Copyright-System beim Karten basteln

  • Hallo liebe Setbastler,


    Lythis und ich hatten neulich im Chat über mögliche Systeme geschrieben, wie man beim Abspeichern von Kartenmotiven den Copyrightinhaber mitspeichert.


    Wir nutzen dafür beide eine Excel-Tabelle:
    Jedes Bild wird als eine Nummer abgespeichert, und in der Tabelle kommt hinter die Nummer der Link zur Bildquelle. Das heißt, wenn man das Set dann einschickt schaut man, welche Nummer das Originalbild der jeweiligen Karte hat, klickt den Link an und sucht den Namen des Fotografen raus.

    So muss man den Namen nur 13 mal rüberkopieren/abtippen, auch wenn man 50 Bilder speichert. Allerdings muss man halt jedes Mal den Link aus der Liste suchen.


    Da haben wir uns gefragt wie ihr das macht? Vielleicht gibts da ja ein besseres System :)

    Ich freue mich drauf zu erfahren wie ihr das so macht =)

    LG Nessie :kimi-blume3:

    :kimi-security:

  • ich Speicher die Bilder eig immer nur unter dem domain Name + Person die das Bild hochgeladen hat/Fotograf ab ._. Darüber find ich es im Notfall auch immer wieder. ^^ zumindest in der kurzen und mittleren Frist :D

    19893-sign2-png


    Expansion Special bis 18.08.:

    Bildet ihr einen Satz, der etwas mit Gekko Yume zu tun hat, gibt's die Doppelte Punktzahl!

  • da ich im Regelfall alles von Pixabay nehme wegen CC0 speicher ich alles nur unter dem Fotografennamen. Wenn ich doch mal auf was anderes ausweiche, kommt das als Zusatz mit dran.

    Momentan langt das, weil man ja eh immer nur einen Link für die Copyrights angeben kann. Und dann ist das ja meist Pixabay allgemein

    :herz: Laptop kaputt :corner2: :herz:

  • Normalerweise mache ich meine Bildrecherche so, dass ich zuerst alle Bilder die ich finde erst mal nur bookmarke (in einem Ordner, wie das Set eben heißt).
    Dann gehe ich in einem zweiten Schritt (oft irgendwann später) die ganzen Links durch (indem ich alle in Tabs öffne). Oft habe ich dann ja schon viele Motive zu dem Theme gefunden und einige speicher ich dann gar nicht erst ab, weil sie mir inzwischen nicht mehr gut genug erscheinen. Beim abspeichern geht es aber zackig, weil ich nix noch mal umbenenne oder so. Die Mühe, die "schlechten" aus dem Bookmarkfolder zu entfernen mache ich mir meistens nicht.

    Wenn das Set fertig ist, öffne ich wieder alle Bookmarks auf einmal in Tabs und tabbe durch, bis ich die Bilder sehe, die im Set gelandet sind :3
    Klingt vielleicht aufwändig, aber die erste Recherche geht dadurch sehr schnell. Vor allem, weil ich mir nicht meinen Rechner mit Bildern vollmüllen will.


  • yummys Methode klingt interessant :)

    Danke euch schonmal allen für die Beiträge!

    Ich denke mir halt immer, wenn ich jetzt ganz viele Bilder runterlad und bei allen erst den Fotografennamen / Bildnamen abtippe geht das doch eigentlich besser wenn ich das vorerst nicht mache und halt dann erst zum Schluss die (höchstens) 13 verschiedenen Fotografen raussuchen muss xD

    :kimi-security: