Beiträge von Amaterasu

    Tadayoshi: Gut, dass du was für dich machst. Freut mich, dass du da auch Fortschritte erzielst. Ich sehe immer wieder, dass das konsequente Durchziehen enorm wichtig ist für mich. Das wünsche ich dir auch. Ich habe auch mal mit 15 Minuten angefangen (weil fauler Hund^^) und bin nun täglich bei 90 Minuten Kraftsport und 60 Minuten Dehnübung/Cardio. Zusätzlich eben noch Spazieren, weil ich einen Hund habe.


    Ernährung mit Protein und ein leichtes Kaloriendefizit haben mir mit dem Sport sehr gut geholfen wieder in eine super körperliche Verfassung zu kommen.


    Viel Erfolg bei deinem Weg! :)

    Zu wissen, dass das Ende bevorsteht, könnte jemanden wahnsinnig werden lassen. Weiß nicht, ob das so eine gute Idee ist. Vielleicht sollte man sich auch einfach mal mit den normalen Dingen des Lebens zufriedengeben.


    Definitiv Sommer. Winter gibt es hier in DE doch keinen schönen mehr. Außer man fährt mit dem Auto wo hin. Vor der Haustür liegt nichts schönes.


    Call of Duty oder Fortnite?

    Radikal


    Schönes Motorrad :) Sollte es die Maschine am Ende werden, wünsche ich dir viel Spaß damit. Finde es immer toll, wenn man sich einen Traum erfüllen kann. Manchmal muss man einfach am Ball bleiben und das Ziel nicht aus den Augen verlieren.

    Boah, das ist mal eine schwere Frage. Ich würde diese wie folgt beantworten:


    Es gibt den sog. "Teasedere" Typ. Hier steckt auch das engl. Wort für to tease = aufziehen drin.


    Ein Teasedere wird als flirtsicherer und verschmitzter Charakter beschrieben. Eben jemand der andere Personen mit seiner umwerfenden Art um den Finger wickeln kann und ggf. auch verarschen würde. Zudem werden sie als fürsorglich beschrieben und würden ihr "Love Interest" sticheln, um eben etwas aus der Person herauszubekommen, ob diese sich eben für ihn/sie interessiert.

    Bei der veganen Ernährungsweise bin ich leider raus. Darauf würde ich persönlich auch verzichten. Viel wichtiger ist es doch, das richtige zu essen und in Maßen. Wenn du auf Fleisch verzichten möchtest, dann kannst du alternativ auch Protein auf anderem Wege zu dir nehmen, in dem du eben sog. "High-Protein" Produkte zulegst. Aber auch hier sollte man sich etwas genauer durchlesen. Vor allem gibt es Mogelpackungen. Das sieht man daran, dass das eigentliche Produkt vom Hersteller genauso viel Protein hat und nur der Name drauf steht. Aber auch der Preis spielt eine Rolle. High-Protein Produkte werden teurer verkauft als die herkömmlichen. All das bringt dir natürlich auch nur etwas wenn du sportlich etwas aktiver bist.


    Du kannst dir alles an Vitaminen über das Gemüse und Obst zufügen. Hauptsächlich eben Gemüse. Auch sind sicher die ein oder anderen veganen Produkte sicherlich gut, vor allem wenn man sich von Influencern manche Gerichte anschaut. Da kann man schon noch etwas experimentieren. Aber ich betone es nochmals. Der dauerhafte vegane Lebensstil ist meines Erachtens nach keine gute Entscheidung. Verzehre Fleisch, Fisch, Milch und Eier eben mit Bedacht. Da fährst du wesentlich besser. Allgemein würde ich dir auch raten, dass wenn du deine Ernährung komplett umstellst, dass du das mit deinem Hausarzt absprichst. Der weiß dann über deine Entscheidung bescheid und kann dann im Ernstfall früh eingreifen und dich besser unterstützen. So ging es mir mit meiner Ernährungsumstellung ebenfalls. Begleiterscheinungen werden definitiv kommen und lass dich nicht von irgendwelchen Drogerieketten und Influencern beeinflussen dass genau die Vitamine XYZ für dich alles haben was du brauchst. Einfach den gesunden Menschenverstand nutzen.

    Is ja ätzend mit den Netflix Preisen. Naja mal gucken, ich bin schon noch interessiert an den Inhalten, aber nicht an deren Preispolitik. Das ist wirklich ein ausloten der Grenzen bei den Kunden. Wie viel seid ihr denn noch bereit zu zahlen?


    Meine Grenze ist schon gesteckt. Wenn es in den nächsten 5 Jahren noch teurer wird, dann schaff ich den Kram ab und nutz meine Zeit lieber anders.

    Vielleicht keine schlechte Idee. Anime hat ja nach mehr als 20 Jahren einen anderen Stellenwert als damals. Die meisten Songs werden aber nicht mehr eingedeutscht.