Peppermint anime sichert sich die Lizenz an Mutafukaz

Wie Publisher peppermint anime heute via facebook bekannt gab, hat man sich die Lizenz an Mutafukaz gesichert.

Dabei handelt es sich um einen französischen Animationsfilm. Für die Umsetzung zeichnet sich allerdings das japanische Studio 4°C verantwortlich. Für die Regie waren Shoujirou Nishimi und Guillaume Renard zuständig. Von Letzterem stammt außerdem das Skript.

Zunächst wird peppermint anime den Film im Rahmen des Akiba Pass Festivals 2018 ab dem 27.01.2018 im Kino zeigen. Voraussichtlich im Herbst 2018 wird man Mutafukaz dann auch auf DVD und Blu-Ray veröffentlichen.

Trailer zu Mutafukaz:

Handlung von Mutafukaz (via Filmstarts.de):

Wie viele andere ist Angelino ein junger Verlierer in der berüchtigten Stadt Dark Meat City. Er haust in einem schäbigen Hotelzimmer in einer Latino-Nachbarschaft in Rios Rosas. Seine eintönige Existenz besteht aus Zappen, mexikanischen Wrestling Kämpfen, ätzenden kleinen Jobs und möchtegern-tiefgründigen Diskussionen unter den Sternen mit seinem Kumpel Vinz. Ein blöder Unfall mit einem Roller beschert Angelino jede Menge Ärger, denn plötzlich steht das Schicksal der Menschheit auf dem Spiel. Eine Menschenjagd geht los, in der auch jede Menge Männer in Schwarz sowie Gangs, mexikanische Wrestler und sogar Machos, die eine Invasion unseres Planeten planen, involviert sind.

Der Beitrag Peppermint anime sichert sich die Lizenz an Mutafukaz erschien zuerst auf AnimeNachrichten - Aktuelle Nachrichten rund um Anime, Manga, Games und das TV Programm.