Beiträge von Clover

    Laune: Amüsiert.
    Wetter: BRAND NEW INFORMATION - dunkel ist kein Wetter.
    Beschäftigung: Gossip Girls mit I & F. xoxo
    Gedanken: "KAKA FÜR MICH"
    Hunger: JA
    Durst: NEIN
    Musik: JA
    TV: NEIN
    Schule/Studium/Arbeit: JA
    Sport: NEIN
    Liebe: KAKA FÜR MICH
    Song des Tages: Omnomnom-Song.
    Spruch des Tages: "Denn Ravioli ist besser zu essen als Giraffe"
    Highlight des Tages: Faultierparty.
    Tiefpunkt des Tages: Kloßwasser auf die Füße!
    Grüsse: Fuh & Inu(ich bin nie hier gewesen)

    "Beobachtest du mich wieder im Schlaf?"
    Aaron drehte sich zur Seite, stütze seinen Kopf auf den Arm und blicke Robyn vorwurfsvoll mit seinen eisblauen Augen an.
    [COLOR=6918a0]Würde ich nie tun.[/COLOR], erwiderte die Schwarzhaarige, die im Schneidersitz mit einer Tasse Tee und einer Zigarette in den Händen neben ihm auf dem Bett saß, und meinte damit "selbstverständlich, schon seit zwei Stunden, genauso wie gestern, vorgestern, und all die letzten Monate zuvor, weil du das schönste Wesen bist, das mir je untergekommen ist und ich auch nach mehr als einem halben Jahr immer noch nicht glauben kann, dass du jemanden wie mich lieben kannst".
    Der Ältere musterte sie noch einige Herzschläge länger, drehte er sich kommentarlos um und zog sich die Decke über den Kopf.
    [COLOR=6918a0]Schmollst du etwa? Ist es immer noch wegen gestern?[/COLOR] Robyn stellte ihre halbleere Tasse zur Seite und drückte die Zigarette im Aschenbecher neben dem Bett aus, ehe sie sich auf den zerwühlten Berg aus Decken und Kissen warf, unter dem sich irgendwo Aaron verbarg. [COLOR=6918a0]Ich weiß, dass das Verhältnis zwischen Can und dir angespannt ist, aber deswegen darf ich ihn doch wohl trotzdem in meiner Wohnung zum Essen einladen![/COLOR], nörgelte sie und schlug wahllos mit einem Federkissen um sich.
    "Du sitzt auf meinem Gesicht, Robyn.", tönte es erstickt unter der Bettdecke hervor.
    [COLOR=6918a0]Das stört dich doch sonst auch nicht![/COLOR], fauchte die Magierin, die sich langsam in Rage redete. [COLOR=6918a0]Can hat doch eigentlich niemanden! Alle schauen zu ihm auf und loben ihn für seine Arbeit in der Gilde, aber weiß jemand wirklich, was sich hinter der 2-Meter-Fassade verbirgt? Can hat niemanden, der sich auf sein Gesicht setzt! Und seit Brian sich auf Evans Gesi...[/COLOR]


    Ein ohrenbetäubender Knall unterbrach ihren Monolog. Hastig rappelte das Paar sich auf und stürmte zum Fenster. Am anderen Ende der Stadt stieg unheilvoller, schwarzer Rauch in den Himmel.
    Robyn und Aaron tauschten einen langen Blick aus. Inzwischen kannten sie einander gut genug, um zu wissen, was in dem anderen vor sich ging.


    [COLOR=6918a0]Bösewichte, die Magnolia angreifen, die Stadt komplett zerstören, vermutlich Unschuldige töten und wir dürfen den Scheiß danach wieder gerade biegen?[/COLOR]
    Aaron nickte und fügte hinzu: "Oder Alan." Er schwieg einen Moment. "Also das Übliche."


    Und ohne die Sache weiter zu hinterfragen krabbelten die Verliebten zurück ins Bett. Sollte die Welt doch untergehen! Sie hatten einander, war das nicht genug für den Moment?


