Beiträge von Yumi

    teuer


    Cecilia: 2

    eagle: 3

    Ichigocake: 7

    Kyoko: 4

    Lythis: 2

    Poisonquinzel: 4 (bitte alles Yummies)

    RupertGirl: 9

    speedy: 4

    Yumi


    Genannte Wörter:

    Advent, Ausbildung, Ausgaben, bauen, Beruf, Bildung, Buddhismus, China, Deutschland, Diät, Duplo, Einheit, geld, Glauben, Größe, Haus, Investition, Kalorien, Kerzen, Kirche, Kranz, Laufen, Lego, Lehre, Lehrer, Meter, Miete, Religion, Republik, Schokoriegel, Schuhe, Schule, Schweinehund, Sport, Tempel, teuer, Tür

    Kokosnuss


    Schulfach: hiCeme


    Cecilia: 2
    eagle: 5
    Ichigocake: 6
    Lythis: 3
    Nardam: 7

    Poisonquinzel: 3 (bitte alles Yummies)

    speedy: 1

    Yumi: 1

    Zoey (Horseland) (Mich hatte die Serie damals immer voll aufgeregt... XD)


    Einen Vogel als Haustier?


    Cecilia: 6

    eagle: 10

    HappyAnny: 3

    Ichigocake: 15

    littlelady: 1

    Lythis: 4

    Mira: 4

    Nardam: 19 (Alle 30 Punkte bitte Randoms)

    Poisonquinzel: 8 (bitte alles Yummies)

    Renesmee: 4

    RupertGirl: 9

    Yumi: 2

    Da bist du bei Käpt'n Hook an der richtigen Adresse, wenn seine Hakenhand zählt ;)


    >> Ich suche jemanden, der mich morgen, pardon, heute, sanft aufwecken kann :)


    Cecilia: 1

    eagle: 5

    HappyAnny: 2

    Ichigocake: 6

    littlelady: 1

    Nardam: 9

    Poisonquinzel: 2

    RupertGirl: 7

    Yumi: 1

    Halloween naht und Kimi-chan ist hin- und hergerissen!:kimi-umherwandeln:Geht sie auf eine coole Halloweenparty und verkleidet sich :kimi-engelteufel:, oder bleibt sie doch lieber mit einer heißen Schoki und einem leckeren Tiramisu zu Hause? Etwas Angst hat sie ja schon vorm zu Hause bleiben UND vorm rausgehen, vor allem, weil seit gestern dieser schreckliche Kürbis Nachts in ihr Zimmer starrt mit Gruselfratze :kimi-stupst: ...

    Sie seufzt und macht sich erst einmal einen Kakao, als sie plötzlich einen lauten Schrei hört. Kimi-Chan zuckt zusammen und rennt in ihr Zimmer, wo sie sich sofort unter ihrer Bettdecke versteckt. Ob das gerade der Nachbar mit seinem blöden Kürbis war, der sie noch mehr erschrecken wollte?! Todesmutig streckt sie vorsichtig den Kopf unter der Bettdecke hervor. Nun überlegt sie, ob sie sich heraus trauen sollte, oder lieber doch nicht. Immerhin wartet das leckere Tiramisu im Kühlschrank auf sie, das sie extra noch gemacht hat gestern abend.


    Völlig abgelenkt vom Gedanken an das leckere Dessert schlägt sie schwungvoll die Decke zurück und macht sich auf den Weg zur Küche. Gerade als sie die Schüssel Tiramisu aus dem Kühlschrank genommen hatte, ertönt erneut ein schauriger Schrei, der sie zusammenzucken und die Schüssel auf den Boden fallen lässt. Sie flucht leise und denkt bei sich, wieso bin ich nur so schreckhaft, mein schönes Tiramisu. Während sie mit zitternden Händen versucht die Scherben vom Boden aufzuheben und die Überreste des Tiramisus zu beseitigen ertönt erneuet ein markerschütternder Schrei. Vermutlich sind es nur irgendwelcher blöden Kinder, die sich über schreckhafte Wesen lustig machen wollen, redet sie sich beruhigend ein. Doch dann merkt sie, dass es ungewöhnlich kalt in der Küche ist, obwohl die Heizung an ist. Zumindest sollte sie an sein, als sie sie anfasst, muss sie jedoch feststellen, dass die Heizung zwar angeschaltet, aber eiskalt ist. Urgh, warum muss sowas auch immer zum Feiertag passieren, grummelt sie, und kramt die Telefonnummer des Notdienstes hervor, der sich ja um sowas kümmern sollte.


