Beiträge von Kino karutta-chan

    Kino! :D Schön Dich mal wiederzusehen, ist ja eine Ewigkeit her! ^^ Schön das Du hergefunden hast. Dragos Mail hast demnach wohl leider nicht bekommen. oO


    Ja so sieht es heute aus. Außer mir sind noch Radikal, Scorpion und Vandra die sich öfter mal sehen lassen. Ansonsten eher selten mal Kisa. xD


    Hoffe geht Dir gut! ^^

    Yoho, Drakun. Bist immer noch hier anzufinden :3 Warst du eig. mal nicht hier?

    Die Email hatte ich tatsächlich bekommen, aber gelesen, oder zumindest richtig gelesen, habe ich sie wohl nicht :'D


    @ Pika

    Und was ist mit Körnern ohne Gift? :o

    Letzten Freitag haben wir uns Subway to Sally angeguckt, das war richtig gut! Hätte am Liebsten noch mehr Konzerte von ihnen gesehen, aber die Tour war am nächsten Tag auch vorbei :'D


    Bin mir noch nicht sicher, ob ich dieses Jahr zu einem Festival gehe, wir werden sehen.

    Naja.
    Spoilers.

    Ich weiß noch nicht so recht, was ich von dem Film halten soll. Ich hab da meine paar Problemchen. Das fängt schon mit der Tatsache an, dass die Regierung, die Avengers unter staatliche Kontrolle stellen will, unter dem Grund, dass doch wegen den Avengers viel zu viele Menschen gestorben sind und viel zu viel zerstört wurde. Das mag ja sein, ABER wären die Avengers überhaupt nicht eingeschritten, wären in den genannten 3/4 Fällen wahrscheinlich die ganze Welt ziemlich dahin gewesen. Da hätten wir einmal die Alieninvasion im ersten Avengers-Film, japp, ziemlich sicher, dass sie alle Menschen vernichten wollten, Hydra in The Winter Soldier, die auch nicht so tolle Pläne für die Menschheit hatten, Ultron im zweiten Avengers-Film (über den Film will ich gar nicht viel sagen *hust*), japp, Ultron wollte die ganze Menschheit auslöschen, whoopsie. Sokovia war hingegen eher sehr unglücklich, aber wie aufgeführt, stand bei 3/4 Fällen sehr viel mehr auf dem Spiel. Man kann als Superheld einfach nicht alle retten und das muss man akzeptieren. Klar, sind die Menschen dann teilweise wütend und enttäuscht, dass gerade sie ihre Geliebten verloren haben, aber das ist dennoch besser als das der ganze Planet untergeht, oder etwa nicht? Naja, die Menschen brauchen eben jemanden, den sie die Schuld zuweisen können und da kommen die Avengers ja sehr passend.


    Das zweite große Problem, das ich habe, ist, dass nachdem (immer noch Spoilers) Steve heraus gefunden hat, dass Bucky tatsächlich nicht der Täter war, noch nicht einmal in Betracht zieht Tony zu erklären, was er in Erfahrung gebracht hat. Er sagt einfach, nein, dass würde Tony uns sowieso nicht glauben. Wirklich? Weil es ja auch so schwierig ist für Tony, wie wir im späteren Verlauf des Films auch sehen, nach zu prüfen, ob Steves Informationen richtig sind oder nicht, ob der gute Doktor nicht doch jemand anders ist, als er behauptet (mal ganz abgesehen davon, dass die da hochgemein und super Hochsicherheit Bucky irgendwo festhalten und dann aber nicht überprüfen, ob sie auch tatsächlich den richtigen Doktor zu Bucky reinschicken? I call Bullshit.). Aber dann hätten wir ja keinen Grund mehr, warum wir unsere Helden miteinander kämpfen lassen können und das geht ja nicht. (Hier muss ich anmerken, dass der Grund, warum Tony dann doch wieder gegen Ende des Films gegen Steve und Bucky kämpft verständlich ist...)


    Ansonsten fand ich natürlich, dass die Actionszenen klasse waren und der Humor so wie er sein soll. Ant-Man bringt mich sogar dazu, dass ich jetzt doch seinen Film sehen will, obwohl ich vorher keinerlei Interesse (außer vllt. wegen Peggy Carter) daran hatte.
    Schön fand ich auch die Interaktionen zwischen all unseren Super-Helden, aber doch vor allem zwischen Clint und Natasha, natürlich Steve und Bucky, aber auch zwischen Wanda und The Vision (ich hoffe nur, dass sich diese Beziehung nicht in zukünftigen Filmen zu einer romantischen entwickelt).
    Interessant fand ich auch wie Helmut Zemos Geschichte sich entwickelt hat. Ich hatte eig. damit gerechtnet (Spoilers), dass er die anderen fünf Super-Soldiers erweckt, aber im Endeffekt haben seine Taten so noch viel mehr Sinn ergeben.


    Sehr schade finde ich hingegen, dass ein Black Widow Film nun wieder in den Sternen steht, da ja Marvel nun doch wieder Spider-Man Filme machen darf (Sony pls). Ich habe absolut nichts gegen Spider-Man, ich mag ihn sogar sehr, jedoch haben wir schon 5 Spider-Man Filme, jedoch noch keinen Black Widow Film X))) Der Black Panther Film wurde übrigens, dank Spidy, auch nach Hinten verschoben (genau so wie Thor 3 (und bis Captain Marvel rauskommt dauert es ja auch noch ewiiiiiiig)).

    Das ist natürlich schade, vor allem wenn sich die Bands aufgelöst haben :/ Aber zumindest hat man noch die Alben, auch wenn es meist viel toller ist die Bands live zu sehen : X
    Doof ist auch, wenn die Musiker nie nach Deutschland kommen :'D


    Hoffe du findest irgendwann wieder eine tolle Band, die du live sehen kannst :3

    @ Scorpion
    Yep, da wurde ich schon gemein angeschubst :'D
    Kommt auf die anderen Konzerte an ;D Wäre sehr lustig, wenn Leute bei ruhiger Musik eine Wall of Death bilden würden.


    @ Akuma
    Das klingt doch nach einen guten Plan :3


    @ Drakun
    Zwei? Also der Musiker und du? :'D