• Ich mach so einmal die Woche mit YouTube Yoga und bin mit den Videos von Mady Morrison recht zufrieden.


    [Externes Medium: https://youtu.be/dJxnU9sOh6Q]


    Hab aber auch erst vor kurzem angefangen und kann dir nicht wirklich viel sagen. Mein Beweggrund war weil meine Physiotherapeutin der Meinung ist, dass ich etwas mehr Dehnung brauche und ich für mich selbst beschlossen habe, dass Yoga da helfen könnte.


    Mehr als eine Gymnasik- oder Yogamatte hab ich bis jetzt nicht gebraucht.


    Ich würde es an deiner Stelle einfach mal versuchen. Der Flow den ich oben gepostet habe ist für Anfänger geeignet, aber fand ich das erste mal zwar machbar, aber anstrengend. (Bin aber auch total unsportlich) gibt aber auch ruhigere Entspannungsübungen, die weniger anstrengend sind.

  • Ich bezeichne mich selbst noch als absolute Anfängerin was das Yoga angeht. Begonnen habe ich vergangenen Herbst, und gerade die Anfangszeit war richtig anstrengend. Ich hatte teilweise so starkes Muskelkater, das ich mich kaum bewegen konnte und mehrfach kurz davor war, wieder aufzuhören. Ohne Magnesium hätte ich das nicht überstanden.

  • Ich habe während Corona dort an einem Life Coaching teilgenommen. War sehr interessant. Allerdings hat mich Yoga nicht so gepackt wie viele andere. Ich mache es ab und zu, das ich deshalb jetzt aber nach Goa fliegen muss, ist nicht eingetreten

    Einmal editiert, zuletzt von Kosima ()