    Kimi-Chan wählte die Nummer des Notdienstes, aber das Telefon tutet nicht wie gewohnt. Sie versucht eine andere Nummer, aber dort das gleiche, das Telefon ist tot. Na super, flucht sie, und schmeißt ihr Smartphone wütend auf das Bett (es soll ja nicht kaputt gehen). Ihre Wut, besonders über das nicht mehr essbare Tiramisu, verwandelt sich in Mut und Kimi-Chan will der Sache auf den Grund gehen. Mit festem Schritt stürmt sie zur Kellertür und öffnete diese dann einen Spalt. Da sie mit ihren Katzenaugen im Dunkeln eh 10 mal besser sehen kann als jeder Eindringling lässt sie das Licht im Keller aus.


    Selbst hier im Keller scheint es noch kälter zu sein als sonst schon; sie fröstelt. Hätte ich mir nur ne Jacke angezogen, dachte sie. "Aber", dachte sie sich, "es hilft alles nichts" und sie setzte vorsichtig eine Tatze vor die andere, während sie die ersten paar Stufen die Kellertreppe hinunterging. Als sie fast unten angekommen ist ertönt wieder dieser grausame Schrei, dicht gefolgt von einem schleifenden Geräusch. Kimi macht sich ganz klein und versucht nicht weiter aufzufallen, als sie einen gruseligen Schatten entdeckt. "Ach, du Schreck!", entfleucht es ihr und schlägt sich die Pfoten vor das Schnäuzchen, aber da sind ihr die Worte bereits entfleucht. Das schleifende Geräusch stoppt kurzerhand. Der Schatten bewegt sich wieder und Kimi hört wie in der Nähe eine Tür anfängt zu knarzen. Ein Schauder durchfährt Kimi und sie überlegt die Stufen wieder hinauf zu laufen und sich unter der Bettdecke zu verstecken. Sie entscheidet sich doch anders, und schleicht zu der Tür, die kurz zuvor geknarzt hat. "Was wohl sich dahinter versteckt?", fragt sie sich und schiebt die Türe mit sanfter Tatze auf.


    "Tu mir niiiiiiiiiichts" schluchzt plötzlich eine verzweifelte Stimme hinter eben jener Tür. Als Kimi sich das verzweifelte etwas genauer ansah, traute sie ihren Augen nicht. Da hockte doch der Praktikant der Cardnapper! Sie fragte Cardnapper, was er hier unten zu suchen hat. Der jämmerlich dasitzende Praktikant schaute Kimi nur mit großen Augen an und begann wieder fürchterlich zu schreien und zu schluchzen. Leise seufzte Kimi und setzte sich innerlich stöhnend, aber äußerlich ruhig dazu und tätschelte dem Praktikanten die Schulter: "Alles okay, warum weinst du denn so herzzerreißend, hm?" "Ach...du bist zu gut zu mir...ich weiß gar nicht wo ich anfangen sollte....", begann er, und fing wieder an, bitterlich zu schluchzen.


