Lolicons-eure Meinung?

  • Hey!


    Ich wollte mal ein Thema anschneiden wo sich die Geister scheiden.Es geht um Lolicons/Lolitakomplex:


    Meine Fragen an alle die es kennen:



    1.Wie steht ihr dazu? (rechtlich->sollten Sie verboten werden?+pers. Meinung)



    2.Fördert es die Pedophili?



    Gerne könnt ihr den Thread bzw. die Fragen gerne noch ein bisschen ausweiten ;D



    MfG


    gez. Ethical HackR

    • Man kann mit einem Computer Kunst und Schönheit schaffen.
    • Computer können dein Leben zum Besseren verändern.
    • Öffentliche Daten nützen, private Daten schützen.
  • Förden schnelle Autos rasen?

    ... ja, tun sie ?(

    Aber zum eigentlichen Thema hier: Ich finde Loli und Shota nicht gut. Löst bei mir immer ein ungutes Gefühl aus, sowas zu sehen und ich möchte auch eigentlich nicht, dass das gesellschaftlich akzeptiert wird. Wenn ich solche Pairings sehe wie z. B. Ban und Elaine bei Nanatsu no Taizai, dann stößt mir das einfach sauer auf. Da kann man in der Story noch so viel dazu sagen, dass sie ja eigentlich tausende von Jahren alt ist, sie hat eben doch den Körper eines Kindes und der sollte nun einmal nicht sexualisiert werden.

    Ob es nun Pedophilie fördert kann ich ohne Studien natürlich nicht sagen. Aber es ist wie bei all diesen Themen: Für Leute, die eh schon in diese Richtung neigen, ist es ein leichter Einstieg.

    4-Signatur_002.png

  • Wer sich einmal in der japanischen Gesellschaft aufgehalten hat, weiß, dass Lolicon dort an der Tagesordnung ist, und es ist megacreepy. ;) Es fördert Pädophilie auf jeden Fall, sieht man ja an Japan. :) Da die ostasiatischen Gesellschaften aber friedlicher funktionieren als die westlichen Länder, äußert es sich zumindest nicht in gesteigerten Gewaltraten gegenüber Kindern. Aber die ganze Mangakultur trägt auf jeden Fall dazu bei, dass die Geburtenraten in Japan so krass gering sind (stichwort Waifu).


    Verbot ja nein vielleicht - ist immer schwierig, das zu bewerten. Als Erwachsener ist es glaub ich nicht so problematisch, das Problem ist eher, dass alle Alterskohorten freien Zugriff darauf haben, was schon nachhaltig schädigen kann bzw. eine Gesellschaft nun einmal beeinflusst, und das nicht unbedingt positiv.

    Ich denke aber es ist z.T. wie mit irgendwelchen Vergewaltigungs-Pornos. Wenn man sie verbieten würde, würden vermutlich noch mehr übergrifflich werden.

    19893-sign2-png


    Expansion Special bis 18.08.:

    Bildet ihr einen Satz, der etwas mit Gekko Yume zu tun hat, gibt's die Doppelte Punktzahl!