Gekko Geburtstagsgeschichte

  • Da ihr so gerne Geschichten schreibt, dürfte ihr zusammen unsere Gekko Geburtstagsgeschichte schreiben



    Pro Satz gibt es einen Punkt. Die Punkte können am Ende wie folgt eingelöst werden:



    2 Punkte = Eine Zufallskarte

    4 Punkte = Eine Hot Card

    7 Punkte = Eine Zufallsspecialkarte

    10 Punkte = Eine Wunschkarte

    13 Punkte = Eine Specialwunschkarte


    Verbleibende Punkte werden automatisch mit 1 Punkt = 10 Yummies eingelöst.


    Das erste Schäfi startet jetzt mit dem ersten Satz und einer Punkteaufzählung, wie es in anderen Kettenspielen gemacht wird^^.

    Das zweite Schäfi kopiert den Satz, ergänzt die Geschichte um einen weiteren Satz und fügt seinen Punkt hinzu.



    Beispiel:


    Post 1:
    Das Osterspecial [Titel]

    Kimi geht heute Ostereiersuchen. [Satz 1]

    Lückenfüllerschaf: 1 [Dein Nick + dein Punkt]

    Post 2:
    Das Osterspecial [Titel]

    Kimi geht heute Ostereiersuchen. [Satz 1] Dazu lädt sie auch die Oberschafe ein! [Satz 2]

    Lückenfüllerschaf: 1 [Dein Nick + dein Punkt]
    Määh-määh: 1 [Dein Nick + dein Punkt]

    Die Sachen in [eckigen Klammern] müssen natürlich nicht hingeschrieben werden, sie sind nur zu Erklärung ;)



    Fragen gerne hier im Thread stellen ^-^




    Teilnahme 12.01.2020

  • "Happy birthday, Kimi.", denkt sich Kimi, während sie in den Spiegel schaut. Wobei, eigentlich ist es ja nicht sie, die diese Woche Geburtstag feiert, sondern Gekko Yume, schmollt sie vor sich hin.


    Ichigocake: 1

    Ceddy: 1

    19893-sign2-png

    • "Happy birthday, Kimi.", denkt sich Kimi, während sie in den Spiegel schaut. Wobei, eigentlich ist es ja nicht sie, die diese Woche Geburtstag feiert, sondern Gekko Yume, schmollt sie vor sich hin.Frustriert stampft Kimi auf.


      Ichigocake: 1

      Ceddy: 1

    • Mira: 1

  • "Happy birthday, Kimi.", denkt sich Kimi, während sie in den Spiegel schaut. Wobei, eigentlich ist es ja nicht sie, die diese Woche Geburtstag feiert, sondern Gekko Yume, schmollt sie vor sich hin. Frustriert stampft Kimi auf. Vermutlich würde sie nicht einmal ein klitzekleines Geschenk von den Oberschafen bekommen, obwohl sie die ganze Geburtstagspary allein organisieren soll.


    Ichigocake: 2

    Ceddy: 1

    Mira: 1

    19893-sign2-png

  • "Happy birthday, Kimi.", denkt sich Kimi, während sie in den Spiegel schaut. Wobei, eigentlich ist es ja nicht sie, die diese Woche Geburtstag feiert, sondern Gekko Yume, schmollt sie vor sich hin. Frustriert stampft Kimi auf. Vermutlich würde sie nicht einmal ein klitzekleines Geschenk von den Oberschafen bekommen, obwohl sie die ganze Geburtstagsparty allein organisieren soll. "Was soll's.", grummelte sie und pflegte sich schnell das Fell, damit sie in den Tag starten konnte.


    Ichigocake: 2

    Ceddy: 2

    Mira: 1

    Ich kehre hier nur ein wenig

  • "Happy birthday, Kimi.", denkt sich Kimi, während sie in den Spiegel schaut. Wobei, eigentlich ist es ja nicht sie, die diese Woche Geburtstag feiert, sondern Gekko Yume, schmollt sie vor sich hin. Frustriert stampft Kimi auf. Vermutlich würde sie nicht einmal ein klitzekleines Geschenk von den Oberschafen bekommen, obwohl sie die ganze Geburtstagsparty allein organisieren soll. "Was soll's.", grummelte sie und pflegte sich schnell das Fell, damit sie in den Tag starten konnte. Sie schlich hinunter in die Küche, um nach dem Essen zu sehen.


