Mamma Mia - Der Film

  • ich war überrascht das mir die Suche keinen Treffer gezeigt hat, als ich dieses Thema gesucht habe, also hab ich mal eben einen neuen Tread erstellt =)
    ************************************


    Mamma Mia


    Eine Mutter, eine Tochter, drei mögliche Väter und eine unvergessliche Hochzeit - Mamma mia!


    Donna (Meryl Streep) führt auf einer griechischen Insel ein kleines Hotel, mit dem sie eigentlich schon genug zu tun hat. Doch die bevorstehende Hochzeit ihrer 20-jährigen Tochter Sophie (Amanda Seyfried), die sie alleine aufzog, bringt zusätzlichen Trubel. Sophie und ihr Auserwählter Sky (Dominic Cooper) fiebern dem großen Tag entgegen und freuen sich auf ein rauschendes Fest. Donna hat hierzu ihre beiden besten Freundinnen, mit denen sie früher die Pop-Band „Donna and the Dynamos“ hatte, Rosie (Julie Walters) und Tanya (Christine Baranski) eingeladen.Es könnte alles perfekt sein, doch Sophie hat einen großen Wunsch: sie würde gerne wissen, wer eigentlich ihr Vater ist. Ihre Mutter hat dieses Geheimnis nie gelüftet. Zufällig entdeckt Sophie das Tagebuch ihrer Mutter, in dem sie einen Hinweis auf ihren möglichen Vater findet. Nur – es könnten allerdings drei verschiedene Männer in Frage kommen. Um endlich Klarheit zu bekommen, lädt sie kurzerhand alle drei Kandidaten heimlich auf die Insel ein. Als Sam (Pierce Brosnan), Harry (Colin Firth) und Bill (Stellan Skarsgaard) dann tatsächlich vor der Tür stehen, ist die Überraschung groß! Nun wird es sich entscheiden, wer Sophie zum Traualtar führen wird…. Aber bis es soweit kommt, gibt es noch einige Überraschungen zu Wendungen zu überstehen….
    [size=7](Quelle: film.de)[/size]



    Meine Meinung:
    ich finde den film hammer *____*
    genial und man möchte am ende den fiolm noch mal schauen *grins* hammer!!!



    Was sagt ihr dazu?

  • Ich muss gestehen, ich bin nicht gerade freiwillig in den Film gegangen, ich wurde einfach überstimmt xD
    Aber ich fand ihn wunderbar, das hätte ich niemals erwartet! Gut, ich mag die ABBA-Lieder meist sogar sehr gern, aber es wurde wirklich alles wunderbar verbunden und in die richtige Stimmung gesetzt. Es war ein wundervoller Film, ich war vollends glücklich, nachdem ich ihn gesehen hatte oO
    Dabei mag ich so bunte Filme nicht mal sonderlich gern ^^"
    Aber er war himmlisch.


    82174a5eca.jpg

  • ich fand den kake un langwelig bin eingepnent meim film xDD^^

    Komm, lass uns die Zukunft vergessen Wenn wir wider Blut befleckt enden, umhüllt vom lauwarmen Wind. das ist wahrscheinlich......ein Zeichen lauf weg und reiße dich los, von dem traurigen Schicksal, da du keine Blume der Hölle bist. Nicht an diesem Platz. Blühe nicht dort,Blühe nicht dort, Lass dich nicht verwirren. Teile der Zeit, gehen geräuschlos über uns hinweg...

  • ich find, dass das Musical besser ist, aber schlecht ist der Film auf keinen fall...aber man sollte abba halt einigermaßen mögen

  • Pfew, ist echt Ewigkeiten her, dass ich den Film gesehen hab. (Demnach habe ich nicht mehr die genauen Details im Kopf und es kann auch sein, dass ich anders darüber denken würde, wenn ich ihn mir noch mal anschauen würde) Für den sind wir doch sogar damals am Geburtstag einer Freundin ins Kino gegangen, und dabei gehe ich nie ins Kino. ;o


    Insgesamt ist er mir recht angenehm und witzig in Erinnerung geblieben. Bin zwar nicht so der Freund von Filmen in denen ständig gesungen wird und empfinde dies meist auch als nervig, aber hier hatte es mich nicht gestört, die Songs waren auch echt gut x) Aber okay, es ist ja auch ABBA :')


    Ich kann meinen Vorrednern hier nur zustimmen, dass es insgesamt ein guter Film war, dennoch war es meiner Meinung nach jetzt nicht ein Film, den nun wirklich jeder gesehen haben muss. Die Story ist ja an sich auch nichts total neues oder so. Man kann ihn ansehen, denn er ist n guter Zeitvertreib und animiert auch zum Mitsingen, aber joa man muss halt nicht. :D

    yuutarikaxucnn.png

  • Dank Mamma Mia hab ich glaub ich alle darin vorkommenden Abba Lieder auswendig gelernt :D
    Das erste Mal gesehen hab ich den mal an Silvester bei ner Freundin... und seit da immer wieder.
    Natürlich ist die Story nicht so unglaublich tiefgründig aber kann man gut ansehen. Erstaunlich finde ich aber, wie gut die Story um die Lieder herum geschrieben wurde ^^
    Aber der Abspann mit Waterloo ist eh am epischsten... die 80er Jahre Kostüme haben was xD

  • Ich finde den Film einfach nur toll. =) Vor allem wegen den ABBA-Liedern. xD Da kann man so schön mitsingen, ist auch sonst sehr lustig von der Geschichte her. Eine Griechische Tragödie. ;D


    Wobei Meryl Streep manchmal schon etwas komisch klingt. oO Egal. Die Lieder wurden passend eingebaut, Starbesetzung, gut so.


    Aber ist doch toll wenn James Bond singt! ^.^


    .. wer träumt, dem wachsen Flügel ..


    pikaban1.png

  • Hach, James Bond am singen. <3


    Egal, wusstet ihr schon, dass 2018 ein weiterer Mamma mia Film rauskommt? Nein, dann ist es jetzt bekannt. XD Scheinbar dreht sich der Film dann mehr um den Anfang, welchen man im ersten Film doch eher nur erahnen konnte aus den Tagebucheinträgen.


    Aber was schreibe ich hier so viel, schaut den Trailer:


    =)

    .. wer träumt, dem wachsen Flügel ..


    pikaban1.png

  • Der zweite Teil gefiel mir nicht mehr so, ohne Meryl Streep ist es einfach nicht mehr das selbe. Kommt an den Ersten Teil der mir wirklich sehr gefallen hat einfach nicht ran!

    2hef4lv.png