Welches Katzenfutter kaufen?

  • Hallo Leute


    Hab im Netz ein bisschen durchgesucht und erfahren, dass Katzenfutter Cachet und Felix nur ein Fleischanteil von 4 Prozent enthalten. War echt geschockt, wenn ich das gelesen habe. Aus einem Grund, weil ich diese zwei Futter meine Katze schon ein paar Jahre herkaufe. Einer von dem gründen, warum ich mich entschieden habe diese zwei Katzenfutter zu kaufen, war das ich gedacht, habe das, Sie sehr Qualität und sehr gesund sind. Das hat mich jetzt voll von dem Takt rausgeworfen. So das ich jetzt nicht weiß welches Katzenfutter soll ich weiter kaufen. Habt ihr vielleicht ein Vorschlag?

    Leben und leben lassen

  • Es ist ja so, wenn man sich entscheidet solches Futter im Supermarkt zukaufen. An sowas habe ich mich selbst überzeugt, wenn meine kleine Katze sehr oft starke Magenprobleme hatte. Nach eine weile habe ich Sie zu einem Tierarzt gebracht, um Sie zu untersuchen. Wenn ich ihm kurz erklärt habe was mit ihr los ist, hat er mir gleich vorgeschlagen, dass ich ihres Futter wechseln. Der war fest überzeugt, dass ich meine kleine Katze mit sehr günstigen und ungesundes Futter ernähre. Dabei hat er mir diese Seite https://mypet.ch/katzenfutter/ vorgeschlagen. Der meinte, dass wenn meine kleine Katze einmal anfängt, dieses Katzenfutter zu essen wird Sie nie in seinem Leben solche oder ähnliche Magen Probleme haben. Und der hatte absolute recht. Von dann ist meine Katze voll Gesund, isst sehr gut und ist sehr glücklich.

    "Leben heißt Veränderung!", sagte der Stein zur Blume und flog davon.

  • Meine Katzen haben lange perfekt fit bekommen. Nachdem aber die Rezeptur umgestellt wurde hat einer das Essen verweigert. Jetzt füttere ich Purina one und beide sind zufrieden. Der fleischanteil ist da aber sicher auch überschaubar.

    0409kz2kopie5tkdfgcjh0.png