    Cecilia: 1

    Ceddy: 2

    Ichigocake: 2

    Mira: 1

  • "Happy birthday, Kimi.", denkt sich Kimi, während sie in den Spiegel schaut. Wobei, eigentlich ist es ja nicht sie, die diese Woche Geburtstag feiert, sondern Gekko Yume, schmollt sie vor sich hin. Frustriert stampft Kimi auf. Vermutlich würde sie nicht einmal ein klitzekleines Geschenk von den Oberschafen bekommen, obwohl sie die ganze Geburtstagsparty allein organisieren soll. "Was soll's.", grummelte sie und pflegte sich schnell das Fell, damit sie in den Tag starten konnte. Sie schlich hinunter in die Küche, um nach dem Essen zu sehen. Zur Feier des Tages hatte sie sich einiges ausgedacht, damit auch für alle Gäste etwas dabei ist: Verschiedene Salate, kalte und warme Häppchen, vegetarisches und veganes Essen und ihr ganzer Stolz - Ein riesiges Tiramisu, das für ungefähr 100 Leute reichen sollte!


    Cecilia: 1

    Ceddy: 2

    Ichigocake: 3

    Mira: 1

    19893-sign2-png

  • "Happy birthday, Kimi.", denkt sich Kimi, während sie in den Spiegel schaut. Wobei, eigentlich ist es ja nicht sie, die diese Woche Geburtstag feiert, sondern Gekko Yume, schmollt sie vor sich hin. Frustriert stampft Kimi auf. Vermutlich würde sie nicht einmal ein klitzekleines Geschenk von den Oberschafen bekommen, obwohl sie die ganze Geburtstagsparty allein organisieren soll. "Was soll's.", grummelte sie und pflegte sich schnell das Fell, damit sie in den Tag starten konnte. Sie schlich hinunter in die Küche, um nach dem Essen zu sehen. Zur Feier des Tages hatte sie sich einiges ausgedacht, damit auch für alle Gäste etwas dabei ist: Verschiedene Salate, kalte und warme Häppchen, vegetarisches und veganes Essen und ihr ganzer Stolz - Ein riesiges Tiramisu, das für ungefähr 100 Leute reichen sollte! Fröhlich tapsend öffnete sie die Tür zum Kühlraum, doch oh Schreck: "Wieso ist alles WEG?"


    Cecilia: 1

    Ceddy: 3

    Ichigocake: 3

    Mira: 1

    Ich kehre hier nur ein wenig

  • "Happy birthday, Kimi.", denkt sich Kimi, während sie in den Spiegel schaut. Wobei, eigentlich ist es ja nicht sie, die diese Woche Geburtstag feiert, sondern Gekko Yume, schmollt sie vor sich hin. Frustriert stampft Kimi auf. Vermutlich würde sie nicht einmal ein klitzekleines Geschenk von den Oberschafen bekommen, obwohl sie die ganze Geburtstagsparty allein organisieren soll. "Was soll's.", grummelte sie und pflegte sich schnell das Fell, damit sie in den Tag starten konnte. Sie schlich hinunter in die Küche, um nach dem Essen zu sehen. Zur Feier des Tages hatte sie sich einiges ausgedacht, damit auch für alle Gäste etwas dabei ist: Verschiedene Salate, kalte und warme Häppchen, vegetarisches und veganes Essen und ihr ganzer Stolz - Ein riesiges Tiramisu, das für ungefähr 100 Leute reichen sollte! Fröhlich tapsend öffnete sie die Tür zum Kühlraum, doch oh Schreck: "Wieso ist alles WEG?" Entsetzt schaut sie im Kühlschrank nach, ob dort noch etwas liegt.


