Gekko-Gruselgeschichte

  • Lasst uns zusammen eine Gruselstory mit Kimi-chan schreiben :3


    Regeln:

    • Gebt euch einfach pro geschriebenen Satz einen Punkt.
    • Zwischen eurem Post und eurem nächsten Post müssen zwei weitere Schäfis gepostet haben. Es gibt kein Tageslimit an Posts pro Person.
    • Kopiert immer die ganze Geschichte mit.
    • Die Punkte werden euch am Ende des Events gutgeschrieben. Schreibt einfach dazu, oder ganz am Ende, für was ihr eure Punkte einlösen wollt. Restpunkte werden in Yummies ausgezahlt.


    _______________________________________________________________________________________________________


    Die Belohnungen können nach dem folgenden Schema eingelöst werden:


    1 Punkt = 20 yummies

    2 Punkte = Eine Zufallskarte

    3 Punkte = Eine Warmcard

    4 Punkte = Eine Hot Card

    4 Punkte = Eine Zufallsspecialkarte

    6 Punkte = Eine Wunschkarte

    8 Punkte = Eine Specialwunschkarte



    Ende der Gruselstory: 03.11., 23:59 Uhr

    _______________________________________________________________________________________________________



    Halloween naht und Kimi-chan ist hin- und hergerissen! :kimi-umherwandeln:Geht sie auf eine coole Halloweenparty und verkleidet sich :kimi-engelteufel:, oder bleibt sie doch lieber mit einer heißen Schoki und einem leckeren Tiramisu zu Hause? Etwas Angst hat sie ja schon vorm zu Hause bleiben UND vorm rausgehen, vor allem, weil seit gestern dieser schreckliche Kürbis Nachts in ihr Zimmer starrt mit Gruselfratze (Grusel-Kürbis-Raten) :kimi-stupst: ... Sie seufzt und macht sich erst einmal einen Kakao, als sie plötzlich einen lauten Schrei hört.

    19893-sign2-png

  • Halloween naht und Kimi-chan ist hin- und hergerissen! :kimi-umherwandeln:Geht sie auf eine coole Halloweenparty und verkleidet sich :kimi-engelteufel:, oder bleibt sie doch lieber mit einer heißen Schoki und einem leckeren Tiramisu zu Hause? Etwas Angst hat sie ja schon vorm zu Hause bleiben UND vorm rausgehen, vor allem, weil seit gestern dieser schreckliche Kürbis Nachts in ihr Zimmer starrt mit Gruselfratze (Grusel-Kürbis-Raten) :kimi-stupst: ... Sie seufzt und macht sich erst einmal einen Kakao, als sie plötzlich einen lauten Schrei hört. Kimi-Chan zuckt zusammen und rennt in ihr Zimmer, wo sie sich sofort unter ihrer Bettdecke versteckt.


    eagle: 1

    ~~~ :kimi-peinlich: Ich bin nicht die Signatur, ich mache hier nur sauber... :kimi-peinlich: ~~~

  • Halloween naht und Kimi-chan ist hin- und hergerissen! :kimi-umherwandeln:Geht sie auf eine coole Halloweenparty und verkleidet sich :kimi-engelteufel:, oder bleibt sie doch lieber mit einer heißen Schoki und einem leckeren Tiramisu zu Hause? Etwas Angst hat sie ja schon vorm zu Hause bleiben UND vorm rausgehen, vor allem, weil seit gestern dieser schreckliche Kürbis Nachts in ihr Zimmer starrt mit Gruselfratze :kimi-stupst: ... Sie seufzt und macht sich erst einmal einen Kakao, als sie plötzlich einen lauten Schrei hört. Kimi-Chan zuckt zusammen und rennt in ihr Zimmer, wo sie sich sofort unter ihrer Bettdecke versteckt. Ob das gerade der Nachbar mit seinem blöden Kürbis war, der sie noch mehr erschrecken wollte?!



    Punkteliste:

    eagle: 1

    Ichigocake: 1

    19893-sign2-png

  • Halloween naht und Kimi-chan ist hin- und hergerissen! :kimi-umherwandeln:Geht sie auf eine coole Halloweenparty und verkleidet sich :kimi-engelteufel:, oder bleibt sie doch lieber mit einer heißen Schoki und einem leckeren Tiramisu zu Hause? Etwas Angst hat sie ja schon vorm zu Hause bleiben UND vorm rausgehen, vor allem, weil seit gestern dieser schreckliche Kürbis Nachts in ihr Zimmer starrt mit Gruselfratze :kimi-stupst: ... Sie seufzt und macht sich erst einmal einen Kakao, als sie plötzlich einen lauten Schrei hört. Kimi-Chan zuckt zusammen und rennt in ihr Zimmer, wo sie sich sofort unter ihrer Bettdecke versteckt. Ob das gerade der Nachbar mit seinem blöden Kürbis war, der sie noch mehr erschrecken wollte?! Todesmutig streckt sie vorsichtig den Kopf unter der Bettdecke hervor.



    Punkteliste:

    eagle: 1

    Ichigocake: 1

    Renesmee: 1

    :kimi-security:

  • Halloween naht und Kimi-chan ist hin- und hergerissen! :kimi-umherwandeln:Geht sie auf eine coole Halloweenparty und verkleidet sich :kimi-engelteufel:, oder bleibt sie doch lieber mit einer heißen Schoki und einem leckeren Tiramisu zu Hause? Etwas Angst hat sie ja schon vorm zu Hause bleiben UND vorm rausgehen, vor allem, weil seit gestern dieser schreckliche Kürbis Nachts in ihr Zimmer starrt mit Gruselfratze :kimi-stupst: ... Sie seufzt und macht sich erst einmal einen Kakao, als sie plötzlich einen lauten Schrei hört. Kimi-Chan zuckt zusammen und rennt in ihr Zimmer, wo sie sich sofort unter ihrer Bettdecke versteckt. Ob das gerade der Nachbar mit seinem blöden Kürbis war, der sie noch mehr erschrecken wollte?! Todesmutig streckt sie vorsichtig den Kopf unter der Bettdecke hervor. Nun überlegt sie, ob sie sich heraus trauen sollte, oder lieber doch nicht.





    Punkteliste:

    eagle: 2

    Ichigocake: 1

    Renesmee: 1

    ~~~ :kimi-peinlich: Ich bin nicht die Signatur, ich mache hier nur sauber... :kimi-peinlich: ~~~

  • Halloween naht und Kimi-chan ist hin- und hergerissen! :kimi-umherwandeln:Geht sie auf eine coole Halloweenparty und verkleidet sich :kimi-engelteufel:, oder bleibt sie doch lieber mit einer heißen Schoki und einem leckeren Tiramisu zu Hause? Etwas Angst hat sie ja schon vorm zu Hause bleiben UND vorm rausgehen, vor allem, weil seit gestern dieser schreckliche Kürbis Nachts in ihr Zimmer starrt mit Gruselfratze :kimi-stupst: ... Sie seufzt und macht sich erst einmal einen Kakao, als sie plötzlich einen lauten Schrei hört. Kimi-Chan zuckt zusammen und rennt in ihr Zimmer, wo sie sich sofort unter ihrer Bettdecke versteckt. Ob das gerade der Nachbar mit seinem blöden Kürbis war, der sie noch mehr erschrecken wollte?! Todesmutig streckt sie vorsichtig den Kopf unter der Bettdecke hervor. Nun überlegt sie, ob sie sich heraus trauen sollte, oder lieber doch nicht. Immerhin wartet das leckere Tiramisu im Kühlschrank auf sie, das sie extra noch gemacht hat gestern abend.



    Punkteliste:

    eagle: 2

    Ichigocake: 2

    Renesmee: 1

    19893-sign2-png

  • Halloween naht und Kimi-chan ist hin- und hergerissen! :kimi-umherwandeln:Geht sie auf eine coole Halloweenparty und verkleidet sich :kimi-engelteufel:, oder bleibt sie doch lieber mit einer heißen Schoki und einem leckeren Tiramisu zu Hause? Etwas Angst hat sie ja schon vorm zu Hause bleiben UND vorm rausgehen, vor allem, weil seit gestern dieser schreckliche Kürbis Nachts in ihr Zimmer starrt mit Gruselfratze :kimi-stupst: ... Sie seufzt und macht sich erst einmal einen Kakao, als sie plötzlich einen lauten Schrei hört. Kimi-Chan zuckt zusammen und rennt in ihr Zimmer, wo sie sich sofort unter ihrer Bettdecke versteckt. Ob das gerade der Nachbar mit seinem blöden Kürbis war, der sie noch mehr erschrecken wollte?! Todesmutig streckt sie vorsichtig den Kopf unter der Bettdecke hervor. Nun überlegt sie, ob sie sich heraus trauen sollte, oder lieber doch nicht. Immerhin wartet das leckere Tiramisu im Kühlschrank auf sie, das sie extra noch gemacht hat gestern abend. Völlig abgelenkt vom Gedanken an das leckere Dessert schlägt sie schwungvoll die Decke zurück und macht sich auf den Weg zur Küche.



    Punkteliste:

    eagle: 2

    Ichigocake: 2

    Renesmee: 2

    :kimi-security:

  • Halloween naht und Kimi-chan ist hin- und hergerissen! :kimi-umherwandeln:Geht sie auf eine coole Halloweenparty und verkleidet sich :kimi-engelteufel:, oder bleibt sie doch lieber mit einer heißen Schoki und einem leckeren Tiramisu zu Hause? Etwas Angst hat sie ja schon vorm zu Hause bleiben UND vorm rausgehen, vor allem, weil seit gestern dieser schreckliche Kürbis Nachts in ihr Zimmer starrt mit Gruselfratze :kimi-stupst: ... Sie seufzt und macht sich erst einmal einen Kakao, als sie plötzlich einen lauten Schrei hört. Kimi-Chan zuckt zusammen und rennt in ihr Zimmer, wo sie sich sofort unter ihrer Bettdecke versteckt. Ob das gerade der Nachbar mit seinem blöden Kürbis war, der sie noch mehr erschrecken wollte?! Todesmutig streckt sie vorsichtig den Kopf unter der Bettdecke hervor. Nun überlegt sie, ob sie sich heraus trauen sollte, oder lieber doch nicht. Immerhin wartet das leckere Tiramisu im Kühlschrank auf sie, das sie extra noch gemacht hat gestern abend. Völlig abgelenkt vom Gedanken an das leckere Dessert schlägt sie schwungvoll die Decke zurück und macht sich auf den Weg zur Küche. Gerade als sie die Schüssel Tiramisu aus dem Kühlschrank genommen hatte, ertönte erneut ein schauriger Schrei, der sie zusammenzucken und die Schüssel auf den Boden fallen ließ.


    Punkteliste:

    eagle: 2

    Ichigocake: 2

    Poisonquinzel: 1

    Renesmee: 2

  • Halloween naht und Kimi-chan ist hin- und hergerissen! :kimi-umherwandeln:Geht sie auf eine coole Halloweenparty und verkleidet sich :kimi-engelteufel:, oder bleibt sie doch lieber mit einer heißen Schoki und einem leckeren Tiramisu zu Hause? Etwas Angst hat sie ja schon vorm zu Hause bleiben UND vorm rausgehen, vor allem, weil seit gestern dieser schreckliche Kürbis Nachts in ihr Zimmer starrt mit Gruselfratze :kimi-stupst: ... Sie seufzt und macht sich erst einmal einen Kakao, als sie plötzlich einen lauten Schrei hört. Kimi-Chan zuckt zusammen und rennt in ihr Zimmer, wo sie sich sofort unter ihrer Bettdecke versteckt. Ob das gerade der Nachbar mit seinem blöden Kürbis war, der sie noch mehr erschrecken wollte?! Todesmutig streckt sie vorsichtig den Kopf unter der Bettdecke hervor. Nun überlegt sie, ob sie sich heraus trauen sollte, oder lieber doch nicht. Immerhin wartet das leckere Tiramisu im Kühlschrank auf sie, das sie extra noch gemacht hat gestern abend. Völlig abgelenkt vom Gedanken an das leckere Dessert schlägt sie schwungvoll die Decke zurück und macht sich auf den Weg zur Küche. Gerade als sie die Schüssel Tiramisu aus dem Kühlschrank genommen hatte, ertönte erneut ein schauriger Schrei, der sie zusammenzucken und die Schüssel auf den Boden fallen ließ. Sie flucht leise und denkt bei sich, wieso bin ich nur so schreckhaft, mein schönes Tiramisu.


    Punkteliste:

    eagle: 3

    Ichigocake: 2

    Poisonquinzel: 1

    Renesmee: 2

    ~~~ :kimi-peinlich: Ich bin nicht die Signatur, ich mache hier nur sauber... :kimi-peinlich: ~~~

  • Halloween naht und Kimi-chan ist hin- und hergerissen! :kimi-umherwandeln:Geht sie auf eine coole Halloweenparty und verkleidet sich :kimi-engelteufel:, oder bleibt sie doch lieber mit einer heißen Schoki und einem leckeren Tiramisu zu Hause? Etwas Angst hat sie ja schon vorm zu Hause bleiben UND vorm rausgehen, vor allem, weil seit gestern dieser schreckliche Kürbis Nachts in ihr Zimmer starrt mit Gruselfratze :kimi-stupst: ... Sie seufzt und macht sich erst einmal einen Kakao, als sie plötzlich einen lauten Schrei hört. Kimi-Chan zuckt zusammen und rennt in ihr Zimmer, wo sie sich sofort unter ihrer Bettdecke versteckt. Ob das gerade der Nachbar mit seinem blöden Kürbis war, der sie noch mehr erschrecken wollte?! Todesmutig streckt sie vorsichtig den Kopf unter der Bettdecke hervor. Nun überlegt sie, ob sie sich heraus trauen sollte, oder lieber doch nicht. Immerhin wartet das leckere Tiramisu im Kühlschrank auf sie, das sie extra noch gemacht hat gestern abend. Völlig abgelenkt vom Gedanken an das leckere Dessert schlägt sie schwungvoll die Decke zurück und macht sich auf den Weg zur Küche. Gerade als sie die Schüssel Tiramisu aus dem Kühlschrank genommen hatte, ertönte erneut ein schauriger Schrei, der sie zusammenzucken und die Schüssel auf den Boden fallen ließ. Sie flucht leise und denkt bei sich, wieso bin ich nur so schreckhaft, mein schönes Tiramisu. Während sie mit zitternden Händen versucht die Scherben vom Boden aufzuheben und die Überreste des Tiramisus zu beseitigen ertönt erneuet ein markerschütternder Schrei.


    Punkteliste:

    eagle: 3

    Ichigocake: 2

    Lythis: 1

    Poisonquinzel: 1

    Renesmee: 2

  • Halloween naht und Kimi-chan ist hin- und hergerissen! :kimi-umherwandeln:Geht sie auf eine coole Halloweenparty und verkleidet sich :kimi-engelteufel:, oder bleibt sie doch lieber mit einer heißen Schoki und einem leckeren Tiramisu zu Hause? Etwas Angst hat sie ja schon vorm zu Hause bleiben UND vorm rausgehen, vor allem, weil seit gestern dieser schreckliche Kürbis Nachts in ihr Zimmer starrt mit Gruselfratze :kimi-stupst: ...

    Sie seufzt und macht sich erst einmal einen Kakao, als sie plötzlich einen lauten Schrei hört. Kimi-Chan zuckt zusammen und rennt in ihr Zimmer, wo sie sich sofort unter ihrer Bettdecke versteckt. Ob das gerade der Nachbar mit seinem blöden Kürbis war, der sie noch mehr erschrecken wollte?! Todesmutig streckt sie vorsichtig den Kopf unter der Bettdecke hervor. Nun überlegt sie, ob sie sich heraus trauen sollte, oder lieber doch nicht. Immerhin wartet das leckere Tiramisu im Kühlschrank auf sie, das sie extra noch gemacht hat gestern abend. Völlig abgelenkt vom Gedanken an das leckere Dessert schlägt sie schwungvoll die Decke zurück und macht sich auf den Weg zur Küche. Gerade als sie die Schüssel Tiramisu aus dem Kühlschrank genommen hatte, ertönte erneut ein schauriger Schrei, der sie zusammenzucken und die Schüssel auf den Boden fallen ließ. Sie flucht leise und denkt bei sich, wieso bin ich nur so schreckhaft, mein schönes Tiramisu. Während sie mit zitternden Händen versucht die Scherben vom Boden aufzuheben und die Überreste des Tiramisus zu beseitigen ertönt erneuet ein markerschütternder Schrei. Vermutlich sind es nur irgedwelche blöden Kinder, die sich über schreckhafte Wesen lustig machen wollen, redet sie sich beruhigend ein.


    Punkteliste:

    eagle: 3

    Ichigocake: 3

    Lythis: 1

    Poisonquinzel: 1

    Renesmee: 2

    19893-sign2-png

  • Halloween naht und Kimi-chan ist hin- und hergerissen! :kimi-umherwandeln:Geht sie auf eine coole Halloweenparty und verkleidet sich :kimi-engelteufel:, oder bleibt sie doch lieber mit einer heißen Schoki und einem leckeren Tiramisu zu Hause? Etwas Angst hat sie ja schon vorm zu Hause bleiben UND vorm rausgehen, vor allem, weil seit gestern dieser schreckliche Kürbis Nachts in ihr Zimmer starrt mit Gruselfratze :kimi-stupst: ...

    Sie seufzt und macht sich erst einmal einen Kakao, als sie plötzlich einen lauten Schrei hört. Kimi-Chan zuckt zusammen und rennt in ihr Zimmer, wo sie sich sofort unter ihrer Bettdecke versteckt. Ob das gerade der Nachbar mit seinem blöden Kürbis war, der sie noch mehr erschrecken wollte?! Todesmutig streckt sie vorsichtig den Kopf unter der Bettdecke hervor. Nun überlegt sie, ob sie sich heraus trauen sollte, oder lieber doch nicht. Immerhin wartet das leckere Tiramisu im Kühlschrank auf sie, das sie extra noch gemacht hat gestern abend. Völlig abgelenkt vom Gedanken an das leckere Dessert schlägt sie schwungvoll die Decke zurück und macht sich auf den Weg zur Küche. Gerade als sie die Schüssel Tiramisu aus dem Kühlschrank genommen hatte, ertönte erneut ein schauriger Schrei, der sie zusammenzucken und die Schüssel auf den Boden fallen ließ. Sie flucht leise und denkt bei sich, wieso bin ich nur so schreckhaft, mein schönes Tiramisu. Während sie mit zitternden Händen versucht die Scherben vom Boden aufzuheben und die Überreste des Tiramisus zu beseitigen ertönt erneuet ein markerschütternder Schrei. Vermutlich sind es nur irgendwelcher blöden Kinder, die sich über schreckhafte Wesen lustig machen wollen, redet sie sich beruhigend ein. Doch dann merkt sie, dass es ungewöhnlich kalt in der Küche ist, obwohl die Heizung an ist.


    Punkteliste:

    eagle: 3

    HappyAnny: 1

    Ichigocake: 3

    Lythis: 1

    Poisonquinzel: 1

    Renesmee: 2

  • Halloween naht und Kimi-chan ist hin- und hergerissen! :kimi-umherwandeln:Geht sie auf eine coole Halloweenparty und verkleidet sich :kimi-engelteufel:, oder bleibt sie doch lieber mit einer heißen Schoki und einem leckeren Tiramisu zu Hause? Etwas Angst hat sie ja schon vorm zu Hause bleiben UND vorm rausgehen, vor allem, weil seit gestern dieser schreckliche Kürbis Nachts in ihr Zimmer starrt mit Gruselfratze :kimi-stupst: ...

    Sie seufzt und macht sich erst einmal einen Kakao, als sie plötzlich einen lauten Schrei hört. Kimi-Chan zuckt zusammen und rennt in ihr Zimmer, wo sie sich sofort unter ihrer Bettdecke versteckt. Ob das gerade der Nachbar mit seinem blöden Kürbis war, der sie noch mehr erschrecken wollte?! Todesmutig streckt sie vorsichtig den Kopf unter der Bettdecke hervor. Nun überlegt sie, ob sie sich heraus trauen sollte, oder lieber doch nicht. Immerhin wartet das leckere Tiramisu im Kühlschrank auf sie, das sie extra noch gemacht hat gestern abend. Völlig abgelenkt vom Gedanken an das leckere Dessert schlägt sie schwungvoll die Decke zurück und macht sich auf den Weg zur Küche. Gerade als sie die Schüssel Tiramisu aus dem Kühlschrank genommen hatte, ertönt erneut ein schauriger Schrei, der sie zusammenzucken und die Schüssel auf den Boden fallen lässt. Sie flucht leise und denkt bei sich, wieso bin ich nur so schreckhaft, mein schönes Tiramisu. Während sie mit zitternden Händen versucht die Scherben vom Boden aufzuheben und die Überreste des Tiramisus zu beseitigen ertönt erneuet ein markerschütternder Schrei. Vermutlich sind es nur irgendwelcher blöden Kinder, die sich über schreckhafte Wesen lustig machen wollen, redet sie sich beruhigend ein. Doch dann merkt sie, dass es ungewöhnlich kalt in der Küche ist, obwohl die Heizung an ist. Zumindest sollte sie an sein, als sie sie anfasst, muss sie jedoch feststellen, dass die Heizung zwar angeschaltet, aber eiskalt ist.


    Punkteliste:

    eagle: 3

    HappyAnny: 1

    Ichigocake: 3

    Lythis: 1

    Poisonquinzel: 2

    Renesmee: 2

  • Halloween naht und Kimi-chan ist hin- und hergerissen! :kimi-umherwandeln:Geht sie auf eine coole Halloweenparty und verkleidet sich :kimi-engelteufel:, oder bleibt sie doch lieber mit einer heißen Schoki und einem leckeren Tiramisu zu Hause? Etwas Angst hat sie ja schon vorm zu Hause bleiben UND vorm rausgehen, vor allem, weil seit gestern dieser schreckliche Kürbis Nachts in ihr Zimmer starrt mit Gruselfratze :kimi-stupst: ...

    Sie seufzt und macht sich erst einmal einen Kakao, als sie plötzlich einen lauten Schrei hört. Kimi-Chan zuckt zusammen und rennt in ihr Zimmer, wo sie sich sofort unter ihrer Bettdecke versteckt. Ob das gerade der Nachbar mit seinem blöden Kürbis war, der sie noch mehr erschrecken wollte?! Todesmutig streckt sie vorsichtig den Kopf unter der Bettdecke hervor. Nun überlegt sie, ob sie sich heraus trauen sollte, oder lieber doch nicht. Immerhin wartet das leckere Tiramisu im Kühlschrank auf sie, das sie extra noch gemacht hat gestern abend.

    Völlig abgelenkt vom Gedanken an das leckere Dessert schlägt sie schwungvoll die Decke zurück und macht sich auf den Weg zur Küche. Gerade als sie die Schüssel Tiramisu aus dem Kühlschrank genommen hatte, ertönt erneut ein schauriger Schrei, der sie zusammenzucken und die Schüssel auf den Boden fallen lässt. Sie flucht leise und denkt bei sich, wieso bin ich nur so schreckhaft, mein schönes Tiramisu. Während sie mit zitternden Händen versucht die Scherben vom Boden aufzuheben und die Überreste des Tiramisus zu beseitigen ertönt erneuet ein markerschütternder Schrei. Vermutlich sind es nur irgendwelcher blöden Kinder, die sich über schreckhafte Wesen lustig machen wollen, redet sie sich beruhigend ein. Doch dann merkt sie, dass es ungewöhnlich kalt in der Küche ist, obwohl die Heizung an ist. Zumindest sollte sie an sein, als sie sie anfasst, muss sie jedoch feststellen, dass die Heizung zwar angeschaltet, aber eiskalt ist. Urgh, warum muss sowas auch immer zum Feiertag passieren, grummelt sie, und kramt die Telefonnummer des Notdienstes hervor, der sich ja um sowas kümmern sollte.


    Punkteliste:

    eagle: 3

    HappyAnny: 1

    Ichigocake: 4

    Lythis: 1

    Poisonquinzel: 2

    Renesmee: 2

    19893-sign2-png

  • Halloween naht und Kimi-chan ist hin- und hergerissen! :kimi-umherwandeln:Geht sie auf eine coole Halloweenparty und verkleidet sich :kimi-engelteufel:, oder bleibt sie doch lieber mit einer heißen Schoki und einem leckeren Tiramisu zu Hause? Etwas Angst hat sie ja schon vorm zu Hause bleiben UND vorm rausgehen, vor allem, weil seit gestern dieser schreckliche Kürbis Nachts in ihr Zimmer starrt mit Gruselfratze :kimi-stupst: ...

    Sie seufzt und macht sich erst einmal einen Kakao, als sie plötzlich einen lauten Schrei hört. Kimi-Chan zuckt zusammen und rennt in ihr Zimmer, wo sie sich sofort unter ihrer Bettdecke versteckt. Ob das gerade der Nachbar mit seinem blöden Kürbis war, der sie noch mehr erschrecken wollte?! Todesmutig streckt sie vorsichtig den Kopf unter der Bettdecke hervor. Nun überlegt sie, ob sie sich heraus trauen sollte, oder lieber doch nicht. Immerhin wartet das leckere Tiramisu im Kühlschrank auf sie, das sie extra noch gemacht hat gestern abend.

    Völlig abgelenkt vom Gedanken an das leckere Dessert schlägt sie schwungvoll die Decke zurück und macht sich auf den Weg zur Küche. Gerade als sie die Schüssel Tiramisu aus dem Kühlschrank genommen hatte, ertönt erneut ein schauriger Schrei, der sie zusammenzucken und die Schüssel auf den Boden fallen lässt. Sie flucht leise und denkt bei sich, wieso bin ich nur so schreckhaft, mein schönes Tiramisu. Während sie mit zitternden Händen versucht die Scherben vom Boden aufzuheben und die Überreste des Tiramisus zu beseitigen ertönt erneuet ein markerschütternder Schrei. Vermutlich sind es nur irgendwelcher blöden Kinder, die sich über schreckhafte Wesen lustig machen wollen, redet sie sich beruhigend ein. Doch dann merkt sie, dass es ungewöhnlich kalt in der Küche ist, obwohl die Heizung an ist. Zumindest sollte sie an sein, als sie sie anfasst, muss sie jedoch feststellen, dass die Heizung zwar angeschaltet, aber eiskalt ist. Urgh, warum muss sowas auch immer zum Feiertag passieren, grummelt sie, und kramt die Telefonnummer des Notdienstes hervor, der sich ja um sowas kümmern sollte. Kimi-Chan wählte die Nummer des Notdienstes, aber das Telefon tutet nicht wie gewohnt.