    __________________


    Shanon? Hallo, Shanon? Darf ich bitte wieder aus dem Schrank? Ich verspreche, ich trinke auch nie wieder Cola, naja vielleicht schon ein bisschen, aber nicht mehr einen ganzen Liter, naja vielleicht doch, aber ich meine eigentlich nicht, weil Cola ist schon lecker! Genauso lecker wie Kartoffeln. Magst du Kartoffeln, Shanon? Wäre ich eine Bäuerin, würde ich die dicksten Kartoffeln anbauen und sie alle dir schenken! Wusstest du, dass man aus Kartoffeln auch Stempel machen kann? Ich würde dir ja zeigen, wie das geht, aber dazu müsstest du mich mal aus dem Schrank lassen! Shanon! Shanon!! Bist du noch da, Shanon? Bestimmt bist du gerade nur kurz auf dem Klo, das müsste ich eigentlich auch, denn weißt du, die Größe meiner Blase verhält sich propi... pripropop... popotioio... ich bin nicht groß und meine Blase auch nicht, und ein Liter Cola ist schon ziemlich viel, vor allem wenn es nicht ein Liter war sondern drei, also... vielleicht weine ich jetzt einfach, hörst du? Oh, vielleicht sollte ich mal wieder atmen...


    Es schwindelte Yael in der Dunkelheit des Besenschrankes und sie atmete tief ein und aus. Shanon hatte sie letzte Nacht hier eingesperrt, nachdem sie im Koffeinrausch angefangen hatte, dreifachen Handstand-Überschlag in ihrer Wohnung zu üben. Mit Salto. Und einer Hebefigur am Schluss. Auf einem Bein. Und einem Obstkorb auf dem Kopf. Dabei alte Schlagerlieder singend. Vielleicht hatte sie dabei auch etwas wild mit Shanons Schwertern rumgefuchtelt und die nette, alte Dame aus der Wohnung unter ihr, dabei fast enthauptet.


    Das kommt doch mal vor!, brüllte Yael empört und trat gegen die Innenseite der Schranktür - die just in diesem Moment aufgerissen wurde, und ihr Fuß, geschätzte Schuhgröße 34,5, landete in einem Gesicht. Shanons Gesicht.


    "Gut, dass du die Trittkraft eines Babykätzchens besitzt.", murmelte die Rothaarige und rieb sich dennoch die leicht schmerzende Nase. Bevor Yael zu einem weiteren Monolog ansetzen konnte, fiel sie ihrer Freundin ins Wort: "Komm schnell. Eben gab es einen lauten Knall, den du wegen dem Radau, den du hier veranstaltet hast, nicht gehört hast. Vielleicht können wir helfen!"


    Die Rosahaarige, plötzlich sehr ernst, nickte und folgte der Älteren mit einem flauen Gefühl im Magen. Schon wieder ein Angriff? Waren sie hier denn niemals sicher?

    Und, wer von euch ist denn nun im Besitz der neuen Editionen? Welchen Starter habt ihr genommen, wie ist euer Eindruck von dem Spiel, was vermisst ihr, was ist besonders gut, etc... ihr kennt das ja.


    Ich habe Schwarz 2 seit dem Release [SIZE=1](genau genommen lieferte Amazon es schon einen Tag vorher XD)[/SIZE]. Und es ist auch echt gut, aber es fesselt mich einfach nicht. Ich habe bisher sechs Orden, habe mit dem Wasser-Starter begonnen und es ist eben das altbewährte Spielprinzip, aber auch nicht mehr. Das habe ich aber bereits bei dem Vorgänger bemerkt. Nachdem ich die Top 4 besiegt hatte, habe ich die Edition kaum noch gespielt. Das war bei SoulSilver z.B. anders, das hat mich auch nach allen 16 Orden noch begeistert. Ich vermisse das. u_u


    + vor einer Woche:
    Robyn (und ihre Vorband Summer Camp)


    Es war großartig. Atemberaubend. Unbeschreiblich. Mir haben danach die Füße geblutet und ich war ein einziger, wandelnder Klumpen Schweiß, ich musste kleine Menschen wegtackeln, und Berlin und die Deutsche Bahn stinken, aber das war es alles wert. Jederzeit wieder.


    Ahh, und im Dezember dann noch: Casper, Rocky Votolato, Prinz Pi und Slime. <3

    Ich denke, wer nicht völlig hinter dem Mond lebt, wird es bereits mitbekommen haben: Disney hat Lucasfilm gekauft.



    Und, was denkt ihr darüber? Könnt ihr euch eine weitere Trilogie vorstellen? Was erhofft ihr euch [SIZE=1](ich z.B. hoffe, dass sie in den Filmen nicht singen u_u)[/SIZE]? Oder hätte man es bereits bei Episode IV-VI belassen sollen?

    Seit meinem letzten Post hab ich einige Bücher gelesen, darunter die komplette Eragon-Reihe, Macht und Rebel von Matias Faldbakken, Apples von Richard Milward, The Fault in Our Stars von John Green und The Perks of being a Wallflower von Stephen Chbosky. Vom letzten kommt ja demnächst wohl auch eine Verfilmung mit Emma Watson ins Kino.


    Im Moment lese ich Wachstumsschmerz von Sarah Kuttner.

    Zitat

    Wann ist denn nur alles so kompliziert geworden?


    Luise und Flo sind ein Paar und beschließen, endlich erwachsen zu werden. Sie suchen eine Wohnung, ziehen zusammen, schaffen sich ein gemeinsames Bett an und tanzen zu Manfred Krug durch ihre neuen Zimmer. Doch nach kurzer Zeit stehen sie im Flur nebeneinander wie zwei an der Raststätte vergessene Kinder. Luise hat das Gefühl, nur Erwachsen zu spielen. Irgendwie ist dieses Leben falsch. Als ob jemand plötzlich alles verwandelt hätte, die Regeln geändert für das Leben, ab dreißig oder so. Quarterlife crisis: Darf man die zahllosen Möglichkeiten des Lebens einfach ignorieren und wie ungebetene Gäste vor der Tür stehen lassen? Wie kann man der Liebe vertrauen, wenn man nicht mal sich selbst vertraut? Wie konnte die Zeit nur so schnell vergehen? Und was fangen wir mit den nächsten zwei Dritteln des Lebens an?
    So berührend wie lustig, ernsthaft und schlau erzählt Sarah Kuttner von der Sehnsucht und der Angst, ein eigenes, richtiges, erwachsenes Leben zu haben.


    Nachdem ich "Mängelexemplar" von ihr bereits großartig fand, konnte ich an dem schlecht vorbeilaufen. Es liest sich gut, sehr gut, und auch wenn man noch nicht Anfang 30 ist, findet man sich bereits am Anfang in einigen Textpassagen wieder.

    Ich habe TLS vor einer Woche durchgespielt und ich komme immer noch nicht darüber hinweg. Oh Gott. Dieses Spiel hat mich kaputt gemacht.


    Welcher Charakter ist euer Liebling und wieso? Welchen Charakter mögt ihr nicht?
    Da geht es schon los. Die Charaktere. Ich liebe jeden einzelnen der Söldnergruppe abgöttisch. Ich kann mich da gar nicht richtig festlegen. Dagran mochte ich anfangs sehr, gegen Mitte eher meh, aber am Ende ist er die Beliebtheitsskala nochmal richtig hochgeklettert.


    Yurick fand ich auch super. Am Anfang der Story war es so ein bockiges Gör und ich wollte ihn einfach nur lieben, aber er hat es einem so schwer gemacht und OMG DANN DAS KAPITEL MIT SEINEM VATER UND ADGJHGFA
    Mirania war im Kampf so hilfreich, ich fand es richtig schade, dass man sie im Spielverlauf kein einziges Mal steuern konnte. Und wie verfressen sie einfach ist! Awww.
    Syrenne. Die geile Syrenne. Und Lowell. Der geile Lowell. Ich bin froh, dass ich nicht die Einzige bin, die die beiden shippt.