    Cecilia: 1

    Ceddy: 3

    Chibiusa: 1

    Ichigocake: 3

    Mira: 1

  • "Happy birthday, Kimi.", denkt sich Kimi, während sie in den Spiegel schaut. Wobei, eigentlich ist es ja nicht sie, die diese Woche Geburtstag feiert, sondern Gekko Yume, schmollt sie vor sich hin. Frustriert stampft Kimi auf. Vermutlich würde sie nicht einmal ein klitzekleines Geschenk von den Oberschafen bekommen, obwohl sie die ganze Geburtstagsparty allein organisieren soll. "Was soll's.", grummelte sie und pflegte sich schnell das Fell, damit sie in den Tag starten konnte. Sie schlich hinunter in die Küche, um nach dem Essen zu sehen. Zur Feier des Tages hatte sie sich einiges ausgedacht, damit auch für alle Gäste etwas dabei ist: Verschiedene Salate, kalte und warme Häppchen, vegetarisches und veganes Essen und ihr ganzer Stolz - Ein riesiges Tiramisu, das für ungefähr 100 Leute reichen sollte! Fröhlich tapsend öffnete sie die Tür zum Kühlraum, doch oh Schreck: "Wieso ist alles WEG?" Entsetzt schaut sie im Kühlschrank nach, ob dort noch etwas liegt. Hatte sie aus versehen in Trance alles aufgegessen, nachdem sie mit der Zubereitung fertig war und das Tiramisu so gut roch, grübelte sie.


    Cecilia: 1

    Ceddy: 3

    Chibiusa: 1

    Ichigocake: 4

    Mira: 1

    19893-sign2-png

  • "Happy birthday, Kimi.", denkt sich Kimi, während sie in den Spiegel schaut. Wobei, eigentlich ist es ja nicht sie, die diese Woche Geburtstag feiert, sondern Gekko Yume, schmollt sie vor sich hin. Frustriert stampft Kimi auf. Vermutlich würde sie nicht einmal ein klitzekleines Geschenk von den Oberschafen bekommen, obwohl sie die ganze Geburtstagsparty allein organisieren soll. "Was soll's.", grummelte sie und pflegte sich schnell das Fell, damit sie in den Tag starten konnte. Sie schlich hinunter in die Küche, um nach dem Essen zu sehen. Zur Feier des Tages hatte sie sich einiges ausgedacht, damit auch für alle Gäste etwas dabei ist: Verschiedene Salate, kalte und warme Häppchen, vegetarisches und veganes Essen und ihr ganzer Stolz - Ein riesiges Tiramisu, das für ungefähr 100 Leute reichen sollte! Fröhlich tapsend öffnete sie die Tür zum Kühlraum, doch oh Schreck: "Wieso ist alles WEG?" Entsetzt schaut sie im Kühlschrank nach, ob dort noch etwas liegt. Hatte sie aus versehen in Trance alles aufgegessen, nachdem sie mit der Zubereitung fertig war und das Tiramisu so gut roch, grübelte sie. Nein, beschloss sie und begann das Haus auf den Kopf zu stellen, denn irgendwo musste alles sein!


    Cecilia: 1

    Ceddy: 4

    Chibiusa: 1

    Ichigocake: 4

    Mira: 1

    Ich kehre hier nur ein wenig

  • "Happy birthday, Kimi.", denkt sich Kimi, während sie in den Spiegel schaut. Wobei, eigentlich ist es ja nicht sie, die diese Woche Geburtstag feiert, sondern Gekko Yume, schmollt sie vor sich hin. Frustriert stampft Kimi auf. Vermutlich würde sie nicht einmal ein klitzekleines Geschenk von den Oberschafen bekommen, obwohl sie die ganze Geburtstagsparty allein organisieren soll. "Was soll's.", grummelte sie und pflegte sich schnell das Fell, damit sie in den Tag starten konnte. Sie schlich hinunter in die Küche, um nach dem Essen zu sehen. Zur Feier des Tages hatte sie sich einiges ausgedacht, damit auch für alle Gäste etwas dabei ist: Verschiedene Salate, kalte und warme Häppchen, vegetarisches und veganes Essen und ihr ganzer Stolz - Ein riesiges Tiramisu, das für ungefähr 100 Leute reichen sollte! Fröhlich tapsend öffnete sie die Tür zum Kühlraum, doch oh Schreck: "Wieso ist alles WEG?" Entsetzt schaut sie im Kühlschrank nach, ob dort noch etwas liegt. Hatte sie aus versehen in Trance alles aufgegessen, nachdem sie mit der Zubereitung fertig war und das Tiramisu so gut roch, grübelte sie. Nein, beschloss sie und begann das Haus auf den Kopf zu stellen, denn irgendwo musste alles sein! Als sie sich umdrehte entdeckte sie auf dem Boden matschige Pfotenspuren, und die Terassentür stand offen.