    Punkteliste:

    eagle: 3

    HappyAnny: 1

    Ichigocake: 4

    jules : 1

    Lythis: 1

    Poisonquinzel: 2

    Renesmee: 2

  • Halloween naht und Kimi-chan ist hin- und hergerissen! :kimi-umherwandeln:Geht sie auf eine coole Halloweenparty und verkleidet sich :kimi-engelteufel:, oder bleibt sie doch lieber mit einer heißen Schoki und einem leckeren Tiramisu zu Hause? Etwas Angst hat sie ja schon vorm zu Hause bleiben UND vorm rausgehen, vor allem, weil seit gestern dieser schreckliche Kürbis Nachts in ihr Zimmer starrt mit Gruselfratze :kimi-stupst: ...

    Sie seufzt und macht sich erst einmal einen Kakao, als sie plötzlich einen lauten Schrei hört. Kimi-Chan zuckt zusammen und rennt in ihr Zimmer, wo sie sich sofort unter ihrer Bettdecke versteckt. Ob das gerade der Nachbar mit seinem blöden Kürbis war, der sie noch mehr erschrecken wollte?! Todesmutig streckt sie vorsichtig den Kopf unter der Bettdecke hervor. Nun überlegt sie, ob sie sich heraus trauen sollte, oder lieber doch nicht. Immerhin wartet das leckere Tiramisu im Kühlschrank auf sie, das sie extra noch gemacht hat gestern abend.

    Völlig abgelenkt vom Gedanken an das leckere Dessert schlägt sie schwungvoll die Decke zurück und macht sich auf den Weg zur Küche. Gerade als sie die Schüssel Tiramisu aus dem Kühlschrank genommen hatte, ertönt erneut ein schauriger Schrei, der sie zusammenzucken und die Schüssel auf den Boden fallen lässt. Sie flucht leise und denkt bei sich, wieso bin ich nur so schreckhaft, mein schönes Tiramisu. Während sie mit zitternden Händen versucht die Scherben vom Boden aufzuheben und die Überreste des Tiramisus zu beseitigen ertönt erneuet ein markerschütternder Schrei. Vermutlich sind es nur irgendwelcher blöden Kinder, die sich über schreckhafte Wesen lustig machen wollen, redet sie sich beruhigend ein. Doch dann merkt sie, dass es ungewöhnlich kalt in der Küche ist, obwohl die Heizung an ist. Zumindest sollte sie an sein, als sie sie anfasst, muss sie jedoch feststellen, dass die Heizung zwar angeschaltet, aber eiskalt ist. Urgh, warum muss sowas auch immer zum Feiertag passieren, grummelt sie, und kramt die Telefonnummer des Notdienstes hervor, der sich ja um sowas kümmern sollte. Kimi-Chan wählte die Nummer des Notdienstes, aber das Telefon tutet nicht wie gewohnt. Sie versucht eine andere Nummer, aber dort das gleiche, das Telefon ist tot.


    Punkteliste:

    eagle: 4

    HappyAnny: 1

    Ichigocake: 4

    jules : 1

    Lythis: 1

    Poisonquinzel: 2

    Renesmee: 2

    ~~~ :kimi-peinlich: Ich bin nicht die Signatur, ich mache hier nur sauber... :kimi-peinlich: ~~~

  • Halloween naht und Kimi-chan ist hin- und hergerissen! :kimi-umherwandeln:Geht sie auf eine coole Halloweenparty und verkleidet sich :kimi-engelteufel:, oder bleibt sie doch lieber mit einer heißen Schoki und einem leckeren Tiramisu zu Hause? Etwas Angst hat sie ja schon vorm zu Hause bleiben UND vorm rausgehen, vor allem, weil seit gestern dieser schreckliche Kürbis Nachts in ihr Zimmer starrt mit Gruselfratze :kimi-stupst: ...


    Sie seufzt und macht sich erst einmal einen Kakao, als sie plötzlich einen lauten Schrei hört. Kimi-Chan zuckt zusammen und rennt in ihr Zimmer, wo sie sich sofort unter ihrer Bettdecke versteckt. Ob das gerade der Nachbar mit seinem blöden Kürbis war, der sie noch mehr erschrecken wollte?! Todesmutig streckt sie vorsichtig den Kopf unter der Bettdecke hervor. Nun überlegt sie, ob sie sich heraus trauen sollte, oder lieber doch nicht. Immerhin wartet das leckere Tiramisu im Kühlschrank auf sie, das sie extra noch gemacht hat gestern abend.


    Völlig abgelenkt vom Gedanken an das leckere Dessert schlägt sie schwungvoll die Decke zurück und macht sich auf den Weg zur Küche. Gerade als sie die Schüssel Tiramisu aus dem Kühlschrank genommen hatte, ertönt erneut ein schauriger Schrei, der sie zusammenzucken und die Schüssel auf den Boden fallen lässt. Sie flucht leise und denkt bei sich, wieso bin ich nur so schreckhaft, mein schönes Tiramisu. Während sie mit zitternden Händen versucht die Scherben vom Boden aufzuheben und die Überreste des Tiramisus zu beseitigen ertönt erneuet ein markerschütternder Schrei. Vermutlich sind es nur irgendwelcher blöden Kinder, die sich über schreckhafte Wesen lustig machen wollen, redet sie sich beruhigend ein. Doch dann merkt sie, dass es ungewöhnlich kalt in der Küche ist, obwohl die Heizung an ist. Zumindest sollte sie an sein, als sie sie anfasst, muss sie jedoch feststellen, dass die Heizung zwar angeschaltet, aber eiskalt ist. Urgh, warum muss sowas auch immer zum Feiertag passieren, grummelt sie, und kramt die Telefonnummer des Notdienstes hervor, der sich ja um sowas kümmern sollte.


