Fairy Tail Folge 179 - Gray vs Rufus

  • Bevor ich irgendwas zu dieser Folge schreibe muss ich gestehen, dieser OST hat mich an manchen Stellen so verdammt mitgenommen. Das ist bei FT ja mitlerweile wie in einem Vergnügungspark beim Achterbahnfahren. Und jetzt habe ich eine Menge Ohrwürmer und die ganze Zeit diese epicness um mich herum xD.


    Im Großen und Ganzen gefiel mir die Folge recht gut. Absoluter Liebling war wohl Juvia. Die hat nämlich charakterlich einen kleinen, aber wichtigen Schritt nach vorn gemacht. Sie hat gelernt, dass sie Gray nicht immer hinterher laufen kann, sondern dass es Dinge gibt, die er komplett allein schaffen muss. Mir gefiel total, wie man diesen inneren Konflikt in die Folge eingebaut hat. Juvia kam wie eine Schlüsselrolle rüber, die irgendwie auch das, was scheinbar Mavis dachte, mit ihren Worten rübergebracht hat.


    Ich weiß nicht mehr, wie es damals im Manga war, aber das Szenario im Untergrund ging mir persönlich deutlich zu lang. Es war recht netter Slapstick und über Lily, der die Notizen vorgelesen hat, habe ich mich köstlich amüsiert, das war einfach lustig. Aber bei einer Episode mit dem Titel "Gray vs. Rufus" erwarte ich die brachialste Action, die nicht mittendrin fünf Minuten lang von Slapstick unterbrochen wird. Fand ich sehr unpassend.


    Sehr episch waren auch Grays Worte an Ul. Solche Momente liebe ich bei Gray einfach. Er ist einfach authentisch. Und was mir momentan wirklich am besten gefällt, sind Mavis' Gedanken und Worte, die zwischendrin mal eingeschoben werden. Das gab es in der ersten Serie nicht so häufig wie jetzt im Moment. Finde ich super, weil dahinter auch immer ein toller Sinn steckt. Außerdem ist Mavis Centric immer gut, weil man einfach so wenig von ihr weiß und sie 2/3 der Serie gar nicht exsistent war. Da finde ich die Umsetzung hier wirklich gelungen.


    Die Animation der Kämpfe dürfte wohl wie gehabt geblieben sein. Viele Standbilder.... Sehr schade, aber man soll den Tag nicht vor dem Abend loben. Erza vs. Azuma wurde damals auch von jemand anderem bearbeitet und da wurden für Fairy Tail Verhältnisse wirklich sehr gute Animatonen mit reingebracht. Von daher: Weiter hoffen. :cute4:

  • Ich fand die Folge im Großen und Ganzen doch recht angenehm.
    Der erste richtige Kampf war nun da und ich wurde nicht enttäuscht. Ich fand ihn jetzt nicht mega geil aber für den ersten Kampf diese Season super gemacht.
    Mir ist das mit den Standbildern zwar auch aufgefallen, aber gab es sowas nicht in der alten Season auch? Und solange es nicht die Gänsehautmomente verhindert, stört mich das recht wenig :cute3:
    Mir gings bei Fairy Tail eh immer nur zweitrangig um die Kämpfe. Da gibts deutlich bessere Anime/Mangas für.


    Den Part mit Natsu und Co. fand ich hingegen nur so lala. Wie immer, kann ich mit dem ganzen Tittenschwenken im Anime nichts anfangen. Bin immernoch der Meinung, dass Fairy Tail sowas nicht braucht...
    Sehr lustig war aber, als Lily aus dem Tagebuch von dem einen Toten vorgelesen hat.
    Musste direkt an ein paar Leute aus diesem Forum denken.:gnihihi:


    Bin ich der Einzige, dem es so vorkommt, als ob die Quallität langsam steigt? Hab diese Folge keine großen Patzer entdecken können.



    Edit: Mein 111 Beitrag! WUHUUUU :almost:Und diesmal stimmt das sogar ^^

    3047465_orig_by_darksmartie1-d7wry2m.jpg


    “Opinion is really the lowest form of human knowledge. It requires no accountability, no understanding. The highest form of knowledge is empathy, for it requires us to suspend our egos and live in another’s world. It requires profound purpose larger than the self kind of understanding.”

    2 Mal editiert, zuletzt von DarkSmartie1 ()


  • Mir ist das mit den Standbildern zwar auch aufgefallen, aber gab es sowas nicht in der alten Season auch?


    Japps, die gab es. Aber wir hatten ja alle irgendwie die große Hoffnung, dass sich das etwas bessern wird.