    Cecilia: 1

    Ceddy: 4

    Chibiusa: 1

    Ichigocake: 5

    Mira: 1

    19893-sign2-png

  • "Happy birthday, Kimi.", denkt sich Kimi, während sie in den Spiegel schaut. Wobei, eigentlich ist es ja nicht sie, die diese Woche Geburtstag feiert, sondern Gekko Yume, schmollt sie vor sich hin. Frustriert stampft Kimi auf. Vermutlich würde sie nicht einmal ein klitzekleines Geschenk von den Oberschafen bekommen, obwohl sie die ganze Geburtstagsparty allein organisieren soll. "Was soll's.", grummelte sie und pflegte sich schnell das Fell, damit sie in den Tag starten konnte. Sie schlich hinunter in die Küche, um nach dem Essen zu sehen. Zur Feier des Tages hatte sie sich einiges ausgedacht, damit auch für alle Gäste etwas dabei ist: Verschiedene Salate, kalte und warme Häppchen, vegetarisches und veganes Essen und ihr ganzer Stolz - Ein riesiges Tiramisu, das für ungefähr 100 Leute reichen sollte! Fröhlich tapsend öffnete sie die Tür zum Kühlraum, doch oh Schreck: "Wieso ist alles WEG?" Entsetzt schaut sie im Kühlschrank nach, ob dort noch etwas liegt. Hatte sie aus versehen in Trance alles aufgegessen, nachdem sie mit der Zubereitung fertig war und das Tiramisu so gut roch, grübelte sie. Nein, beschloss sie und begann das Haus auf den Kopf zu stellen, denn irgendwo musste alles sein! Als sie sich umdrehte entdeckte sie auf dem Boden matschige Pfotenspuren, und die Terassentür stand offen. Sie lief zur Terassentür und schaute hinaus.


    Cecilia: 1

    Ceddy: 4

    Chibiusa: 1

    Flicksi: 1

    Ichigocake: 5

    Mira: 1

  • "Happy birthday, Kimi.", denkt sich Kimi, während sie in den Spiegel schaut. Wobei, eigentlich ist es ja nicht sie, die diese Woche Geburtstag feiert, sondern Gekko Yume, schmollt sie vor sich hin. Frustriert stampft Kimi auf. Vermutlich würde sie nicht einmal ein klitzekleines Geschenk von den Oberschafen bekommen, obwohl sie die ganze Geburtstagsparty allein organisieren soll. "Was soll's.", grummelte sie und pflegte sich schnell das Fell, damit sie in den Tag starten konnte. Sie schlich hinunter in die Küche, um nach dem Essen zu sehen. Zur Feier des Tages hatte sie sich einiges ausgedacht, damit auch für alle Gäste etwas dabei ist: Verschiedene Salate, kalte und warme Häppchen, vegetarisches und veganes Essen und ihr ganzer Stolz - Ein riesiges Tiramisu, das für ungefähr 100 Leute reichen sollte! Fröhlich tapsend öffnete sie die Tür zum Kühlraum, doch oh Schreck: "Wieso ist alles WEG?" Entsetzt schaut sie im Kühlschrank nach, ob dort noch etwas liegt. Hatte sie aus versehen in Trance alles aufgegessen, nachdem sie mit der Zubereitung fertig war und das Tiramisu so gut roch, grübelte sie. Nein, beschloss sie und begann das Haus auf den Kopf zu stellen, denn irgendwo musste alles sein! Als sie sich umdrehte entdeckte sie auf dem Boden matschige Pfotenspuren, und die Terassentür stand offen. Sie lief zur Terassentür und schaute hinaus. Im Garten entdeckte sie ein Kleks Sahne im Gras.


