Kapiteldiskussion

  • Eines hat die Königsfamilie anhand der antiken Baupläne von Zeref nachgebaut

    Allerdings wurde auch (meines Wissens) nirgendwo gesagt, dass sie das explizit nachgebaut haben! Meine Theorie dahingehend ist immer noch, dass das Ding schon existiert hat und es die 7 Jahre vom Eclipse Plan benötigt hat, das Ding aufzuladen - denn mal ganz ehrlich, wie um alles in der Welt soll Hisui denn sonst auf "Ey, lass mal in der Zeit zurückreisen und Zeref killen!" gekommen sein, wenn nicht über "Oi, wir haben so'n cooles Tor im Keller, was macht denn das? *les les les* OOOOOOH krasse Sache!" ? Sonst hätte sie's irgendwie schaffen müssen, das Eclipse-Buch in die Hände zu kriegen und das hatte ja offenbar Layla im Bücherregal stehen und ich bezweifle, dass man sowas im Fachhandel kriegt. Beziehungsweise allgemein ein Buch von Zeref und, naja, die Dinger sind auch nicht gerade sehr häufig vertreten x'D


    ...Andererseits ist das natürlich auch Ich-erkläre-nichts-Mashima also...werden sie's wohl nachgebaut haben und Hisui und Toma kamen auf den Plan weil...Baum. :|



    Edit:


    *räusper*
    ICH HATTE RECHT AHAHAHA! Das Tor, welches während des GMG-Arcs zum Einsatz kam, wurde tatsächlich nicht extra dafür gebaut, sondern es wurde in Tomas Familie immer von Generation zu Generation weitergegeben! Muhaha! :muha: 
    ...Allerdings muss man sich jetzt hier mal fragen: Wie um alles in der Welt IST seine Familie überhaupt dazu gekommen? Aber gut, da Hisui offenbar mit Lucys Vater befreundet war, kennen die zwei Familien sich vielleicht einfach schon extrem lang? (Ich persönlich bezweifle, dass wir dazu eine Erklärung kriegen, aber hey, zu Eclipse kam auch eine also die Hoffnung stirbt zuletzt! )


    Und mal ganz im Ernst. Anna Heartfilia. Wir reden hier von einer Dame, die diesen krassen Plan "Wir schicken mal paar DS in die Zukunft und mich gleich hinterher, indem wir verbotene Magie benutzen und diese dann 400 Jahre lang über mehrere Generationen durchreichen lassen." entwickelt hat...und die kommt allen Ernstes mit "Yo, wir fliegen mit dem Luftschiff mal auf diese Zeitanomalie zu, Acnologia folgt uns und IM LETZTEN Moment weichen wir aus, damit Acno da reinfliegt!" ...? Really? (Wenn da noch ein "Wir müssen auf Natsu vertrauen!" dringewesen wäre, hätte der Plan glatt von Mavis sein können, so bescheiden wie die sich den Arc über angestellt hat.)


    Und last but not least:



    JUNGER ARCADIOS UND KLEIN-HISUI AAAH :verliebt::shy::verliebt2: ICH FREU MICH DARÜBER KEIN STÜCK NEIN NEIN :almost:

  • Die aktuellen Kapitel waren ganz okay, und eigentlich auch recht spannend wenn man bedenkt was Zeref vorhat. Außerdem gefiel mir das Gespräch mit ihm und Mavis noch sehr gut, schade dass ihn das so kalt gelassen hat.
    Anna ist komplett umsonst bis jetzt mal abgesehen von einem Plan den sie nicht durchführen können hatte die Frau noch nicht viel zu bieten.
    Dass Lucy in Natsus Buch herumpfuscht find ich cool, aber scheinbar scheint ja jetzt irgendwas nicht zu stimmen mit ihr, bin gespannt wie das weitergeht. :-)

  • Anna ist komplett umsonst bis jetzt mal abgesehen von einem Plan den sie nicht durchführen können hatte die Frau noch nicht viel zu bieten.