    "Na dann erzähl doch mal ganz von vorne", schlägt Kimi vor. "OK, es fing damit an,", begann der Praktikant. "Dass ich dieses Praktikum absolvieren durfte, aber nicht gut genug war." Kimi konnte sich dunkel an gestohlene Tiramisu Karten erinnern und ermutigte den Praktikanten weiter zu erzählen. Warum sie gerade dabei war, einen Dieb zu trösten, war ihr zwar auch schleierhaft, aber sie wollte sich nun auch nicht unnötig darüber ärgern. "Und dann bin ich hier vorbei gekommen und dachte, hier wohnen die Cardnapper und ich kann alles gut machen und mich entschuldigen und überhaupt!", jammerte der Prakti in Eiltempo los, dass man ihn fast gar nicht verstehen konnte. „Wollen wir nicht lieber nach oben gehen?“ schlug Kimi hilflos vor um den Praktikanten in seinem Redeschwall zu stoppen. Cardnapper war damit einverstanden und beide begaben sich in Kimis Wohnung. "Oooookay,", seufzte Kimi langgezogen und betrachtete den Praktikanten skeptisch. "Wenn ich dich richtig verstehe, dann bist du zu mir gekommen, weil du denkst, ich wäre ein Cardnapper?"


    Als der Praktikant gerade antworten wollte, fiel sein Blick auf das Fenster und ihm blieben die Worte im Hals stecken. Kimi folgte seinem Blick und sah den fiesen Kürbis wieder im Fenster stehen, doch er war nicht allein. Eine weitere Kimi-Chan lachte mit bösartigem Grinsen herein. Mit einem lauten Schrei sprang Kimi zurück und und klammerte sich an den Arm des Praktikanten. Dieser schrie ebenfalls und klammerte sich seinerseits an Kimi. Dies geschah alles sehr zur Freude von Böser-Kimi, die mit hämischen Lachen zur Wohnungstüre marschierte und dort die Türklinke ergriff. "Nimm ihn, nimm ihn!", jammerte Kimi und schob den Cardnapper vor sich, damit sie sich sicher hinter ihm verstecken konnte. Doch die "Böse-Kimi" lacht nur schallend und sagt: Ich will nicht ihn, muhahah. Kimi wurde fast schwarz vor Augen vor Angst, als ihr plötzlich das Tiramisu einfiel - bzw. das, was davon übrig war und bereits im Müll lag. "W..W..Willst du etwas T... T... Tiramisu?" stotterte sie vor sich hin, und vermied es die Böse-Kimi anzusehen. Das schaurige Lachen, das darauf folgte, ließ ihr das Blut in den Adern gefrieren und ein "Richtig erkannt.", wisperte die bösartige Stimme in ihr Ohr. "Warast du nicht gerade noch da drübern wie bist du so schnell hier her gekommen?!?" wimmert Kimi mit vor Angst wild klopfendem Herzen. Neben ihr wimmert der Cardnapper-Praktikant nur noch vor sich her.

    Ein herablassendes Schnauben - oder war es doch eine leichte Verzweiflung? - kam von der bösen Kimi: "Also wirklich, in mir schlummert die Macht der gebrochenen Gekko-Codexes, da ist nichts unmöglich!" Als Kimi mit vor Schrecken geöffneten Augen der Bösen-Kimi ins Gesicht schaute, sprang der Praktikant auf und versuchte an der Bösen-Kimi vorbei zu eilen, um sich wieder im Keller zu verstecken. "Ähm ok zurück zum Tiramisu, ähm, ich habe da noch ein bisschen Rest übrig....lässt du mich denn in Frieden, wenn du das alles bekommst?" bekam sie gerade noch so hektisch heraus.


    Mit so wenig Widerstand hatte die Böse-Kimi nicht gerechnet und schaute verdutzt, während sie den Prakti vorbei ließ "Öhm.... okay, ich lasse dich in Ruhe!" "Doch eine weitere Bedingung hätte ich noch" sagte die Böse-Kimi. „Bevor wir uns um das Tiramisu kümmern musst du mich noch kurz nach draußen begleiten“ stellte sie mit einem hämischen Grinsen ihre Bedingung. "Kann ich dir nicht das Tiramisu kurz bringen und DANN gehen wir raus?!" rief Kimi schrill; das wurde ihr langsam zu komisch und sie hoffte, dass der Alptraum sich einfach in Luft auflöst, wenn sie ihn (also: Böse-Kimi) allein lässt. "Nein", kam es kurz und knapp von Böse-Kimi und eine gefährliche Aura umgab sie bei diesem einen Wort, eine Aura, die sämtliche positive Energie wegzusaugen schien. Doch dann fiel Kimi wieder der fiese Kürbis des Nachbarn ein, der ja auch draußen stand, und in ihr reifte eine Idee. Mit zitternden Knien ging sie langsam auf die Haustür zu, während sie hinter sich das diabolische Lache der bösen Kimi hörte. Ganz behutsam schlich sie sich bis zum Kürbis.