    Cecilia: 1

    Ceddy: 4

    Chibiusa: 2

    Flicksi: 1

    Ichigocake: 5

    Mira: 1

  • "Happy birthday, Kimi.", denkt sich Kimi, während sie in den Spiegel schaut. Wobei, eigentlich ist es ja nicht sie, die diese Woche Geburtstag feiert, sondern Gekko Yume, schmollt sie vor sich hin. Frustriert stampft Kimi auf. Vermutlich würde sie nicht einmal ein klitzekleines Geschenk von den Oberschafen bekommen, obwohl sie die ganze Geburtstagsparty allein organisieren soll. "Was soll's.", grummelte sie und pflegte sich schnell das Fell, damit sie in den Tag starten konnte. Sie schlich hinunter in die Küche, um nach dem Essen zu sehen. Zur Feier des Tages hatte sie sich einiges ausgedacht, damit auch für alle Gäste etwas dabei ist: Verschiedene Salate, kalte und warme Häppchen, vegetarisches und veganes Essen und ihr ganzer Stolz - Ein riesiges Tiramisu, das für ungefähr 100 Leute reichen sollte! Fröhlich tapsend öffnete sie die Tür zum Kühlraum, doch oh Schreck: "Wieso ist alles WEG?" Entsetzt schaut sie im Kühlschrank nach, ob dort noch etwas liegt. Hatte sie aus versehen in Trance alles aufgegessen, nachdem sie mit der Zubereitung fertig war und das Tiramisu so gut roch, grübelte sie. Nein, beschloss sie und begann das Haus auf den Kopf zu stellen, denn irgendwo musste alles sein! Als sie sich umdrehte entdeckte sie auf dem Boden matschige Pfotenspuren, und die Terassentür stand offen. Sie lief zur Terassentür und schaute hinaus. Im Garten entdeckte sie ein Kleks Sahne im Gras. "Sehr merkwürdig" dachte sie sich, "ein Tier hätte dieses riesige Gefäß doch gar nicht wegtragen können...mein schönes Tiramisu....".


    Cecilia: 1

    Ceddy: 4

    Chibiusa: 2

    Flicksi: 1

    Ichigocake: 6

    Mira: 1

    19893-sign2-png

  • "Happy birthday, Kimi.", denkt sich Kimi, während sie in den Spiegel schaut. Wobei, eigentlich ist es ja nicht sie, die diese Woche Geburtstag feiert, sondern Gekko Yume, schmollt sie vor sich hin. Frustriert stampft Kimi auf. Vermutlich würde sie nicht einmal ein klitzekleines Geschenk von den Oberschafen bekommen, obwohl sie die ganze Geburtstagsparty allein organisieren soll. "Was soll's.", grummelte sie und pflegte sich schnell das Fell, damit sie in den Tag starten konnte. Sie schlich hinunter in die Küche, um nach dem Essen zu sehen. Zur Feier des Tages hatte sie sich einiges ausgedacht, damit auch für alle Gäste etwas dabei ist: Verschiedene Salate, kalte und warme Häppchen, vegetarisches und veganes Essen und ihr ganzer Stolz - Ein riesiges Tiramisu, das für ungefähr 100 Leute reichen sollte! Fröhlich tapsend öffnete sie die Tür zum Kühlraum, doch oh Schreck: "Wieso ist alles WEG?" Entsetzt schaut sie im Kühlschrank nach, ob dort noch etwas liegt. Hatte sie aus versehen in Trance alles aufgegessen, nachdem sie mit der Zubereitung fertig war und das Tiramisu so gut roch, grübelte sie. Nein, beschloss sie und begann das Haus auf den Kopf zu stellen, denn irgendwo musste alles sein! Als sie sich umdrehte entdeckte sie auf dem Boden matschige Pfotenspuren, und die Terassentür stand offen. Sie lief zur Terassentür und schaute hinaus. Im Garten entdeckte sie ein Kleks Sahne im Gras. "Sehr merkwürdig" dachte sie sich, "ein Tier hätte dieses riesige Gefäß doch gar nicht wegtragen können...mein schönes Tiramisu....". Sie verfolgte die Spur weiter auf die Straße und sah voller Entsetzen, dass ein wahrer Brotkrumenpfad vor ihr lag, bloß mit ihren selbstgemachten Speisen!