    Ha, du sagst es! Ich fand das Kapitel mit ihr und Layla sehr schön, aber wenn man so darüber nachdenkt, dann lag das auch eher an Layla als an Anna. Und in der Gegenwart hat sie wirklich noch rein gar nichts gebracht, sie hat nur einen total hirnrissigen Plan vorgestellt, der hat dann nicht funktioniert und sie bringt alle nur noch weiter in Gefahr... man könnte fast meinen, dass sie eine Dragneel und keine Heartfilia ist @_@


    Aber sonst stimme ich dir eigentlich zu, die letzten Kapitel waren wieder besser als ein großer Teil des Arcs. Ich bin jetzt tatsächlich gespannt, in welche Richtung das mit Lucy gehen wird - @Titania hatte mir von der Theorie erzählt, dass Lucy dadurch, dass sie Natsus Tod rückgängig gemacht hat, jetzt auch Ankhseram wütend gemacht hat und den gleichen Fluch abbekommt wie Mavis und Zeref. Das wäre doch durchaus mal interessant, oder wie seht ihr das?

  • sie hat nur einen total hirnrissigen Plan vorgestellt, der hat dann nicht funktioniert und sie bringt alle nur noch weiter in Gefahr... man könnte fast meinen, dass sie eine Dragneel und keine Heartfilia ist

    Oder mit Mavis verwandt! *hust*


    Es wäre definitiv ein interessanter Twist, wenn auch Lucy den Ankhseram-Fluch abbekommen würde...und es würde ehrlich gesagt nicht mal schlecht reinpassen, Mashima wischt Lucy bekanntermaßen ja gern immer mal wieder eine aus :'D Ich persönlich glaube nicht, dass es passiert ABER es wäre definitiv ein sehr interessanter Storyansatz - und in ihrem Fall würde der Fluch sicher auch seine Wirkung gescheit entfalten (was, wenn man mich fragt, beispielsweise bei Natsu nämlich definitiv nicht passieren würde).
    Was ich mich allerdings frage - könnte sie Natsus Buch beispielsweise auch Elemente hinzufügen? Also ihm zum Beispiel neue Fähigkeiten andrehen, indem sie die in das Buch hineinschreibt?

  • Was ich mich allerdings frage - könnte sie Natsus Buch beispielsweise auch Elemente hinzufügen? Also ihm zum Beispiel neue Fähigkeiten andrehen, indem sie die in das Buch hineinschreibt?

    Gott beschrei es nicht, wir werden sicher bald eh schon wieder einen Fire God Dragon Mode haben, weil er an Zeref knabbert, da muss Lucy nicht auch noch Avatar spielen und ihm andere Elemente einfach dazu dichten...

  • Aaaah du hast Recht! Bloß nicht... das würde das Ganze ja noch schlimmer machen, als es ohnehin ist... :corner1:
    (Ich bin ganz ehrlich, Zeref vs Natsu interessiert mich ehrlich wirklich zu 0% :'D Aber du wirst Recht haben, irgendeine neue Spezialattacke muss Natsu natürlich kriegen (egal wie unlogisch oder dämlich, Hauptsache immer noch einen drauf) ...seufz.)

  • Link:


    https://yonkouprod.com/reader/read/fairy-tail/en/0/536/page/1


    Ich will ehrlich sein, ich habe in meinem ganzen, mangalesenden Leben schon so manchen Manga vorzeitig beendet. Manchmal sagte mir der Manga an sich nicht zu, manchmal kam so lange kein neues Chapter mehr, dass ich ihn dann vergessen hatte, alses wieder so weit war und ich fand nichts mehr an ihm. Manchmal hörte ich auch den Manga auf, weil er zu einem bestimmten Genre gehörte, welches mir nur temporär gefiel.



    Aber das hier ist wirklich das erste und einzige Mal, dass ich froh bin, solch ein Chapter erst am Ende einer Serie lesen zu müssen. Andererseits hätte ich wohl mit dem Manga vielleicht jetzt schon abgeschlossen, so sehr mir Fairy Tail an sich sonst gefällt.



