Berichte mit dem Tag „Devil May Cry“

  • Devil May Cry 5 Special Edition [PS5 & XSX]
    44 50 Punkten
    1,7
    gut
    Noch keine Empfehlungen!



    Dämonisches Update mit Next-Gen-Power.


    Meine Hoffnungen und Gebete wurden erhört. Anstatt mit dem lange herbeigesehnten Devil May Cry 5 einen lieblosen Rohrkrepierer und damit höchstwahrscheinlich endgültigen Sargnagel für das Franchise abzuliefern, heimste Capcom mit der explosiven Actiongranate nicht nur Bestwertungen ein, sondern freute sich zugleich über einen kommerziellen Super-Erfolg, der das dämonische Abenteuer von Nero, Dante und V zum erfolgreichsten Serienableger avancieren ließ.


    Anstatt die doppelte Anerkennung stillschweigend hinzunehmen und sich direkt einer Fortsetzung zu widmen, nutzt die Videospielschmiede die aufmerksamkeitsstarke Ausgangssituation jedoch lieber als Sprungbrett in eine Update-Variante, die Fans mit Dantes Zwillingsbruder Vergil als spielbarem Charakter plus neuer herausfordernder Modi erneut an den Controller locken und mit einer Veröffentlichung für die PS5 sowie Xbox Series X und Series S zugleich einen optisch aufpolierten Augenschmaus

    [Weiterlesen]
  • Devil May Cry
    34 50 Punkten
    3,3
    befriedigend
    Noch keine Empfehlungen!



    Vorhang auf für Dante, den wohl coolsten Dämonenjäger der Videospielgeschichte. Und ab jetzt vielleicht auch der Animegeschichte?

    Heute, zweitausend Jahre später, ist Spardas selbstlose Tat fast vergessen. Nur einer wahrt das Andenken an den großen Helden: Spardas Sohn Dante betreibt eine "Dämonen-Ausrottungs-Agentur" mit dem Namen "Devil May Cry". Die Kunden sind sehr eigen und die Aufträge ausgefallen, aber mit seinen zwei Pistolen "Ebony" und "Ivory" und dem Dämonenschwert "Rebellion" bewaffnet stellt sich Dante sämtlichen Herausforderungen und Widersachern entgegen.



    Eigentlich war es ja nur eine Frage der Zeit, bis die namhafte Videospielreihe aus dem Hause Capcom ihr Anime-Debüt feiert. Mit abgedrehten Charakteren, düsteren Dämonen und brachialen Kämpfen sind hier immerhin alle Zutaten vorhanden, die auch für einen explosiven Anime benötigt werden. Und obwohl diese bei Devil May Cry allesamt vorhanden sind, will der Funke nicht wirklich überspringen.

    Primär liegt

    [Weiterlesen]