    "HALT!", donnerte es da plötzlich "Wer hat dir erlaubt nach draußen zu gehen?" Kimi zuckte zusammen und erwiderte ängstlich "aber du hast doch gesagt, ich soll dich nach draußen begleiten..."? Wieder fing Böse-Kimi an zu lachen und erwiderte, während sie Kimi einen kleinen schwarzen Beutel zuwarf "aber nicht so wie du jetzt aussiehst" Vorsichtig öffnete die liebe, ängstliche Kimi das Säckchen und fand ein Kostüm drin vor, welches stark wie ein Schäfi aus Gekko Yume aussah. "Aber dann musst du dich wegdrehen, denn ich zieh mich sicher vor dir um!", sagte Kimi verunsichert aber mit einer Idee im Kopf. Böse-Kimi runzelte die Stirn, kniff die Augen zusammen und keifte "jaja dann mach schon hin"!


    Einmal tief durchatmen und Kimi begann sich umzuziehen und stand plötzlich als Ichigocake-verkleidet da. Etwas irritiert sah sie an sich hinunter, drehte sich in Richtung Böser-Kimi und gab ihr zu verstehen dass sie nun fertig ist. Stirnrunzelnd blickte Böse-Kimi sie an, grummelte "steht dir doch perfekt, zum Erschrecken!" und deutete an, dass Kimi ihr folgen solle. "Los, kleines Schäffchen, komm mit, wir suchen nun den bösen Wolf" flüstert die böse Kimi und lacht ganz grauenvoll dabei. Doch als sie sich umdrehte um den Weg zum ersten Erschreckensopfer einzuschlagen nutze die gute Kimi die Chance unbeobachtet zu sein und sprang mit einem Satz in den geschnitzten Gruselkürbis, der sie die ganze Woche so sehr geängstigt hatte. "So, das Kind da drüben sieht blöd aus in seinem doofen Kostüm, das wird dein erstes Opfer", grinste Böse-Kimi und drehte sich zu der Stelle um, an der Kimi-chan bis gerade eben noch stand.


    Verblüffung machte sich in ihrem Gesicht breit und die eben so hämische Fratze wurde fast so etwas wie traurig, als sie sich hektisch umsah und schließlich siegessicher losstartete auf eine Gruppe Oberschäfchen mit Freunden.

    Die liebe Kimi, die von ihrer bösen Doppelgängerin noch immer nicht entdeckt wurde, machte sich daran, Löcher für die Vorder- und Hinterbeine in ihr Kürbisversteck zu kratzen. *krzkrzkrz* machte es und Kimi erschrak und dachte sich "ups, das war jetzt etwas lauter als erwartet.....hoffentlich hat Böse-Kimi das Geräusch nicht gehört". Diese war jedoch so auf die Gruppe vor ihr fixiert, dass Kimi unbemerkt ihre Hände und Beine durch den Kürbis stecken konnte. Vorsichtig schlich sie sich von hinten an ihren bösen Zwilling an und machte sich bereit um gleich mit einem großen Satz und lautem Gebrüll vor die angsteinflößende Katze zu springen. "Kommst du jetzt endlich mal her Kimi, damit ich mich freuen kann, wie du die blöden Schäfis erschrickst?!", zischte Böse-Kimi ungeduldig.

    Damit hatte Kimi nicht gerechnet und sie schrie erschrocken auf, was wiederum die Gruppe vor ihr fürchterlich erschreckte.


    Plötzlich klingelte es an der Tür.


    Punkteliste:

    CedricDiggory: 19

    eagle: 12

    HappyAnny: 1

    Ichigocake: 20

    jules : 5

    Lythis: 17

    Poisonquinzel: 3

    Renesmee: 9

    Yumi: 2

    #01 HappyAnny (gruselig)

    #02 Ichigocake (gruselig)

    #03 eagle (fröhlich)

    #04 Renesmee (wütend)

    #05 CedricDiggory (gruselig)

    #06 Eve (gruselig)

    #07 Lythis (gruselig)

    #08 jules (gruselig)

    #09 Kara (fröhlich)

    #10 speedy (gruselig)

    #11 Kyoko (traurig)

    #12 Mira (fröhlich)

    #13 Eamane (gruselig)

    #14 Lex (gruselig)

    #15 Chibiusa (fröhlich)

    #16 littlelady (fröhlich)

    #17 Elm (gruselig)

    #18 Yumi (gruselig)

    Realy hat Angst vor Grindelwald! 01.gif


    Eve: 1

    Real-Nicole: 4

    speedy: 1

    Yumi: 1


    Abandon02, Above12, African06, Ai06, Amalthea05, ants03, Aquila11, Artie04, aufi06, Baerli02, Baghira05, ballad06, Bats03, bc11, bier08, breze04, brown02, Bytes12, caiman06, Canidae12, caramba05, castana07, charmin06, choc01, chubby02, collset04, comfy 01, colt04, creative02, cross11, dark09,dark11, dead11, densetsu01, dive05, Dracula10, dragon02, dreck01, dreck02, droplet08, drown12, ducks04, Epinards11, fastest07, fastfiid02, Felix06, froggy05, glucke12, goofy03, gotham10, gourmet12, Grusel02, Grusel04, Grusel15, Hapoga 09, Haunt11, Hidden01, hidden11, horch04, Jaws05, Jigsaw07, knall01, knall04, Kritzel07, kungfu12, Lantern04, Lantern12, Lepus01, Lida 02, Lucir03, Lycan02, Neko11, Mari003, Mars02, meoow02, mercar04, muscles01, Novae02, Olhos06, Open12, ostsee05 ,Oz09, Passion12, papillon11, Pile03,pregnant12, poche06, poche12, pokego01 Pokego02, ponies05, Popular12, Psychic03, quak10, Raindrop07, Reflect06, Rescue09, Rockbar12, Russel11, Serpent05, silent05, soccer11, Spuck 09, strengh05, tauri01, Teacher06, tears 11, thrill06, tigris04, tones01, Toxin03, Toxin10, Toxique04, Tracht02, Ultron11, Untot01, Vampyr02, vial 01, volturi04, walevet02, Youknow02

    Ichigocake gruselt sich total vor diesem Kerl hier!

    11.gif


    • CedricDiggory: 1
      Eagle: 1
    • Ichigocake: 2

      Insan333: 1

      Lex: 1

      Libertine: 1

      Poisonquinzel: 1

      Real-Nicole: 1

      Yumi: 1

    Above12, African06, Ai06, Amalthea05, ants03, Aquila11, Artie04, Baerli02, Baghira05, Bats03, brown02, Bytes12, Canidae12, caramba05, comfy 01, dark11, dead11, dive05, Dracula10, dragon02, Epinards11, fastfiid02, Felix06, Grusel02, Grusel04, Grusel15, Haunt11, Jaws05, Lantern04, Lepus01, Lida 02, Lucir03, Lycan02, Neko11, Mari003, Mars02, mercar04, muscles01, Novae02, Olhos06, Open12, Oz09, Passion12, Pile03, Pokego02, Popular12, Raindrop07, Reflect06, Rescue09, Rockbar12, Serpent05, silent05, Spuck 09, strengh05, tears 11, thrill06, tones01, Toxin03, Toxin10, Toxique04, Tracht02, Untot01, Vampyr02, Youknow02

    Halloween naht und Kimi-chan ist hin- und hergerissen!:kimi-umherwandeln:Geht sie auf eine coole Halloweenparty und verkleidet sich :kimi-engelteufel:, oder bleibt sie doch lieber mit einer heißen Schoki und einem leckeren Tiramisu zu Hause? Etwas Angst hat sie ja schon vorm zu Hause bleiben UND vorm rausgehen, vor allem, weil seit gestern dieser schreckliche Kürbis Nachts in ihr Zimmer starrt mit Gruselfratze :kimi-stupst: ...


