Bewertungssystem

Berichte

  • Mafia: Definitive Edition
    44 50 Punkten
    1,7
    gut
    Noch keine Empfehlungen!



    Eine letzte Remake-Chance auf Vergebung der Entwicklungssünden.


    In den letzten Jahren musste Hangar 13 enorm viel Kritik einstecken. Immerhin zeichnete sich das in Kalifornien ansässige Entwicklerstudio für den dritten Part der gefeierten Mafia-Reihe verantwortlich, sorgte bei Journalisten und treuen Fans mit repetitivem Missionsdesign und teils katastrophalen Bugs für ein noch heute spürbares Enttäuschungsbeben.


    Publisher 2K Games sparte sich den Todeskuss jedoch und gab dem Team eine weitere Chance: Der Remaster des zweiten Teils der Reihe sollte die Kritiker vier Jahre später endlich beschwichtigen, Kritiker verstummen lassen und Fans wieder an Bord holen. Ein nur teilweise geglücktes Vorhaben, machte die Definitive Edition von Mafia II doch einen soliden Gesamteindruck, konnte die erhoffte Erfolgswelle letztlich aber dennoch nicht auslösen.


    Doch die größte Herausforderung stand Hangar 13 noch bevor, kümmerte sich das Studio parallel immerhin noch um ein Remake des

    [Weiterlesen]
  • Devil May Cry
    34 50 Punkten
    3,3
    befriedigend
    Noch keine Empfehlungen!



    Vorhang auf für Dante, den wohl coolsten Dämonenjäger der Videospielgeschichte. Und ab jetzt vielleicht auch der Animegeschichte?

    Heute, zweitausend Jahre später, ist Spardas selbstlose Tat fast vergessen. Nur einer wahrt das Andenken an den großen Helden: Spardas Sohn Dante betreibt eine "Dämonen-Ausrottungs-Agentur" mit dem Namen "Devil May Cry". Die Kunden sind sehr eigen und die Aufträge ausgefallen, aber mit seinen zwei Pistolen "Ebony" und "Ivory" und dem Dämonenschwert "Rebellion" bewaffnet stellt sich Dante sämtlichen Herausforderungen und Widersachern entgegen.



    Eigentlich war es ja nur eine Frage der Zeit, bis die namhafte Videospielreihe aus dem Hause Capcom ihr Anime-Debüt feiert. Mit abgedrehten Charakteren, düsteren Dämonen und brachialen Kämpfen sind hier immerhin alle Zutaten vorhanden, die auch für einen explosiven Anime benötigt werden. Und obwohl diese bei Devil May Cry allesamt vorhanden sind, will der Funke nicht wirklich überspringen.

    Primär liegt

    [Weiterlesen]