    Zitat

    Bin ich der Einzige, dem es so vorkommt, als ob die Quallität langsam steigt? Hab diese Folge keine großen Patzer entdecken können.


    Mir kam Grays Gesicht teilweise sehr geknautscht vor und die Nase war manchmal kaum zu erkennen. Mir persönlich fehlen hier und da ein paar Schattierungen und Lichteffekte in dem neuen Stil.

  • Ähnlich wie Titania fand ich das Juvia das eigentliche Highlight der Folge war. Ich weiß gar nicht mehr, ob sie im Manga an der Stelle auch so gezeigt wurde, aber es hat ihr einen definitiven Schritt in Sachen Characterentwicklung gegeben, und das hat mich wirklich gefreut. Das ist es eigentlich, was man sehen will, und davon könnte es ruhig mehr geben. Mit dem Teil war ich hoch zufrieden.


    Was Gray vs. Rufus angeht hab ich das gleiche Problem wie so oft: Gray muss Schlag um Schlag einstecken, hält das aus und gewinnt dann in diesem Fall mit zwei Treffern; Gray hat jetzt aber in der Animeadaption sogar noch mehr abbekommen als im Manga, und das macht es für mich nicht grad besser. Aber das kennen wir eh schon alle, also kann ich nur noch sagen das mir der Kampf an und für sich gut gefallen hat. Auf die Animation achte ich tatsächlich nie so genau, aber in der Tat hätte man das gerne etwas bewegungsreicher und dynamischer machen können, aber sowohl Rufus und Gray können eben auch gut auf Distanz, da ist es leider nicht immer so.


    Der Untergrund war so lala. Hatte seine spaßigen Momente, aber auch seine nervigen. Ob man damit jetzt unbedingt einen Kampf unterbrechen muss weiß ich nicht. Persönlich bevorzuge ich es, Kämpfe ohne Störung durchzuschauen, aber das geschieht letztlich ja doch recht häufig. Alles in allem war ich aber ganz zufrieden mit der Folge.

  • Von Juvia war ich in der Folge auch totall begeißtert :thumbup:
    Die Animation fand ich ach ganz cool, das einzige was mir aufgefallen ist, ist Grays Hose. War die im Manga auch so komisch?


    Den Untergrund Teil fand ich unangebracht. Haooys"Blitzidee" war mal wieder nur was für den Fanservice :puuhhh:
    Und was machten eigendlich Weekly Socers da unten?? Also echt Männer :puuhhh:

  • Wobei Happy und seine Blitzideen schon fast als Running Gag durchgehen. Die finde ich auch immer sehr amüsant und die Szene im Untergrund war an und für sich ja auch unterhaltsam, aber einfach zu lang gezogen. Besonders Lily hat mich echt fertig gemacht xD.


    Mir ist noch aufgefallen, dass Lucy ihren Gürtel irgendwann nicht mehr trägt. Und, dass Levy Oberweite bekommen hat.

  • Die Folge war leider eher mäßig. Der Kampf zwischen Rufus und Gray war zwar schon im Manga in etwa so, aber die Art und Weise auf die er lang gezogen wurde gefiel mir nicht. Gray wurde nur fertig gemacht und am Ende macht er ganz plötzlich und simpel Rufus fertig, es war nicht wirklich spannend, eher etwas langweilig.
    Hingegen fand ich den eher fillerigen Teil unter dem Schloss doch sehr unterhaltsam. Vielleicht lag es daran dass es so lange her war die Fairy Tail Anime Komik erlebt zu haben, aber mir gefiel es einfach. Happy war wie immer der beste aber eigentlich haben alle zusammen eine gute Situationskomik hinbekommen, dass Lilly auf einmal mitgemacht hat (und mit dem Kostüm), sowie die Stelle als sie die Zeitung gefunden haben und Lilly vorgelesen hat, es war einfach super. ;D


    Zustimmen kann ich dass Juvias Charakterentwicklung wirklich klasse ist. Ich erinnere mich gut wie sich mich zu Beginn der Serie eher nervte, aber diesmal hat sie mich kein bisschen mehr genervt, sie hat sich wirklich toll verhalten. Ich meine sie ist verliebt, natürlich macht sie sich da ein bisschen Sorgen,


    Sicher war es auch etwas langatmig, aber das war ja die ganze Folge so, von daher.
    Wie gesagt, die Folge war mäßig. Der Undergrund war sehr witzig, Juvias Entwicklung war toll, der Rest war wirklich nur mäßig. Und selbst der witzige Untergrund war überzogen. Die Spannung in der Folge war auch nicht so toll...
    Hm ich denke so 7/10 Punkten +- ein halber Punkt dürften es tun.