    Sie seufzt und macht sich erst einmal einen Kakao, als sie plötzlich einen lauten Schrei hört. Kimi-Chan zuckt zusammen und rennt in ihr Zimmer, wo sie sich sofort unter ihrer Bettdecke versteckt. Ob das gerade der Nachbar mit seinem blöden Kürbis war, der sie noch mehr erschrecken wollte?! Todesmutig streckt sie vorsichtig den Kopf unter der Bettdecke hervor. Nun überlegt sie, ob sie sich heraus trauen sollte, oder lieber doch nicht. Immerhin wartet das leckere Tiramisu im Kühlschrank auf sie, das sie extra noch gemacht hat gestern abend.


    Völlig abgelenkt vom Gedanken an das leckere Dessert schlägt sie schwungvoll die Decke zurück und macht sich auf den Weg zur Küche. Gerade als sie die Schüssel Tiramisu aus dem Kühlschrank genommen hatte, ertönt erneut ein schauriger Schrei, der sie zusammenzucken und die Schüssel auf den Boden fallen lässt. Sie flucht leise und denkt bei sich, wieso bin ich nur so schreckhaft, mein schönes Tiramisu. Während sie mit zitternden Händen versucht die Scherben vom Boden aufzuheben und die Überreste des Tiramisus zu beseitigen ertönt erneuet ein markerschütternder Schrei. Vermutlich sind es nur irgendwelcher blöden Kinder, die sich über schreckhafte Wesen lustig machen wollen, redet sie sich beruhigend ein. Doch dann merkt sie, dass es ungewöhnlich kalt in der Küche ist, obwohl die Heizung an ist. Zumindest sollte sie an sein, als sie sie anfasst, muss sie jedoch feststellen, dass die Heizung zwar angeschaltet, aber eiskalt ist. Urgh, warum muss sowas auch immer zum Feiertag passieren, grummelt sie, und kramt die Telefonnummer des Notdienstes hervor, der sich ja um sowas kümmern sollte.


    Kimi-Chan wählte die Nummer des Notdienstes, aber das Telefon tutet nicht wie gewohnt. Sie versucht eine andere Nummer, aber dort das gleiche, das Telefon ist tot. Na super, flucht sie, und schmeißt ihr Smartphone wütend auf das Bett (es soll ja nicht kaputt gehen). Ihre Wut, besonders über das nicht mehr essbare Tiramisu, verwandelt sich in Mut und Kimi-Chan will der Sache auf den Grund gehen. Mit festem Schritt stürmt sie zur Kellertür und öffnete diese dann einen Spalt. Da sie mit ihren Katzenaugen im Dunkeln eh 10 mal besser sehen kann als jeder Eindringling lässt sie das Licht im Keller aus.


    Selbst hier im Keller scheint es noch kälter zu sein als sonst schon; sie fröstelt. Hätte ich mir nur ne Jacke angezogen, dachte sie. "Aber", dachte sie sich, "es hilft alles nichts" und sie setzte vorsichtig eine Tatze vor die andere, während sie die ersten paar Stufen die Kellertreppe hinunterging. Als sie fast unten angekommen ist ertönt wieder dieser grausame Schrei, dicht gefolgt von einem schleifenden Geräusch. Kimi macht sich ganz klein und versucht nicht weiter aufzufallen, als sie einen gruseligen Schatten entdeckt. "Ach, du Schreck!", entfleucht es ihr und schlägt sich die Pfoten vor das Schnäuzchen, aber da sind ihr die Worte bereits entfleucht. Das schleifende Geräusch stoppt kurzerhand. Der Schatten bewegt sich wieder und Kimi hört wie in der Nähe eine Tür anfängt zu knarzen. Ein Schauder durchfährt Kimi und sie überlegt die Stufen wieder hinauf zu laufen und sich unter der Bettdecke zu verstecken. Sie entscheidet sich doch anders, und schleicht zu der Tür, die kurz zuvor geknarzt hat. "Was wohl sich dahinter versteckt?", fragt sie sich und schiebt die Türe mit sanfter Tatze auf.


