertGirl ()