Zwischen Meetings und der Bundestagswahl: Der Jugendrat mischt mit!

„Oh nein – noch schnell einen Schluck Wasser nehmen!“, denke ich mir, als ich merke, wie sich meine Luftröhre beschwert. Warum muss ich mich auch ausgerechnet jetzt verschlucken? Ich sitze gerade mitten im WWF Think Talk zwischen dem WWF Chef Eberhard Brandes und Entwicklungsminister Gerd Müller. Als Mitglied des WWF Jugendrats trage ich die junge Perspektive bei. Macht man ja auch nicht alle Tage. Hier könnt ihr Euch es anschauen:

Über die Tiefe der Bestimmungen des Lieferkettengesetzes hin zu Verlässlichkeiten von politischen Regularien verstreicht die Diskussion viel zu schnell. Und am Ende bleibt einiges Wichtige ungesagt, wie ich finde. Dennoch fand ich die Diskussion gelungen — und brachte jede Menge Denkfutter.

Was ich im WWF-Jugendrat mache

Genau dieses sammele ich regelmäßig im WWF Jugendrat. Egal ob in den zweiwöchentlichen Telefonkonferenzen oder bei Sonderterminen, wie gemeinsamen Seminaren zum Thema Gruppenmanagement. Bei Input-Veranstaltungen aus dem WWF-Universum oder dem Austausch mit den Expert:innen der Themenschwerpunkte.

Jugendrat, wie geht das?

Im Winter 2019 kamen wir zum ersten Mal zusammen und starteten in die belebte Reise der WWF Jugendratsentwicklung. Das war der Beginn einer ereignisreichen, teils holprigen Fahrt. Denn nicht immer war es leicht vom Fundament einen Jugendrat aufzubauen. In welchen Abständen sollen Mitglieder nominiert werden? In welchen Arbeitsfeldern können wir effektiv mitwirken? Wie lässt sich die Arbeit mit Schule, Studium und Hobbies in Einklang bringen? Das schöne: Selbst unsere Antworten auf diese Fragen sind lange nicht in Stein gemeißelt und wir werden dem Mitgestalten in diesem Gremium nicht müde.

Folge uns in Social Media

Facebook

Twitter

Instagram

YouTube

Eigentlich handelt es sich bei unseren Jugendratstreffen, welche drei Mal im Jahr in Präsenz stattfinden, um ein Highlight, um sich physisch zu begegnen und sich in den – während der Home-Office-Zeiten so wahrlich vermissten – „Kaffeepausen“ besser kennenzulernen. Aber auch unsere Zusammenkünfte mussten im letzten Jahr in großen Teilen online oder hybrid stattfinden. Dementsprechend haben wir einiges an Erfahrungen in der digitalen Welt sammeln können. Etwa auf unserem ersten Treffen im erweiterten Jugendrat.

Wir konnten dabei nach etwas mehr als einem halben Jahr drei neue Mitglieder im Jugendrat begrüßen.„Ich bin Mara. Auf meinem Zettel steht Theater. Ich habe…“ Das Bild an der Leinwand wechselt, als Mara das Wort ergreift und mit der kreativen Vorstellungsrunde fortfährt, die neben den Standardangaben zu Alter und Studienfach auch Assoziationen zu spontan gezogenen Zetteln beinhaltet. Sie und Lukas sind beide online zum Jugendratstreffen zugeschaltet, sodass wir im Raum für sie die Glücksfee spielen musste. Sarah, als Dritte im Bunde der “Neuen”, sitzt mit uns in Berlin.

Unsere Forderungen zur Bundestagswahl

Doch egal ob physisch oder digital: Die Reisebeschränkungen und Hygienemaßnahmen können uns schließlich nicht die Freude nehmen. Über neuen Input und Coaching, positives Feedback und Wertschätzung sowie die inhaltliche Arbeit unsererseits. So beispielsweise bei der Formulierung von Forderungen, welche in den Forderungskatalog des WWF anlässlich der Bundestagswahl 2021 Eingang fanden. In Folge dessen können wir zum einen erleben, wie eine NGO aufgebaut ist, zum anderen inhaltlich direkt beitragen.

Mit dem WWF-Newsletter nichts mehr verpassen!

Für die Zukunft steht bei mir einiges auf der Agenda: Nicht nur an einer WWF Think Folge teilnehmen, sondern eine ganz eigene planen. Die Ausgestaltung neuer Kampagnen, die weitere Mitwirkung in der Bundestagswahlvorbereitung. Und vieles mehr. Ich freue mich drauf.

Machst Du mit?

Bewird Dich für den WWF Jugendrat!

Der Jugendrat besteht aktuell aus neun motivierten jungen Erwachsenen, von denen sechs bereits das Ende ihrer zweijährigen Amtszeit erreicht haben. Aus diesem Grund soll der Jugendrat wieder um sechs neue, inspirierende Persönlichkeiten erweitert werden! Du bist zwischen 18 und 28 Jahren alt und hast Lust Teil des WWF Jugendrats zu werden? Dann bewirb dich noch bis zum 1. Oktober 2021!

Der Beitrag Zwischen Meetings und der Bundestagswahl: Der Jugendrat mischt mit! erschien zuerst auf WWF Blog.


Link zum kompletten Artikel: https://blog.wwf.de/online-mee…ahl-jugendrat-mischt-mit/