  • Ich fand die Folge auch eher so mäßig, aber der Soundtrack ist es immer wieder wert, die zusätzlichen Minuten abzusitzen! xD Nein, Quatsch. Ich fand den Kampf zwischen Gray und Rufus echt ein wenig unnötig in die Länge gezogen, aber das musste halt sein, denn die Folge war ja wirklich nur aus einem einzigen Kapitel adaptiert, da muss man natürlich bisschen ranklotzen, um auch die Zeit vollkommen auszunutzen.
    Die Slapstick-Comedy da im Abyss Palace fand ich eigentlich ziemlich lustig, muss ich sagen. xD Happy hat wie immer bescheuerte Ideen, und wie da einfach mal Weekly Sorcerer im Gefängnis rumliegen...ich meine WAT. X'D Das war einfach nur herrlich! XD


    Juvias Charakterentwicklung war was, was man gerne mal sieht, da stimme ich zu - endlich versucht sie nicht mehr so arg, ihm so krampfhaft immer zur Hilfe zu kommen, denn der Herr schafft auch genügend Dinge allein, wie man sieht. ^.-


    Ich schließe mich aber Vielredner an, die Spannung in der Folge war nicht sooo super - gut, liegt bei mir wohl auch daran, dass ich den Manga kenne und das Kapitel relativ oft gelesen habe, aber trotzdem. xD
    Jetzt freuen wir uns mal auf die nächste Folge...höhö. xD

  • es wär besser gewesen, wenn Gray dazwischen auch mal zurückgeschlagen hätte anstatt das nur Rufus nur ihn angegriffen hat

    Exakt meine Meinung. So war das wieder ein totales Zusammenschlagen + dann das furiose Comeback. Das hat natürlich den größten Einschlag und der junge Zuschauer denkt: "Boah, er bekommt SOO viel auf die Mütze und steht dann trotzdem auf und macht den mit ein- zwei Schlägen fertig! Booah ist der stark!!!!einself!!!" ...Und so soll's ja wirken. Auch wenn ich diesem System mittlerweile nicht mehr ganz zustimme, denn so wirkt es ehrlich gesagt, als wäre Gray so OP, dass er Rufus mit zwei Schlägchen besiegt und sich vorher nur des Zusammenschlagens wegen zusammenschlagen lässt. xD

  • Exakt meine Meinung. So war das wieder ein totales Zusammenschlagen + dann das furiose Comeback. Das hat natürlich den größten Einschlag und der junge Zuschauer denkt: "Boah, er bekommt SOO viel auf die Mütze und steht dann trotzdem auf und macht den mit ein- zwei Schlägen fertig! Booah ist der stark!!!!einself!!!" ...Und so soll's ja wirken. Auch wenn ich diesem System mittlerweile nicht mehr ganz zustimme, denn so wirkt es ehrlich gesagt, als wäre Gray so OP, dass er Rufus mit zwei Schlägchen besiegt und sich vorher nur des Zusammenschlagens wegen zusammenschlagen lässt. xD


    Ich stimme euch in vielen Punkten zu. Das Problem liegt bei dem Kampf aber ganz klar am Design von Rufus. So wie seine Kräfte dargestellt wurden, gab es in der Situation für Mashima nur sehr wenig Möglichkeiten.
    Etweder er macht dem Kampf so, wie er im Endeffekt im Manga/Anime zu sehen ist, oder Gray verliert.
    Das würde aber auf jeden andere, gegen den Rufus kämpfen würde, ebenfalls zutreffen.

    3047465_orig_by_darksmartie1-d7wry2m.jpg


    “Opinion is really the lowest form of human knowledge. It requires no accountability, no understanding. The highest form of knowledge is empathy, for it requires us to suspend our egos and live in another’s world. It requires profound purpose larger than the self kind of understanding.”

  • Hallo Leute , fand sie Folge so Mäßig.

    Das mit Juvia kann ich nur zustimmen. Sie ist nicht gleich Gray hinterhergerannt , sondern ihn vertraut, dass er den Kampf gewinnt.

    Sonnst Fanservice mit Lucy und Mirajane in Bikini.

    Witziger Gag als Lilly einen Abschieds Brief in den Skeleten gefunden hat. Mit natürlich mit sexy Bikini Fotos mit Lucy und Mirajane. Wenigsten hatte er so einen schönen Tot ^^


    Den Kampf von Gray und Rufus fand ich eher schwach. Erst lässt sich Gray zusammenschlagen dann und geht es ganz schnell. Rufus ist besiegt.

    Ich hätte es viel Epischer gefunden wenn er Rufus einfach mir einen Schlag weggefetzt hätte.

    eelawkvp.gif