    Cecilia: 1

    Ceddy: 5

    Chibiusa: 2

    Flicksi: 1

    Ichigocake: 6

    Mira: 1

    Ich kehre hier nur ein wenig

  • "Happy birthday, Kimi.", denkt sich Kimi, während sie in den Spiegel schaut. Wobei, eigentlich ist es ja nicht sie, die diese Woche Geburtstag feiert, sondern Gekko Yume, schmollt sie vor sich hin. Frustriert stampft Kimi auf. Vermutlich würde sie nicht einmal ein klitzekleines Geschenk von den Oberschafen bekommen, obwohl sie die ganze Geburtstagsparty allein organisieren soll. "Was soll's.", grummelte sie und pflegte sich schnell das Fell, damit sie in den Tag starten konnte. Sie schlich hinunter in die Küche, um nach dem Essen zu sehen. Zur Feier des Tages hatte sie sich einiges ausgedacht, damit auch für alle Gäste etwas dabei ist: Verschiedene Salate, kalte und warme Häppchen, vegetarisches und veganes Essen und ihr ganzer Stolz - Ein riesiges Tiramisu, das für ungefähr 100 Leute reichen sollte! Fröhlich tapsend öffnete sie die Tür zum Kühlraum, doch oh Schreck: "Wieso ist alles WEG?" Entsetzt schaut sie im Kühlschrank nach, ob dort noch etwas liegt. Hatte sie aus versehen in Trance alles aufgegessen, nachdem sie mit der Zubereitung fertig war und das Tiramisu so gut roch, grübelte sie. Nein, beschloss sie und begann das Haus auf den Kopf zu stellen, denn irgendwo musste alles sein! Als sie sich umdrehte entdeckte sie auf dem Boden matschige Pfotenspuren, und die Terrassentür stand offen. Sie lief zur Terrassentür und schaute hinaus. Im Garten entdeckte sie einen Klecks Sahne im Gras. "Sehr merkwürdig" dachte sie sich, "ein Tier hätte dieses riesige Gefäß doch gar nicht wegtragen können...mein schönes Tiramisu....". Sie verfolgte die Spur weiter auf die Straße und sah voller Entsetzen, dass ein wahrer Brotkrumenpfad vor ihr lag, bloß mit ihren selbstgemachten Speisen! "Was für eine Verschwendung, mein gutes Tiramisu einfach auf dem Boden zu verteilen", rief sie ärgerlich.