    Zael und Calista, joar. Ich fand Calista die meiste Zeit eigentlich nur nervig, muss ich gestehen und an sich bin ich auch kein allzu großer von den beiden als Pairing ¦D


    Was haltet ihr von der Handlung, dem Gameplay, ect.?
    Die Handlung hat mich gleich gefesselt. Auch, wie liebevoll und hochwertig jede Szene animiert war, fand ich super. Und die Tatsache, dass man tatsächlich Veränderungen gesehen hat, wenn man an den Rüstungen gebastelt hat. Und dass man die Rüstungen unsichtbar machen konnte, hohoho. Auch die vielen Nebenmissionen, die man in der Stadt erledigen konnte, gefielen mir gut! Vor allem, weil die recht schnell erledigt waren. Die Arena, glitzernde Items am Boden, das sind so Sachen mit denen ich mich stundenlang beschäftigen konnte.
    Ich hatte das Spiel in gut 30 Stunden durch, und das obwohl ich so viel rumgebummelt habe. Ich kenne viele die sagen, dass ihnen das zu kurz sei, aber ich fand es eigentlich genau richtig. Bei RPG mit Spielzeit von 100 Stunden und mehr verlier ich schnell die Lust, und wenn man dann auch nicht weiter komt, ist das noch frustrierender. Zudem kann man das Spiel ja danach nochmal mit allen Items und Leveln durchspielen, das ist doch auch was.
    Auch lobenswert: Die Gegner waren machbar. Es gab kaum einen, an dem ich mir richtig die Zähne ausgebissen habe. Bis auf Nebirius im Herrenhaus vielleicht, aber auch nur weil er immer davongelaufen ist und meine Kameraden im Weg standen und überhaupt mich ALLES zornig gemacht hat. Am Ende hab ich den Fernseher stumm geschalten, weil mich das sich ständig wiederholende Gerede so angekotzt hat. XD


    Lieblingsstelle/-n im Spiel?
    An sich alles mit Lowell/Syrenne.

    , Badeszenen mit Syrenne und Calista, Leute mit Bananen ausrutschen lassen, etc.... die Liste ist endlos.


    Was haltet ihr von dem Soundtrack des Spieles?
    Super. Nicht das Beste, was mir je zu Ohren gekommen ist, aber ziemlich großartig. Besonders das Lied am Ende

    Ahoi liebe Userlein, neue und alte!


    Ich hoffe, ihr habt die forenlose Zeit gut überstanden und freut euch ebenso wie wir, dass das Board wieder einwandfrei läuft.


    Woran lag es? Ehrlich gesagt: Keine Ahnung. Es ist ja nun nicht das erste Mal gewesen, dass wir so einen Ausfall hatten. Ich habe mit den Server-Menschen einige Mails geschrieben, die konnten mir jedoch auch keine Auskunft geben, da das Forum nicht auf meinen Namen läuft. Blöd. Also habe ich mich an Nira gewandt, die das alles geklärt hat.


    Aber das ist auch alles egal jetzt, schließlich ist die Hauptsache, dass das Forum wieder geht und die Kapiteldiskussionen, das RPG, der Spambereich und alles drum herum wieder gewohnt seinen Lauf nehmen kann.
    Wir entschuldigen uns nochmal aufrichtig für den Ausfall und möchten an dieser Stelle auch nochmal darauf hinweisen, dass wir noch ein Helferchen suchen, das uns bei den Episoden-Reviews und anderen Kleinigkeiten unter die Arme greift! Bewerbungen schickt ihr am besten per PN an Inu.


    Habt ihr noch Fragen? Wünsche? Vorschläge, wie unser Forum noch schöner werden kann [SIZE=1](nein, mein Kopf wird nicht explodieren, so sehr sich das manch einer hier auch wünschen mag <3)[/SIZE]? Vielleicht auch Lob? Scheut euch nicht, diese auszusprechen!


    Euch allen einen angenehmen Abend und einen guten Start ins (Fast-)Wochenende!

