Berichte aus der Kategorie „A-F“

  • Bravely Default 2
    41 50 Punkten
    2,3
    gut
    Noch keine Empfehlungen!



    Zurück in die JRPG-Zukunft.


    Heutzutage kann ich mich des Eindrucks nicht erwehren, dass mich die Videospiel-Industrie unliebsam an die Hand nehmen möchte. Exzessive Tutorialfluten, optional aktivierbare Hilfsmechaniken, extrem generöse Checkpoints – wahre Herausforderungen bekomme ich fast ausschließlich aus der Soulslike-Ecke spendiert, muss auf der Suche nach einem knackigen Schwierigkeitsgrad oftmals klassische Titel aus meiner heimischen Sammlung entstauben.


    Nun sind Nintendo und auch Square Enix an dieser Entwicklung nicht gerade unschuldig, unternehmen gemeinsam mit Entwicklerstudio Claytechworks nun aber immerhin den Versuch, Switch-Besitzern mit einer nostalgischen JRPG-Zeitreise einen Hauch des alten, gnadenlosen Spielgefühls zu verpassen, dabei aber auch den Spirit eines modernen Abenteuers nicht aus den Augen zu verlieren.


    Doch ob Bravely Default 2 diesem ambitionierten Vorhaben tatsächlich gerecht wird oder beim anspruchsvollen Spagat Vergangenheit und Gegenwart

    [Weiterlesen]
  • Demon's Souls
    48 50 Punkten
    1,2
    sehr gut
    Noch keine Empfehlungen!



    Mit dämonischer Seele ins Launch-Paradies.


    Nur selten konnte der Beginn einer brandneuen Konsolengeneration mit nennenswerten Software-Perlen glänzen. Sicherlich blieben wir dabei oftmals vor erschütternden Rohrkrepierern verschont, musste uns im Gegenzug allerdings mit unterhaltungstechnischem Mittelmaß zufriedengeben, bei dem die Next-Gen-Power nur bedingt zur Geltung kam.


    Entwicklungsschmiede und Port-Hochburg Bluepoint Games sagen dieser traurigen Launch-Realität jedoch den Kampf an und wollen der Playstation 5 einen sagenhaften Gaming-Start verpassen. Nachdem das amerikanische Team nämlich bereits der Uncharted-Trilogie sowie Shadow of the Colossus zu neuem und gefeiertem Glanz verhelfen konnte, steht das nächste Remake eines namhaften Meisterwerks an, mit dem Videospielstudio FromSoftware 2009 den Grundstein für ein ganzes Genre legen sollte: Demon’s Souls!


    Für euch haben wir uns über ein Jahrzehnt nach Erstveröffentlichung erneut den tödlichen Herausforderungen des

    [Weiterlesen]
  • Devil May Cry 5 Special Edition [PS5 & XSX]
    44 50 Punkten
    1,7
    gut
    Noch keine Empfehlungen!



    Dämonisches Update mit Next-Gen-Power.


    Meine Hoffnungen und Gebete wurden erhört. Anstatt mit dem lange herbeigesehnten Devil May Cry 5 einen lieblosen Rohrkrepierer und damit höchstwahrscheinlich endgültigen Sargnagel für das Franchise abzuliefern, heimste Capcom mit der explosiven Actiongranate nicht nur Bestwertungen ein, sondern freute sich zugleich über einen kommerziellen Super-Erfolg, der das dämonische Abenteuer von Nero, Dante und V zum erfolgreichsten Serienableger avancieren ließ.


    Anstatt die doppelte Anerkennung stillschweigend hinzunehmen und sich direkt einer Fortsetzung zu widmen, nutzt die Videospielschmiede die aufmerksamkeitsstarke Ausgangssituation jedoch lieber als Sprungbrett in eine Update-Variante, die Fans mit Dantes Zwillingsbruder Vergil als spielbarem Charakter plus neuer herausfordernder Modi erneut an den Controller locken und mit einer Veröffentlichung für die PS5 sowie Xbox Series X und Series S zugleich einen optisch aufpolierten Augenschmaus

    [Weiterlesen]
  • Deadly Premonition 2: A Blessing in Disguise
    34 50 Punkten
    3,3
    befriedigend
    Noch keine Empfehlungen!



    Die bizarrste Versuchung seit es schlechte Videospiele gibt


    Game of the Year kann jeder. Einen Eintrag im Guinness-Buch der Rekorde, den musst du dir erstmal verdienen! Eine Errungenschaft, mit der sich Entwickler Hidetaka „SWERY“ Suehiro voller Stolz brüsten darf, gilt sein mittlerweile legendäres Deadly Premonition doch offiziell als polarisierendstes Survival-Horror-Game aller Zeiten.


    Vollkommen zu Recht! Einer herrlich abgedrehten Mystery-Handlung mitsamt einzigartigem Protagonisten, grotesken Nebencharakteren und ausgefallenen Dialogen steht ein technisches sowie spielerisches Desaster gegenüber, dessen Versagensliste länger kaum ausfallen könnte. Kaum überraschend, dass Deadly Premonition bei solch einem Tumult mittlerweile Kultstatus erreichen konnte und noch bis heute in Gaming-Communities kritisch auseinandergenommen wird.


    Ein Jahrzehnt später kann ich meinen Augen nicht trauen: Ich halte das lange herbeigesehnte Sequel Deadly Premonition 2: A Blessing in Disguise

    [Weiterlesen]