    Cecilia: 1

    Ceddy: 5

    Chibiusa: 2

    Flicksi: 2

    Ichigocake: 6

    Mira: 1

  • "Happy birthday, Kimi.", denkt sich Kimi, während sie in den Spiegel schaut. Wobei, eigentlich ist es ja nicht sie, die diese Woche Geburtstag feiert, sondern Gekko Yume, schmollt sie vor sich hin. Frustriert stampft Kimi auf. Vermutlich würde sie nicht einmal ein klitzekleines Geschenk von den Oberschafen bekommen, obwohl sie die ganze Geburtstagsparty allein organisieren soll. "Was soll's.", grummelte sie und pflegte sich schnell das Fell, damit sie in den Tag starten konnte. Sie schlich hinunter in die Küche, um nach dem Essen zu sehen. Zur Feier des Tages hatte sie sich einiges ausgedacht, damit auch für alle Gäste etwas dabei ist: Verschiedene Salate, kalte und warme Häppchen, vegetarisches und veganes Essen und ihr ganzer Stolz - Ein riesiges Tiramisu, das für ungefähr 100 Leute reichen sollte! Fröhlich tapsend öffnete sie die Tür zum Kühlraum, doch oh Schreck: "Wieso ist alles WEG?" Entsetzt schaut sie im Kühlschrank nach, ob dort noch etwas liegt. Hatte sie aus versehen in Trance alles aufgegessen, nachdem sie mit der Zubereitung fertig war und das Tiramisu so gut roch, grübelte sie. Nein, beschloss sie und begann das Haus auf den Kopf zu stellen, denn irgendwo musste alles sein! Als sie sich umdrehte entdeckte sie auf dem Boden matschige Pfotenspuren, und die Terrassentür stand offen. Sie lief zur Terrassentür und schaute hinaus. Im Garten entdeckte sie einen Klecks Sahne im Gras. "Sehr merkwürdig" dachte sie sich, "ein Tier hätte dieses riesige Gefäß doch gar nicht wegtragen können...mein schönes Tiramisu....". Sie verfolgte die Spur weiter auf die Straße und sah voller Entsetzen, dass ein wahrer Brotkrumenpfad vor ihr lag, bloß mit ihren selbstgemachten Speisen! "Was für eine Verschwendung, mein gutes Tiramisu einfach auf dem Boden zu verteilen", rief sie ärgerlich. Schräg vor ihr sah sie gerade noch, wie jemand rasch im Gebüsch verschwand.


    Cecilia: 1

    Ceddy: 5

    Chibiusa: 2

    Flicksi: 2

    Ichigocake: 7

    Mira: 1

    19893-sign2-png

  • "Happy birthday, Kimi.", denkt sich Kimi, während sie in den Spiegel schaut. Wobei, eigentlich ist es ja nicht sie, die diese Woche Geburtstag feiert, sondern Gekko Yume, schmollt sie vor sich hin. Frustriert stampft Kimi auf. Vermutlich würde sie nicht einmal ein klitzekleines Geschenk von den Oberschafen bekommen, obwohl sie die ganze Geburtstagsparty allein organisieren soll. "Was soll's.", grummelte sie und pflegte sich schnell das Fell, damit sie in den Tag starten konnte. Sie schlich hinunter in die Küche, um nach dem Essen zu sehen. Zur Feier des Tages hatte sie sich einiges ausgedacht, damit auch für alle Gäste etwas dabei ist: Verschiedene Salate, kalte und warme Häppchen, vegetarisches und veganes Essen und ihr ganzer Stolz - Ein riesiges Tiramisu, das für ungefähr 100 Leute reichen sollte! Fröhlich tapsend öffnete sie die Tür zum Kühlraum, doch oh Schreck: "Wieso ist alles WEG?" Entsetzt schaut sie im Kühlschrank nach, ob dort noch etwas liegt. Hatte sie aus versehen in Trance alles aufgegessen, nachdem sie mit der Zubereitung fertig war und das Tiramisu so gut roch, grübelte sie. Nein, beschloss sie und begann das Haus auf den Kopf zu stellen, denn irgendwo musste alles sein! Als sie sich umdrehte entdeckte sie auf dem Boden matschige Pfotenspuren, und die Terrassentür stand offen. Sie lief zur Terrassentür und schaute hinaus. Im Garten entdeckte sie einen Klecks Sahne im Gras. "Sehr merkwürdig" dachte sie sich, "ein Tier hätte dieses riesige Gefäß doch gar nicht wegtragen können...mein schönes Tiramisu....". Sie verfolgte die Spur weiter auf die Straße und sah voller Entsetzen, dass ein wahrer Brotkrumenpfad vor ihr lag, bloß mit ihren selbstgemachten Speisen! "Was für eine Verschwendung, mein gutes Tiramisu einfach auf dem Boden zu verteilen", rief sie ärgerlich. Schräg vor ihr sah sie gerade noch, wie jemand rasch im Gebüsch verschwand. "Dich erwisch ich!", rief Kimi und stürzte dem Schatten hinterher, fuhr die Krallen aus und erwischte ein Hosenbein.


    Cecilia: 1

    Ceddy: 6

    Chibiusa: 2

    Flicksi: 2

    Ichigocake: 7

    Mira: 1

    Ich kehre hier nur ein wenig