    "Tu mir niiiiiiiiiichts" schluchzt plötzlich eine verzweifelte Stimme hinter eben jener Tür. Als Kimi sich das verzweifelte etwas genauer ansah, traute sie ihren Augen nicht. Da hockte doch der Praktikant der Cardnapper! Sie fragte Cardnapper, was er hier unten zu suchen hat. Der jämmerlich dasitzende Praktikant schaute Kimi nur mit großen Augen an und begann wieder fürchterlich zu schreien und zu schluchzen. Leise seufzte Kimi und setzte sich innerlich stöhnend, aber äußerlich ruhig dazu und tätschelte dem Praktikanten die Schulter: "Alles okay, warum weinst du denn so herzzerreißend, hm?" "Ach...du bist zu gut zu mir...ich weiß gar nicht wo ich anfangen sollte....", begann er, und fing wieder an, bitterlich zu schluchzen.

    "Na dann erzähl doch mal ganz von vorne", schlägt Kimi vor. "OK, es fing damit an,", begann der Praktikant. "Dass ich dieses Praktikum absolvieren durfte, aber nicht gut genug war." Kimi konnte sich dunkel an gestohlene Tiramisu Karten erinnern und ermutigte den Praktikanten weiter zu erzählen. Warum sie gerade dabei war, einen Dieb zu trösten, war ihr zwar auch schleierhaft, aber sie wollte sich nun auch nicht unnötig darüber ärgern. "Und dann bin ich hier vorbei gekommen und dachte, hier wohnen die Cardnapper und ich kann alles gut machen und mich entschuldigen und überhaupt!", jammerte der Prakti in Eiltempo los, dass man ihn fast gar nicht verstehen konnte. „Wollen wir nicht lieber nach oben gehen?“ schlug Kimi hilflos vor um den Praktikanten in seinem Redeschwall zu stoppen. Cardnapper war damit einverstanden und beide begaben sich in Kimis Wohnung. "Oooookay,", seufzte Kimi langgezogen und betrachtete den Praktikanten skeptisch. "Wenn ich dich richtig verstehe, dann bist du zu mir gekommen, weil du denkst, ich wäre ein Cardnapper?" Als der Praktikant gerade antworten wollte, viel sein Blick auf das Fenster und ihm blieben die Worte im Hals stecken. Kimi folgte seinem Blick und sah den fiesen Kürbis wieder im Fenster stehen, doch er war nicht allein. Eine weitere Kimi-Chan lachte mit bösartigem Grinsen herein.

    Mit einem lauten Schrei sprang Kimi zurück und und klammerte sich an den Arm des Praktikanten. Dieser schrie ebenfalls und klammerte sich seinerseits an Kimi.


    Punkteliste:

    CedricDiggory: 9

    eagle: 7

    HappyAnny: 1

    Ichigocake: 10

    jules : 5

    Lythis: 10

    Poisonquinzel: 2

    Renesmee: 5

    Yumi: 1

    Cami hat große Angst vor Löwen! 01.gif


    Cami: 2

    Catniss: 1

    CedricDiggory: 3

    Chi-Shina: 1

    Chris bose: 1

    diegier: 2

    eagle: 2

    HappyAnny: 3

    Ichigocake: 9

    jules: 1

    Kyoko: 1

    Lythis: 5

    Nardam: 3

    Pfirsichtee: 1

    Pika: 2

    Poisonquinzel: 3

    Real-Nicole: 1

    Renesmee: 1

    RupertGirl: 2

    speedy: 5

    Vanilla: 1

    Yumi: 1


    African06, Ai06, Amalthea05, ants03, Aquila11, Artie04, Baerli02, Baghira05, Bats03, brown02, Bytes12, Canidae12, comfy 01, dark11, dead11, dive05, Dracula10, dragon02, fastfiid02, Felix06, Grusel02, Grusel04, Grusel15, Haunt11, Jaws05, Lantern04, Lepus01, Lida 02, Lucir03, Lycan02, Neko11, Mari003, Mars02, mercar04, Novae02, Olhos06, Open12, Oz09, Pile03, Pokego02, Raindrop07, Reflect06, Rescue09, Rockbar12, Serpent05, silent05, Spuck 09, strengh05, thrill06, Toxin03, Toxique04, Tracht02, Untot01, Vampyr02, Youknow02

