Amazon Prime - AK Vergleich

  • Hallo!


    Nachdem ich zufällig beim Nachrichten lesen auf einen Artikel gestoßen bin, in dem bekannt gegeben wurde, dass die Arbeiterkammer dafür gesorgt hat, dass Amazon Ihren Prime Kunden bis zu 40 Euro für die Jahre 2017/2018 zurückbezahlen muss, wollte ich diese Info mit euch teilen. (Prime Mitgliedschaft muss vor 2017 bestanden haben)


    Das Geld wird nicht automatisch ausbezahlt, sondern nur dann, wenn man sich bei Amazon meldet. Eine Anleitung wie das am besten geht steht im Artikel - nach der Reklamation bekommt ihr umgehend eine E-Mail wie ihr das Geld retour haben möchtet - danach wird jeder einzelne Fall geprüft, das dauert dann 14 Tage


    https://www.derstandard.de/sto…den-bekommen-geld-zurueck


    Frist: 30. Juni 2019

  • Ich hätte es so verstanden, dass es auch für Deutschland gilt. Als Österreicher bestellt man ja auch normal über die deutsche Seite. Darum hab ich auch extra einen deutschen Link zu dem Thema gesucht.

  • Interessant... davon habe ich rein gar nichts mitbekommen. Würde auch gerne mal wissen, warum die Preiserhöhung rechtswidrig war, das wird in dem Link leider nicht erwähnt.

    Aber Mira scheint recht zu haben, dass es nur in Österreich funktioniert. Ich hab gerade mal in meinem Amazon-Konto geschaut und da kommt direkt folgende Meldung:

    4-Signatur_002.png