Beiträge von Paragon

    Ne hat mir nicht gefallen. Irgendwie fand ich Rosettè zu stereotypisch und Chrono zu weichlich. Eigentlich waren alle Figuren irgendwie einfach zu farblos.

    Ich kenne den anime nicht, da ich nichts ungedubbtes schaun mag, ich bin da eigen.


    Aber ich möchte vermerken:


    Es hat eines der großartigsten openings überhauopt "Uninstall" ist ein wahnsinns sound ich wirklich eine art Ausnahmerscheinung. Wahnsinn 8o

    Zitat

    Original von GreenPearlVoice
    Ich finde die Personen in Burst Angel einfach gut=)


    Jo finde ich etwas zu eindimensional. Da hätte sie wirklich mal weinen sollen oder einmal lachen, aber sie blieb ja bis zum ende wirklich das Klischee der schweigsamen BALLERrina.


    Der Koch war sehr sympatisch aber er hatte keinen Nutzen in der handlung, das war sehr schliecht umgesetzt.

    Zitat

    Original von Silverwolf
    Als ich mir die erste Folge "Burst Angel" angeguckt habe, hab ich nemma weitergeguckt. Ich fands schon anfangs langweilig. O:


    Ich fand Burst Angel hatte chancen, aber wie gesagt, die konnten sich nicht entscheiden welche Figur da nun schwerpunkt ist, und so kam am ende keiner gut weg.


    Gibt aber ödere Animes :D

    Ich finde den manga sehr gut!


    Er ist spannend ohne das es um das Ende der Welt gehen muss und kann mich wirklich mit den Figuren verbinden. Bin sehr neugierig auf das Ende.

    Zitat

    Original von GreenPearlVoice
    jeder hat seine eigene Meinung=) ;)


    Naja kennst du Black Lagoon? Ist fast dasselbe aber ich finde schon besser. Schweigsame Baller-trine, hilfloser Kerl, aber gute Handlung und sehr interessante Charas.

    Ich gebe zu ich fand den Anime eher shclecht:


    Kein Chara hatte richtig Fokus, wer sollte da die Hauptperson sein?


    • Der hilflose Koch?


    • Die schweigsame Baller-rina?


    • Die lesbische Freundin?



    Der Anime konnte sich nie entscheiden und letztendlich ist das ganze 08/15 Mecha Sci Fi Ballerei.


    Ich empfehle lieber Black Lagoon