    Mein Avatar hier zeigt Mitsuha und Taki aus einem meiner Lieblingsanimes "Your Name." ^^


    Würdest du lieber fliegen können (halben Meter hoch, pro Tag 3 Stunden) oder unsichtbar sein (3 Sekunden lang, immer nur alle 3 Stunden möglich)?


    CedricDiggory: 2

    Chibiusa: 1

    Eagle: 17

    Ichigocake: 31 (für 100 Punkte bitte 2000 Yummies)

    Kernchen: 1

    littlelady: 3

    Lythis: 28 (für 40 Pkt bitte 800 Y)

    Marusha: 3

    Mira: 4

    Renesmee: 27

    RupertGirl: 8

    Silberwölfin: 2

    speedy: 25

    Vanilla: 23

    Yumi: 3

    [IMG: https://abload.de/img/birthday-cake-icing-bxzjjd.png]


    Ichigocake


    Acid-Splash: 4

    Babsi: 3

    Blessi: 6

    Bonsai: 3

    Cami: 3

    Cecilia: 4

    CedricDiggory: 42

    Chibiusa: 2

    ChiaraThomae: 1

    Chi-Shina: 5

    Chococat: 2

    chris bose: 4

    DieGier: 3

    Dragosius: 2

    eagle: 21

    Eamane: 4

    Elm: 9

    Eve: 3

    Faye: 3

    Flicksi: 12

    Himeko: 2

    Honey: 3

    Ichigocake: 39

    iria-chan: 24

    Janina: 8

    juklebesch: 6

    Kara: 8

    Kernchen: 5

    Kimi-Chan: 1

    Kyoko: 4

    Lex: 13

    littlelady: 3

    Lythis: 41

    Marusha: 3

    Meleth: 2

    Mira: 16

    Pandora: 2

    pfirsichtee: 4

    Pika: 10

    Poisonquinzel:15

    Real-Nicole: 7

    RedPanda: 2

    rena: 2

    Renesmee: 17

    RupertGirl: 20

    sabina: 2

    Sephiroth: 3

    Silberwölfin: 4

    Sisca: 2

    Spacy: 3

    speedy: 31

    Suika: 4

    Tanja: 3

    Vanilla:9

    Yumi: 3

    Zehensocke: 2

    Bier


    Chibiusa: 1

    eagle: 10

    Ichigocake: 4

    iria-chan: 6

    Kyoko: 2

    Lythis: 2

    Marusha: 3

    Mira: 1

    Poisonquinzel: 2

    Renesmee: 1

    RupertGirl: 9

    speedy: 3

    Vanilla: 8

    Yumi: 3


    Genannte Wörter:

    Ausland, Auto, Bauer, Bier, Blut, Buch, bunt, Clown, Diesel, Farben, Freundeskreis, Fußball, Gemälde, Gemeinschaft, GPS, Grenze, Horror, Jugendschutz, Komiker, Kontrolle, korn, Krankenhaus, Krankenwagen, Kunst, Lachen, laut, Lesen, links, Linse, Lupe, Marktplatz, Martinshorn, Menschen, Museum, Musik, Navigation, neutral, Objektiv, Position, rechts, Regenbogen, Richtung, Schiedsrichter, Schweiz, Seite, Spaß, Stadtfest, Stände, Unfall, Urlaub, Verbot, Verkauf, Vielfalt, Witz, Wunde

    Nicht


    Nur ichigocake checkt hunderte Tradeangebote.


    CedricDiggory: 1,6

    eagle: 2,0

    ichigocake: 8,4

    Lythis: 2,2

    Poisonquinzel: 5,4

    Renesmee: 6,6

    RupertGirl: 7,8

    speedy: 13,0

    Vanilla: 15

    Yumi: 2,0