    Das einzige Positive an diesem Kapitel war Ichiya. Der war ja richtig MEN. Ich glaub, ich werde ihn sogar vermissen.
    Ich lese ihn bis zum Ende aber erwarten werde ich nicht mehr viel. END? END VS Acnologia? "Böser" Natsu? Irgendwas? Mashima?
    Der schmale Silberstreif am Horizont wäre eine beeinflusste Lucy aber nach allem in diesem Arc...

  • Ein erbärmliches Kapitel, und eigentlich genau das was ich befürchtet habe. Wieso lebt jetzt Mavis eigentlich plötzlich wieder? Auferstanden von den Toten, naja wär ja nicht das erste Mal …


    Natsu gewinnt wieder mal mit einem Schlag im Namen der Freundschaft und im Namen von Fairy Tail und im Namen des Wiederstands what ever … alles geht wenn er nur weit genug ausholt und einen zweiten Anlauf hat, und der mega Magier Zeref holt sich ein paar böse Brandblasen und geht mit eingezogenem Schwänzchen unter. Ja, ja …


    Zu Acnologia, kurz dachte ich Anna wäre doch mal zu was nütze indem sie sich opfert aber hey, Ichiya ist ja Gentlemanlike und geht gerne ebenfalls mit ihr unter. Wenns DAS jetzt mit Acnologia war, war das mit an sich grenzender Wahrscheinlichkeit eins der erbärmlichsten Enden die ich bei Gegner dieser Stärke bisher erlebt habe. Einen ganzen Manga lang neben Zeref der Feind der Feinde und dann gibt man ihm bloß einen Schubser in die richtige Richtung und Game Over … naja … schwach, schwächer, am schwächsten. Ich hoffe, er steigt nochmal aus der Asche seiner Schande hervor und macht das was ein ordentlicher Gegner in dieser Klasse machen sollte, sich wehren und kämpfen! Ich erwarte mir hier ein mega Spektakel, ich erwarte mir hier einen guten Endboss, ich erwarte mir hier Zusammenhalt, nicht allein von Fariy Tail sondern von ALLEN Gilden, Alvarez mit eingeschlossen, genauso wie Mavis und Zeref, damit alle Charas nochmal einen würdigen Auftritt haben. Ich hoffe wirklich dass da noch was kommt, ein paar Dinge sind ja auch noch zu klären, Mavis und Zeref haben sich noch nicht ausgesprochen und auch was mit Lucy nun ist, ist noch offen …


    Von dem was Naruto und One Piece eindeutig zu viel haben in Sachen kämpfen, hat Fairy Tail leider oft zu wenig. Die einen nerven mich weil sich bloß ein Kampf oft über tausend Kapitel und Bände hinzieht, Fairy Tail nervt mich weil ein Kampf immer relativ rasch zu Ende geht. Schade eigentlich, Mashima baut das Ganze immer super auf, aber irgendwann mittendrinn verliert er so scheint’s mir immer etwas den Überblick oder die Lust und dann geht’s Bumm und das Gebilde das man so lange so gut aufgebaut hat fällt in Sekunden wie ein Kartenhaus in sich zusammen und was bleibt ist ein wirrer Trümmerhaufen bei dem irgendwie nichts richtig passt.

  • Habe das neue Kapitel gelesen.


    Wenn du denkst, es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Hiro her.
    Ernsthaft, es ist nicht mehr schön. Gerade als ich dachte, es könnte doch was werden, gerade nach dem letzten Kapitel dachte ich mir, er hat es doch getan, endlich einmal...aber nein.
    Ich meine, Zeref und Mavis auf ewig im "Tode" vereint? Kein Problem, bitte sehr, vielleicht sogar die beste Lösung aber leider, leider, leider wird dieser schöne Moment von etwas anderem in diesem Kapitel völlig zunichtegemacht. Zerstört, ausradiert, vernichtet, pulverisiert, atomisiert als ob er nie existiert hätte.


    Dieses Kapitel hätte für mich durchaus schön sein können, wie gesagt Zervis war für mich in diesem Kapitel an sich sehr wunderbar.


    Aber hätte Makarov nicht tot bleiben können? Das hat mir alles ruiniert.



    Chapter 538: When the Flames die out


    Nächster Fake-Death incoming.


    Ernsthaft, habe noch nie einen Manga gelesen, der gegen Ende hin so dermaßen gegen die Wand gefahren wurde. Ich hab ja schon öfter mal gelesen, dass Hiro unbedingt ein Happy End für Fairy Tail will aber so was kann man auf verschiedene Art und Weise erreichen.

  • Ich lebe noch!!! o:


    Fand das Chapter heute echt super. Eigentlich. Aber das mit Makarov hätte jetzt echt nicht sein müssen.
    Ich bin negativ überrascht, auch, wenn ich es letzte Woche schon mit nem Kumpel besprochen habe, dass er garantiert nicht tot bleibt. *sigh* Bin aber dennoch froh, dass Natsu vs. Zeref endlich sein längst überfälliges Ende gefunden hat.


    Und nächste Woche? Lucy wird E.N.D. umschreiben und Natsu bleibt am Leben. Das ist jetzt wirklich keine Überraschung mehr. xD

  • Ich bin negativ überrascht, auch, wenn ich es letzte Woche schon mit nem Kumpel besprochen habe, dass er garantiert nicht tot bleibt. *sigh* Bin aber dennoch froh, dass Natsu vs. Zeref endlich sein längst überfälliges Ende gefunden hat.

    Dem stimme ich zu!


    Ich muss ehrlich sagen, dass mich das Kapitel dank der Sache um Makarov auch nicht wirklich überzeugen konnte...und der Teil davor hat mich persönlich auch relativ wenig gekratzt, da ich Zeref von vorneherein nicht wirklich mochte, Mavis in dem Arc so ziemlich alle Sympathiepunkte bei mir verschossen hat und ich dem Pairing an sich auch nicht wirklich was abgewinnen konnte...aber ja, wenigstens ist Natsu vs Zeref damit endlich mal durch.


    Der Titel vom nächsten Kapitel lautet ja, soweit ich mich erinnere "Flames dying out" oder so ähnlich? Ich hoffe Mashima kommt jetzt nicht auf die Idee Natsu "umzubringen", nur um ihn zwei Chapter später wieder zu holen :'D

  • Die letzten Kapitel haben mich allesamt so kalt gelassen, dass ich hier gar nichts mehr kommentiert habe... das hole ich jetzt doch mal nach.


    Wieso lebt jetzt Mavis eigentlich plötzlich wieder? Auferstanden von den Toten, naja wär ja nicht das erste Mal …

    Sie war ja nicht tot! Zeref hatte ihre nur ihre magische Kraft genommen (was übrigens auf einmal erstaunlich schnell ging, vor ein paar Kapiteln brauchte er dafür noch extra Eileen und selbst die hat das in mehreren Stunden nicht geschafft) und dann ist sie vor Erschöpfung umgefallen.


    Wenns DAS jetzt mit Acnologia war, war das mit an sich grenzender Wahrscheinlichkeit eins der erbärmlichsten Enden die ich bei Gegner dieser Stärke bisher erlebt habe. Einen ganzen Manga lang neben Zeref der Feind der Feinde und dann gibt man ihm bloß einen Schubser in die richtige Richtung und Game Over … naja … schwach, schwächer, am schwächsten.

    Acnologia erinnert mich da gerade sehr an Kaguya aus Naruto und Ywach aus Bleach. Die wurden alle total aufgehyped, sie haben auch bei Nebencharakteren gezeigt, was sie drauf haben und dass mit ihnen nicht zu spaßen ist, aber dann kommt es zum Kampf gegen sie und auf einmal sind sie ganz schnell besiegt. Zugegeben, Bleach wurde gecancelt, vielleicht war da noch ein besserer Kampf geplant, aber trotzdem... irgendwie scheinen die Shounen-Mangaka von heute keinen überzeugenden Endboss mehr hinzukriegen.


    Dieses Kapitel hätte für mich durchaus schön sein können, wie gesagt Zervis war für mich in diesem Kapitel an sich sehr wunderbar.


    Aber hätte Makarov nicht tot bleiben können? Das hat mir alles ruiniert.