    Kimi-Chan wählte die Nummer des Notdienstes, aber das Telefon tutet nicht wie gewohnt. Sie versucht eine andere Nummer, aber dort das gleiche, das Telefon ist tot. Na super, flucht sie, und schmeißt ihr Smartphone wütend auf das Bett (es soll ja nicht kaputt gehen).



    Punkteliste:

    eagle: 4

    HappyAnny: 1

    Ichigocake: 5

    jules : 1

    Lythis: 1

    Poisonquinzel: 2

    Renesmee: 2

    19893-sign2-png

  • Halloween naht und Kimi-chan ist hin- und hergerissen! :kimi-umherwandeln:Geht sie auf eine coole Halloweenparty und verkleidet sich :kimi-engelteufel:, oder bleibt sie doch lieber mit einer heißen Schoki und einem leckeren Tiramisu zu Hause? Etwas Angst hat sie ja schon vorm zu Hause bleiben UND vorm rausgehen, vor allem, weil seit gestern dieser schreckliche Kürbis Nachts in ihr Zimmer starrt mit Gruselfratze :kimi-stupst: ...


    Sie seufzt und macht sich erst einmal einen Kakao, als sie plötzlich einen lauten Schrei hört. Kimi-Chan zuckt zusammen und rennt in ihr Zimmer, wo sie sich sofort unter ihrer Bettdecke versteckt. Ob das gerade der Nachbar mit seinem blöden Kürbis war, der sie noch mehr erschrecken wollte?! Todesmutig streckt sie vorsichtig den Kopf unter der Bettdecke hervor. Nun überlegt sie, ob sie sich heraus trauen sollte, oder lieber doch nicht. Immerhin wartet das leckere Tiramisu im Kühlschrank auf sie, das sie extra noch gemacht hat gestern abend.


    Völlig abgelenkt vom Gedanken an das leckere Dessert schlägt sie schwungvoll die Decke zurück und macht sich auf den Weg zur Küche. Gerade als sie die Schüssel Tiramisu aus dem Kühlschrank genommen hatte, ertönt erneut ein schauriger Schrei, der sie zusammenzucken und die Schüssel auf den Boden fallen lässt. Sie flucht leise und denkt bei sich, wieso bin ich nur so schreckhaft, mein schönes Tiramisu. Während sie mit zitternden Händen versucht die Scherben vom Boden aufzuheben und die Überreste des Tiramisus zu beseitigen ertönt erneuet ein markerschütternder Schrei. Vermutlich sind es nur irgendwelcher blöden Kinder, die sich über schreckhafte Wesen lustig machen wollen, redet sie sich beruhigend ein. Doch dann merkt sie, dass es ungewöhnlich kalt in der Küche ist, obwohl die Heizung an ist. Zumindest sollte sie an sein, als sie sie anfasst, muss sie jedoch feststellen, dass die Heizung zwar angeschaltet, aber eiskalt ist. Urgh, warum muss sowas auch immer zum Feiertag passieren, grummelt sie, und kramt die Telefonnummer des Notdienstes hervor, der sich ja um sowas kümmern sollte.


    Kimi-Chan wählte die Nummer des Notdienstes, aber das Telefon tutet nicht wie gewohnt. Sie versucht eine andere Nummer, aber dort das gleiche, das Telefon ist tot. Na super, flucht sie, und schmeißt ihr Smartphone wütend auf das Bett (es soll ja nicht kaputt gehen). Ihre Wut, besonders über das nicht mehr essbare Tiramisu, verwandelt sich in Mut und Kimi-Chan will der Sache auf den Grund gehen.



    Punkteliste:

    eagle: 4

    HappyAnny: 1

    Ichigocake: 5

    jules : 2

    Lythis: 1

    Poisonquinzel: 2

    Renesmee: 2

  • Halloween naht und Kimi-chan ist hin- und hergerissen! :kimi-umherwandeln:Geht sie auf eine coole Halloweenparty und verkleidet sich :kimi-engelteufel:, oder bleibt sie doch lieber mit einer heißen Schoki und einem leckeren Tiramisu zu Hause? Etwas Angst hat sie ja schon vorm zu Hause bleiben UND vorm rausgehen, vor allem, weil seit gestern dieser schreckliche Kürbis Nachts in ihr Zimmer starrt mit Gruselfratze :kimi-stupst: ...


    Sie seufzt und macht sich erst einmal einen Kakao, als sie plötzlich einen lauten Schrei hört. Kimi-Chan zuckt zusammen und rennt in ihr Zimmer, wo sie sich sofort unter ihrer Bettdecke versteckt. Ob das gerade der Nachbar mit seinem blöden Kürbis war, der sie noch mehr erschrecken wollte?! Todesmutig streckt sie vorsichtig den Kopf unter der Bettdecke hervor. Nun überlegt sie, ob sie sich heraus trauen sollte, oder lieber doch nicht. Immerhin wartet das leckere Tiramisu im Kühlschrank auf sie, das sie extra noch gemacht hat gestern abend.