    So. 08/15-Post mit reichlich Verspätung, aber war mir nun auch egal. Ich wollte das Kapitel einfach nur noch vorbei haben und mir nicht noch groß Gedanken um irgendwelche Kampfstrategien machen, und da in den letzten Tagen niemand mehr gepostet hat, ging ich davon aus, dass alles gesagt wurde. Alles weitere an Charakterentwicklung und persönlichen Beziehungen und so weiter kann man ja im nächsten Kapitel einbauen. Und wenn man im nächsten Kapitel nicht mehr mitschreibt, ist es ja gleich doppelt egal.


    /shrug

    "Infernal Key!", schallte es im Chor über die Insel.


    Achtzehn Gildensymbole flammten gleichzeitig auf. Ein gleisendes Licht explodierte vor ihren Augen und blendete alle Anwesenden. Mächtige Schwingungen verlorener Magie ließen ihre Körper von Kopf bis Fuß kribbeln. Man könnte den uralten Zauber förmlich spüren, ihn atmen, er erfüllte sie mit Freude und unendlichem Leid. Es war, als würden alle unterdrückten Gefühle der Inselbewohner der letzten Jahre mit einem Mal auf sie hinabprasseln. Es roch nach Schießpulver und Blut, es roch nach bittersüßer Freiheit und unerfüllter Liebe. Die Hände zum Himmel gestreckt, als flehten sie zu einem Gott, der nicht existierte, sanken die Freunde auf die Knie, als würde die Last der Welt auf ihren Schultern liegen. Ihre Gedanken, ihre Wünsche, ihre Hoffnungen, ihre Ängste... alles wurde zu einem.


    Die Zeit schien still zu stehen, als mit einem Mal die Bannkreise brachen und ihre Gegner somit entwaffneten. Was ab diesem Zeitpunkt geschah, lässt sich im Nachhinein nur noch vage vermuten. Sicher war jedoch nur, dass die Nachfahren der Tiermenschen sich auch noch Jahrhunderte später die Geschichte der Menschen, die einst auf die Insel kamen und die drei Völker zu einem vereinten, erzählten. Ab diesem Zeitpunkt herrschte Friede auf dem kleinen Inselreich, das von Chayton und Ishani für eine lange Zeit reagiert wurde.


    Doch nicht überall war es so idyllisch. Die erschöpften, aber stolzen Gildenmitglieder versanken in einen tiefen Schlaf auf dem Schiff zurück in ihre Heimat Magnolia, und das höllengleiche Heulen weit, weit in der Ferne verschmolz mit ihren Träumen.


    Hamod will nur spielen, der tut nichts... hey, nicht mein Arm, den brauch' ich noch... Hamod, du sollst nicht immer töten... , murmelte Yael und wälzte sich unruhig hin oder her.


    Traum oder Vision? Das wird sich noch zeigen.



    [SIZE=4]Fin[/SIZE]

    So, und jetzt reißt ihr euch alle mal zusammen und hört auf hier rumzuweinen. Das kann man sich ja nicht antun. Was sollen wir denn sagen? Unsere User sind Diven und materiell?


    Es ist halt so, dass wir bisher noch auf keinen grünen Zweig gekommen sind, was das Logo angeht. Schließlich soll es etwas sein, mit dem jeder von uns leben kann. Hier geht es nicht um irgendwelche Sympathien oder wem von euch wir lieber ein Shirt sponsoren würden [SIZE=1](es kann ja eh nur einer gewinnen, weint ihr auch so rum, wenn die Wahl nicht auf euch fällt?)[/SIZE], nein, hier geht es wirklich mal um uns und unsere Seite. Wir lassen uns regelmäßig neue Aktionen und Schmankerln dafür einfallen und versuchen es, jedem Recht zu machen, aber auch wir sind nur Menschen, wir haben auch ein Leben außerhalb des Internets und Verantwortungen, die einfach vorgehen. Und wenn man dann auch noch so eine Rückmeldung bekommt - na, danke. Das motiviert doch!


    Was die Vorgaben angeht, versteh ich die ganze Aufregung auch nicht. Gute Qualität, etwas Kreativität und nichts, was das Copyright verletzt. Das sind Sachen, die man sich denken kann, aber scheinbar ist das ja auch zu viel verlangt.


    Wir wissen jede Einsendung wertzuschätzen und freuen uns, dass sich jeder die Mühe macht, aber was wollt ihr denn? Standing Ovations, einen Blumenstrauß und vielleicht noch eine lebensgroße Statue? Wenn ja, dann waren eure Einsendungen wohl wirklich "für die Katz". Tut mir Leid, aber dann wisst ihr es in Zukunft ja besser und erspart euch und uns vielen Ärger.


    Spart euch bitte, auf diesen Post zu antworten. Herzlichen Dank.

    Hallöchen.


    Es ist so: Ich schreibe gerade an einem Post, der hoffentlich das Kapitel so gut wie beendet, da hier ja eh nichts mehr passiert. Machen wir uns doch nichts vor. Wenn vor mir doch noch jemand posten möchte, oder wenn ich etwas in meinem Post unterbringen soll, wäre quasi jetzt die beste Gelegenheit dazu, mir das zu sagen. Am besten kurz in Skype, da reagier ich eher. Ich bin noch nicht allzu weit mit dem Schreiben, noch kann ich basteln. Kann auch nicht versprechen, dass ich heute damit fertig werde.


    Und dann könnt ihr euch mal überlegen, wie es hier weitergehen soll. Ich fände es schade, wenn es die nächsten Kapitel so weitergeht wie bisher, denn ich habe keine Lust drauf, mich weiterhin unnötig aufzuregen oder mich wegen fiktiver Kacke mit Menschen zu streiten, die eigentlich ja gern hab. Ich liebe das RPG, aber im Moment bin ich an einem Punkt, an dem ich am kurz vor dem Ausstieg bin, weil es mich nur noch schlaucht. Das ist kein Kurzschlussgedanke, das ist etwas, worüber ich seit Wochen immer wieder nachdenke.

    Thor
    Gestern gesehen. Ehm, ja. War nett. Und mit nett meine ich "Ganz ehrlich, was war das für ein Unsinn. Erwachsene Männer in albernen Kostümen, die ein bisschen rumschreien und an die nordische Mythologie, die ja bisher nur 6876532745 durchgekaut wurde, angelehnt sind, und auch irgendwie ne Comicverfilmung ist, und am Ende vergewaltigt Chris Hemsworth das Gesicht von Natalie Portman und das wars. Und was war Loki denn bitte für ein kleines, weinerliches Riesenbaby. 90% der Rolle von Tom Hiddleston bestand aus dämlich gucken. Der komplette Film hat mir nur noch mehr bestätigt, dass ich Avengers niemals sehen möchte".
    Nett eben.

    Laune: Grumpy, wie eh und je!
    Wetter: Wenn ich den 23835763 Menschen, die mit mir heute über das Wetter reden wollten und mit dem Satz "Heute ist aber echt frisch!" begannen, Glauben schenken möchte, dann ist es heute wohl echt frisch. Vielleicht aber auch nicht.
    Beschäftigung: Skype und Tumblr, zudem Paypal und Topshop im Minutentakt aktualisieren
    Gedanken: ORRRR
    Hunger: Ich wollte Sushi bestellen, aber mein Stammladen hat Urlaub ;___;
    Musik: Gerade läuft Of Monsters and Men - Sloom
    TV: Lief heute nur für die Wii.
    [D]Schule/Studium/[/D]Arbeit: Morgen nur bis 12 und dann ab ins Wochenende [SIZE=1](dafuq war nicht eben erst Montag...)[/SIZE].
    Sport: Treppensteigen. Ganz. Viel. Treppensteigen. u_u
    Liebe: Viel zu weit weg.
    Spruch des Tages: "Boah, ich hab heute so viel geleckt."
    Highlight des Tages: Dafür bezahlt werden, mir süße Tierfotos anzusehen.
    Tiefpunkt des Tages: Kein Sushi.
    Grüsse: An alle kleinen Schäfchen, die mich hier so eifrig grüßen. Danki <3

    Vom 10. - 14. Oktober öffnet die Buchmesse in Frankfurt erneut ihre Pforten, davon den 13. und 14. Oktober auch für die Öffentlichkeit. Tagestickets gibts für 16€, für Schüler und Studenten ermäßigt für 10€. Das Programm und mehr findet man auf der offiziellen Homepage.


    Wer von euch plant dort hinzugehen, wen trifft man da vielleicht?


    Da FFM im Gegensatz zu Leipzig keine halbe Weltreise für mich darstellt, werde ich vermutlich am Messesamstag vor Ort sein. Keine Ahnung, wieso ich mir das Gedränge jedes Jahr auf ein Neues antue, aber irgendwie gehört es halt dazu. Außerdem: Werbegeschenke, ehehehe.
    Vielleicht läuft man sich ja mal über den Weg :>

    Zitat

    Original von Aikiko
    [...]
    EDIT: DET BEITRAG WÄRE SO ZU KURZ GEWESEN. DANN WÜRDEN MANCHE RUMHEULEN, DASS ICH KEINEN THREAD ERSTELLEN SOLL, WENN ICH EH NICHTS ZU SAGEN HAB. ICH WOLLTE HALT DEN THREAD ERSTELLEN :/ sry <.<


    KEIN GRUND SO ZU SCHREIEN EY
    Ehrlich, niemand möchte dir hier etwas Böses. Inu hat dich nur auf etwas hingewiesen, was schon oft gesagt wurde. Das musst du wirklich nicht persönlich nehmen.


    Zitat

    Original von Bacchus
    [...]
    "Off-Topic"
    Ich versteh nicht ganz die Regeln was in dem Anfangspost stehen muss, denn ich finde es war zwar nicht das es "viel" an Meinung von Aikiko war im Anfangspost aber trotzdem war ja eine vorhanden und eine Zusammenfassung gab es ja auch.. deswegen versteh ich das ganze nicht so richtig mit dem Anfangspost .
    Nebenbei viel gab es ja eh nicht zum Kapitel zu sagen, deshalb geht so ein Anfangspost doch vollkommen in Ordnung oder ..?


    Grundsätzlich sind Zusammenfassungen im Startpost schon okay. Allerdings sollte auch etwas eigene Meinung dabei stehen, schließlich möchte man ja eine Diskussionsgrundlage haben. Wir hatten in der Vergangenheit eben leider schon Fälle, wo der Startpost und 80% der nachfolgenden Posts nur aus Zusammenfassungen bestanden, und das soll ja nicht Sinn der Sache sein :)
    Das war in diesem Kapitel zugegebenermaßen natürlich nicht wirklich möglich, aber man hätte sich auch zum Beispiel ein paar Denkanstöße für das kommende Kapitel überlegen oder eine Top 5 von Gildartz' Gesichtsausdrücken aufstellen können, statt einem stumpfen "eigentlich hab ich nichts zu sagen". Wenn man nichts zu sagen hat, spart man sich halt einfach den Post, davon geht die Welt auch nicht unter.
    Das war der Grund für Inus tadelnden Finger, keine reine Boshaftigkeit.


    Phew.


    Das Kapitel war ja ganz drollig. Nach all dem Wirbel um den Rest der Gilde fand ich es im Gegenzug mal schön, nur Gildartz zu sehen. Dass er irgendwo in der Weltgeschichte unterwegs ist, war ja klar, und seine Mission war auch nicht sonderlich aufregen, aber seine Gesichtsausdrücke, insbesonders als Cana auf dem Bildschirm auftaucht, waren ja herzallerliebst :>
    Nach den Fillern blicke ich mit gemischten Gefühlen dem kommenden Chapter entgegen. Entweder Mashima entfesstelt den shitstorm schlechthin [SIZE=1](Drachen kommen zurück, Tod und Verderben, herpderp)[/SIZE] oder es kommt alles ganz anders als gedacht [SIZE=1](Gerard ist ein Drache der sich beliebig oft klonen kann olololo)[/SIZE] und am Ende sind wieder alle ganz enttäuscht. Abwarten!