    Und nächste Woche? Lucy wird E.N.D. umschreiben und Natsu bleibt am Leben. Das ist jetzt wirklich keine Überraschung mehr. xD

    Ganz ehrlich, das Kapitel hat mich richtig kalt gelassen. Zeref ist mir egal, Mavis ist mir inzwischen auch unsympathisch (und das, wo ich sie zu ihrer Einführung richtig, richtig mochte!) und deren Beziehung, wenn man es denn so nennen will, finde ich abstoßend, ungesund und beinahe schon widerlich von Mashima, das als Liebe darzustellen. Dementsprechend war es mir vollkommen egal, dass die sich gegenseitig umgebracht haben - obwohl, ganz so egal auch nicht, denn das bedeutet, dass Zeref endlich weg vom Fenster ist.


    Dass ihr Tod dann scheinbar so viel Energie freigesetzt hat, dass Makarov wieder lebt, war einfach nur... warum? Alle hatten sich mit dem Tod abgefunden. Es war ein unnötiger Grund für den Tod gewesen und es hätte schon einige Situationen gegeben, wo der Tod besser funktioniert hätte, aber nun war es eben endlich so weit und es war okay. Die Charaktere waren damit okay und die Leser erstrecht. Und nun lebt er wieder, weil 90 scheinbar ein zu junges Alter zum Sterben ist? The fuck? Das ist einfach nur Schwachsinn und nimmt dann auch den jüngeren Charakteren jede Chance auf Charakterentwicklung, denn dann wird Makarov ja doch wieder nur Gildenmeister sein und kann als Väterchen über alle wachen, während keiner mal selbst erwachsen werden muss. Seufz...


    Naja. Das nächste Kapitel wird schon irgendwas mit Natsus 5-Minuten-Tod zu tun haben, aber ich bezweifle, dass mich das irgendwie schocken wird.

  • Die Arc is mittlerweile mehr oder weniger zum Inbegriff von "verschwendetes Potential" geworden. Jede Menge gute Ansätze, aber genauso viele fragwürdige Umsetzungen... oder sogar noch mehr, wenn man bedenkt wieviel Unfug Mashima mit etablierten Chars veranstaltet hat. xD (Mavis mit tonnenweise PIS, Grays drölfter Iced Shell Versuch, Makarovs vierzigster Tod oder so, generell viel zu viele Fake-Tode etc.pp.)


    Hauptgrund war halt letzten Endes, dass er die Gegner so übermächtig gemacht hat, dass sie nebenher so dämlich sein mussten, dass man sie trotzdem besiegen kann... entweder das, oder mit Nakama-Punches. Wobei meine Favoriten immernoch August und Irene sind, "Na huch, da ist meine Mama!"-Suizid und "Ich hab meine Tochter irgendwie ja doch ganz dolle lieb"-Suizid, fuck yeah, was wünscht man sich mehr für die Abgänge von zwei der stärksten Magier im kompletten Manga!


    Zum aktuellsten Kapitel (also stand heute, bisher nur Spoiler verfügbar)

    [ ] Thin Fried Tofu
    [ ] Poseidon's Bell
    [X] Touch Fluffy Tail

  • Gizmo, du hast den Arc einfach nur perfekt zusammengefasst :xd:
    Letzte Woche hatte mich das Cover zu sehr geflasht, als dass ich irgendwas sagen konnte. ARCADIOS WAR DRAUF OKAY ER HATS ENDLICH AUF EIN COVER GESCHAFFT UND ICH HAB MIR EINE GANZE KEKSINDUSTRIE GEFREUT OKAY DAS IST EINFACH NUR TOLL UND ICH KAM AUS DEM FREUEN NICHT MEHR RAUS :verliebt::verliebt::verliebt:
    ...dass allerdings ein Cover "nur" für die GMG und nicht für Eclipse gemacht wurde, hat mich dann aber doch ein bisschen geärgert, wenn ich ganz ehrlich bin. :|
    Und um ehrlich zu sein hat das Kapitel da auch nicht unbedingt viel gegen gemacht.
    Erstmal zu Ichiya und Anna: Ichiya okay, der darf gern wiederkommen, aber Anna hätte nicht wirklich jemand gebraucht...einmal abgesehen davon, dass es eben noch ein Fake-Tod ist. Klar, in FT sind wir es ja gewohnt, dass kaum einer tot bleibt (hab ich 'nen Wunsch frei? Azuma soll auch wiederkommen! ;(), aber dann soll doch bitte nicht so schlecht "Spannung" aufgebaut werden. Die hat eh nur beim ersten Mal (also Gajeel) funktioniert und danach wurde es einfach nur noch lächerlich, aber lassen wir das.

    Zu Acnologia: Man hat es SO oft gesehen, dass Natsu ein anderes Element frisst und dann darunter zu leiden hat - und dass das Acnologia jetzt auch passiert ist, find ich ehrlich gesagt ziemlich lustig :'D Allerdings, wenn seine Seele jetzt in dieser Zeitanomalie steckt und versucht die aufrechtzuerhalten (mithilfe der DS, die ja nu alle ausbrechen) - das Ding fliegt dann doch hundertpro allen um die Ohren. (Oh und - Natsu kann seine Flammen nicht benutzen! Wer wettet mit mir, dass diese Tatsache im nächsten Kapitel auf magische Weise vergessen wird? XD)

    (Mein einziger Wunsch an den Arc - Fiore Armee. Die will ich nochmal sehen. Egal wie, Mashima du hast bisher echt viel aus dem Plothole gezaubert, nimm die auch nochmal mit rein :'| )

  • Erstmal zu Ichiya und Anna: Ichiya okay, der darf gern wiederkommen, aber Anna hätte nicht wirklich jemand gebraucht...einmal abgesehen davon, dass es eben noch ein Fake-Tod ist. Klar, in FT sind wir es ja gewohnt, dass kaum einer tot bleibt (hab ich 'nen Wunsch frei? Azuma soll auch wiederkommen! ), aber dann soll doch bitte nicht so schlecht "Spannung" aufgebaut werden. Die hat eh nur beim ersten Mal (also Gajeel) funktioniert und danach wurde es einfach nur noch lächerlich, aber lassen wir das.

    Die Sache ist die: Ich bin der Meinung, dass Mashima das alles nicht hätte gegen die Wand fahren müssen. Gajeel musste eher wiederkommen, damit nun das DS-Finale kommen kann. Okay. Da hätte man aber auch argumentieren können, dass dieses Portal in die Hölle ihn in diese Zwischenwelt gebracht hat und bis dahin wäre er "tot" geblieben. Aber alle anderen, Makarov, Juvia, Anna, Ichiya, die hätten doch ruhig bis zum vorletzten Kapitel tot bleiben können, bis irgendwer Revive All castet und alle sich einen Keks freuen und wir ein letztes Kapitel mit Happy End Epilog haben können. Das wäre so viel dramatischer als eine Wiederbelebung nach 2 Kapiteln und man hätte trotzdem das Happy End, das Mashima FT unbedingt bescheren will...


    (Oh und - Natsu kann seine Flammen nicht benutzen! Wer wettet mit mir, dass diese Tatsache im nächsten Kapitel auf magische Weise vergessen wird? XD)

    Das wurde doch in diesem Kapitel schon wieder vergessen, oder hast du nicht die fette Flamme gesehen und wie auf der Doppelseite sein Arm gebrannt hat? Natsu ist da doch der Gott von "was kümmern mich meine Aussagen von gestern vor drei Seiten" :rolleyes:

  • Das wurde doch in diesem Kapitel schon wieder vergessen, oder hast du nicht die fette Flamme gesehen und wie auf der Doppelseite sein Arm gebrannt hat? Natsu ist da doch der Gott von "was kümmern mich meine Aussagen von gestern vor drei Seiten"

    Du hast Recht...seufz.

    Und dem Rest stimme ich komplett zu. Mashima hat sich das echt selbst verbaut und hätte es mit wenig Arbeit echt besser machen können...aber lustigerweise gibt es immer noch Leute, die nach jedem Tod gedacht haben "OH GOTT NEIN DER CHARAKTER KOMMT NIE WIEDER" ...da frag ich mich echt - lesen wir denselben Manga, oder peilen wir einfach die Schemata eher? :'D