    Völlig abgelenkt vom Gedanken an das leckere Dessert schlägt sie schwungvoll die Decke zurück und macht sich auf den Weg zur Küche. Gerade als sie die Schüssel Tiramisu aus dem Kühlschrank genommen hatte, ertönt erneut ein schauriger Schrei, der sie zusammenzucken und die Schüssel auf den Boden fallen lässt. Sie flucht leise und denkt bei sich, wieso bin ich nur so schreckhaft, mein schönes Tiramisu. Während sie mit zitternden Händen versucht die Scherben vom Boden aufzuheben und die Überreste des Tiramisus zu beseitigen ertönt erneuet ein markerschütternder Schrei. Vermutlich sind es nur irgendwelcher blöden Kinder, die sich über schreckhafte Wesen lustig machen wollen, redet sie sich beruhigend ein. Doch dann merkt sie, dass es ungewöhnlich kalt in der Küche ist, obwohl die Heizung an ist. Zumindest sollte sie an sein, als sie sie anfasst, muss sie jedoch feststellen, dass die Heizung zwar angeschaltet, aber eiskalt ist. Urgh, warum muss sowas auch immer zum Feiertag passieren, grummelt sie, und kramt die Telefonnummer des Notdienstes hervor, der sich ja um sowas kümmern sollte.


    Kimi-Chan wählte die Nummer des Notdienstes, aber das Telefon tutet nicht wie gewohnt. Sie versucht eine andere Nummer, aber dort das gleiche, das Telefon ist tot. Na super, flucht sie, und schmeißt ihr Smartphone wütend auf das Bett (es soll ja nicht kaputt gehen). Ihre Wut, besonders über das nicht mehr essbare Tiramisu, verwandelt sich in Mut und Kimi-Chan will der Sache auf den Grund gehen. Mit festem Schritt stürmt sie zur Kellertür und öffnete diese dann einen Spalt.



    Punkteliste:

    eagle: 4

    HappyAnny: 1

    Ichigocake: 5

    jules : 2

    Lythis: 2

    Poisonquinzel: 2

    Renesmee: 2

  • Halloween naht und Kimi-chan ist hin- und hergerissen! :kimi-umherwandeln:Geht sie auf eine coole Halloweenparty und verkleidet sich :kimi-engelteufel:, oder bleibt sie doch lieber mit einer heißen Schoki und einem leckeren Tiramisu zu Hause? Etwas Angst hat sie ja schon vorm zu Hause bleiben UND vorm rausgehen, vor allem, weil seit gestern dieser schreckliche Kürbis Nachts in ihr Zimmer starrt mit Gruselfratze :kimi-stupst: ...


    Sie seufzt und macht sich erst einmal einen Kakao, als sie plötzlich einen lauten Schrei hört. Kimi-Chan zuckt zusammen und rennt in ihr Zimmer, wo sie sich sofort unter ihrer Bettdecke versteckt. Ob das gerade der Nachbar mit seinem blöden Kürbis war, der sie noch mehr erschrecken wollte?! Todesmutig streckt sie vorsichtig den Kopf unter der Bettdecke hervor. Nun überlegt sie, ob sie sich heraus trauen sollte, oder lieber doch nicht. Immerhin wartet das leckere Tiramisu im Kühlschrank auf sie, das sie extra noch gemacht hat gestern abend.


    Völlig abgelenkt vom Gedanken an das leckere Dessert schlägt sie schwungvoll die Decke zurück und macht sich auf den Weg zur Küche. Gerade als sie die Schüssel Tiramisu aus dem Kühlschrank genommen hatte, ertönt erneut ein schauriger Schrei, der sie zusammenzucken und die Schüssel auf den Boden fallen lässt. Sie flucht leise und denkt bei sich, wieso bin ich nur so schreckhaft, mein schönes Tiramisu. Während sie mit zitternden Händen versucht die Scherben vom Boden aufzuheben und die Überreste des Tiramisus zu beseitigen ertönt erneuet ein markerschütternder Schrei. Vermutlich sind es nur irgendwelcher blöden Kinder, die sich über schreckhafte Wesen lustig machen wollen, redet sie sich beruhigend ein. Doch dann merkt sie, dass es ungewöhnlich kalt in der Küche ist, obwohl die Heizung an ist. Zumindest sollte sie an sein, als sie sie anfasst, muss sie jedoch feststellen, dass die Heizung zwar angeschaltet, aber eiskalt ist. Urgh, warum muss sowas auch immer zum Feiertag passieren, grummelt sie, und kramt die Telefonnummer des Notdienstes hervor, der sich ja um sowas kümmern sollte.


    Kimi-Chan wählte die Nummer des Notdienstes, aber das Telefon tutet nicht wie gewohnt. Sie versucht eine andere Nummer, aber dort das gleiche, das Telefon ist tot. Na super, flucht sie, und schmeißt ihr Smartphone wütend auf das Bett (es soll ja nicht kaputt gehen). Ihre Wut, besonders über das nicht mehr essbare Tiramisu, verwandelt sich in Mut und Kimi-Chan will der Sache auf den Grund gehen. Mit festem Schritt stürmt sie zur Kellertür und öffnete diese dann einen Spalt. Da sie mit ihren Katzenaugen im Dunkeln eh 10 mal besser sehen kann als jeder Eindringling lässt sie das Licht im Keller aus.



    Punkteliste:

    eagle: 4

    HappyAnny: 1

    Ichigocake: 5

    jules : 2

    Lythis: 2

    Poisonquinzel: 2

    Renesmee: 3

    :kimi-security: