Beiträge von Inu

    Zweite Staffel ab 10. Oktober in Japan. 6 Folgen behandeln den Film. Am 5. Dezember beginnt der nächste Arc. Crunchyroll und Wakanim haben beides lizensiert.


    https://www.crunchyroll.com/de…rscheinen-auf-crunchyroll


    https://www.wakanim.tv/de/v2/n…a-kehrt-im-oktober-zuruck

    Oh, wenn sie den Film mit aufnehmen, dann ist mal zu hoffen, dass sie das mit der Adaption besser machen als bei Dragonball Super damals. Die jeweiligen Anime-Arcs zu den beiden Filmen waren ja ziemlich enttäuschend im Vergleich zu den Filmen :traenen:

    Also der Trailer sieht schon echt cool aus... ich find es allgemein eine tolle Idee, die verschiedenen Studios einfach mal ihre Idee von Star Wars umsetzen zu lassen! Es sieht super gut aus und ich bin auf die verschiedenen Interpretationen sehr gespannt :love:

    Nachdem ich den Anime mal bei Freunden angefangen und dann längere Zeit wieder vergessen hatte, habe ich die erste Staffel in den letzten Tagen zu Ende geschaut und eben auch den ersten Film geguckt.


    Ich verstehe jetzt auf jeden Fall den Hype um die Reihe! Die Animation ist einfach nur hinreißend, wie man es von ufotable ja gewohnt ist, die Story braucht etwas, um in Gang zu kommen, ist aber dann packend, wenn man erstmal genug sympathische Charaktere kennengelernt hat und das Setting ist super spannend! Es gibt gefühlt recht wenige Manga, die zur Taishou-Zeit spielen, dabei ist das eine super spannende Zeit, in der Japan einen Wandel Richtung Westen durchgemacht hat, aber in vielen Punkten immer noch eher klassisch war. Darum bietet es sich für so eine Geschichte über Dämonen, die unter den Menschen leben, genau an! :love:


    Und noch ein Tipp am Ende: Die deutsche Synchronfassung ist fantastisch, nahezu jede Rolle, sei sie noch so klein, ist von einem bekannten Sprecher besetzt. Teilweise ist es etwas ungewohnt, weil sie versuchen, möglichst nah an die japanische Aussprache von Namen und Begriffen heranzukommen, aber das ist ja definitiv nichts Schlechtes und man gewöhnt sich dran!

    Braucht man dann für den neuen Film wirklich die 5. Staffel oder ist der auch anders geworden? Schreib hier, sobald du mehr weißt.

    Ich hab gerade noch mal kurz recherchiert. Laut dieser Seite spielt der Film nach Staffel 5, Folge 18, also der Folge von letzter Woche, was dann Sinn ergibt, da der Film ja wie gesagt diese Woche erst gestartet ist. Man konnte dann also von der Folge direkt übergehen zur Handlung des Films, weshalb auch am kommenden Sonntag eine Pause beim Anime eingelegt wird, damit Leute Zeit haben, um den Film zu schauen.


    Dementsprechend spielt der zweite Film, Heroes Rising, nach Staffel 5, Episode 13 und der dritte Film, World Heroes' Mission, nach Staffel 5, Episode 18.

    Und ich dachte, der Autor hätte das Finale geändert.

    Hat er auch! Also der 2. Film enthält Elemente, die mal für das Finale der Serie gedacht waren, aber jetzt doch nicht so umgesetzt werden. Weil Horikoshi es aber zu gut fand, um es einfach "wegzuwerfen", wurde es dann für den Film umgesetzt.


    Es gibt auch "World Heroes Mission". Wo spielt dann das? Nach aktuellem Stand vom Manga?

    Der ist diese Woche erst in Japan erschienen und spielt offensichtlich (wenn man dem Sonderkapitel, das dazu erschienen ist, glauben kann) während des aktuellen Arcs der 5. Staffel. Also zeitlich kurz vor oder nach dem 2. Film, aber noch vor den aktuellen Geschehnissen im Manga.


    Warum einfach, wenn es auch kompliziert sein kann :nervous:

    Vom Erscheinungsjahr müsste "Heroes Rising" nach der dritten Staffel spielen.

    Tatsächlich spielt der Film nach der 5. Staffel. Dadurch, dass er mal als Finale der Serie gedacht war, geht er auf einige Punkte ein, die zu dem Zeitpunkt im Manga gerade erst offenbart wurden und von denen der Anime zum Zeitpunkt der Veröffentlichung noch weit entfernt war.


    Also lieber aufpassen, wenn ihr beim Anime erst beim deutschen Stand seid :cute6:

    Willkommen zu Inus kleiner Content-Corner!


    Senkuu und sein Vater nicht Blutsverwandt?? Die haben einfach mal so die gleiche verrückte Haarverfärbung, aber nicht Blutsverwandt? Ahja?

    Die benutzen halt das gleiche Shampoo! Da kann das schon mal passieren. Aber nee, könnte mir genau so gut vorstellen, dass Senku vielleicht einfach Byakuya imitiert hat mit den Haaren, weil er ihn so angehimmelt hat.


    Und dann sterben die auch alle noch an Lungenentzündungen oder wie? Ich weiss, dass früher die Leute oft dran verstorben sind in der Realität, sie hatten ja auf der Insel auch keine Medikamente scheinbar, aber Leute die gesund genug waren um sie ins All zu schicken, geben nach ein paar Jährchen den Löffel ab?

    Du musst bedenken, dass so eine Bruchlandung aus dem All, ein Leben ohne Medikamente, ohne moderne Annehmlichkeiten und ohne kontrolliertes Essen nicht gerade gut für den Körper sind. Da können auch die gesundesten Menschen krank werden :cute2:


    Also sind das jetzt alles die Nachkommen dieser paar Leuten die bei der Versteinerung im Weltall waren?

    Japp! Und ich hatte da tatsächlich mal die Rechnung von jemandem gesehen, wie das aufgehen konnte und dass es tatsächlich bei der Zahl an Nachkommen, die jedes der Astronauten-Paare hatte, nicht zu Inzest kommen musste bzw. zu dem Zeitpunkt, als es zu Inzest kam, der Abstand zu den ursprünglichen Ahnen schon so lange her ist, dass es quasi irrelevant ist (also quasi dann Urgroßcousins, die zusammenkommen, oder so). Ganz spannend! 8(

    Heute ab 18:25 Uhr startet mit Dr. Stone ein neuer Anime. ;D

    Kann ich allen nur ans Herz legen, Dr. Stone ist ein klasse Manga und der Anime legt noch mal mit fantastischen Animationen eine Schippe drauf. Und das, was ich bisher von der deutschen Fassung gesehen habe, sah auch sehr cool aus! Dem solltet ihr auf jeden Fall eine Chance geben 8(

    Ich find es super super schade, dass bei so lange geforderten und so sehr erwünschten Spielen wie den DPP-Remakes nur ein B- bzw. C-Team daran arbeitet... verstehe auch den Ansatz nicht, da nun so einen Chibi-Style zu wählen, statt den Stil von Let's Go oder SwSh? Es sieht einfach so aus, als hätte man da schon Assets für ein Mobile Game gehabt und das nun für die Switch adaptiert... außerdem macht mir die Aussage, dass es genau so sein soll wie die Originalspiele, ein wenig Angst, weil ich auf neue Pokemon und neue QoL-Verbesserungen ungern verzichten würde.


    Aber New Pokemon Snap sieht wirklich toll aus! Bin gespannt, wie lang das Spiel in etwa sein wird (das originale Snap hatte man ja an einem Tag durch) und wie viele Pokemon enthalten sein werden. Weiß man das vielleicht schon?


    Und das Arceus-Spiel ist auf jeden Fall eine interessante Neuerung! In einer bekannten Region, aber zu einer anderen Zeit, mit einer Mischung aus Startern verschiedener Generationen und Regionen... nice! Es sah alles noch sehr ruckelig aus, aber gut, es waren auch allererste Bilder. Und irgendwie wirkt die Aussage auf mich komisch, dass es ein Action-RPG sein wird – es sah auch so aus, als fängt man die Pokemon einfach wie in GO?! Hmm... mal abwarten! Ich frag mich auf jeden Fall, ob das unser nächster "offizieller" Teil sein wird, oder ob die Legends-Reihe ein weiteres Spin-off wie Let's Go wird?

    Der Film sieht sehr cool aus! Von den letzten beiden Filmen in der "Reboot-Timeline" war ich auch schon sehr angetan (auch wenn es immer noch komisch ist, wie viele verschiedene Ashs nun rumlaufen :D), ich bin also guter Dinge!

    Und es wirkt fast so, als hätte der Film die gleiche Story wie Guardians of the Galaxy Teil 2... an einer Stelle sagt Zarude sogar "Ich bin vielleicht nicht dein Vater, aber ich bin dein Papa"?! :butthurt:

    Ich hab das Spiel letztens mal angespielt, nachdem ich so viel dazu gehört habe und einige Streamer es empfohlen haben. Da es ja F2P ist, hat man ja auch außer Festplattenspeicher nichts zu verlieren, wenn man es mal testen will.

    Fand es ganz nett, die Äußerungen, dass es wie Breath of the Wild ist, sind definitiv begründet. Gerade das war für mich aber auch irgendwie eher ein Abturner: Wenn ich BotW spielen will, spiel ich das, nicht Genshin Impact. Habe dann auch nur so weit gespielt, bis ich das erste Mal neue Charaktere ziehen konnte und finde das System so undurchsichtig (und, ganz ehrlich, das Design der Charaktere auch größtenteils so uninspiriert), dass ich es dann gedropt habe :keineahnung:

    Auch wenn ich zugeben muss, dass ich quasi seit meinem Sieg über den Champ nicht mehr weitergespielt habe, da ich das Post-Game bisher sehr enttäuschend fand, hab ich mir heute dann doch das DLC-Doppelpack gekauft. Ich bin sehr gespannt, was es für neue Sachen gibt und hoffe, dass es mehr sein wird als nur ein paar neue Kämpfe. Darf für mich gerne zusätzliche Story sein und keine Naturzone 2.0 °3°

    Nice, das muss ich mir merken, hoffentlich denk ich dran, den dann zu schauen! Hab ich damals OmU im Kino geschaut, aber auf Deutsch ist das ja immer noch mal ne Spur cooler 8)


    Die Synchro jeder wie er möchte. Es gab jedenfalls starke Kritik, da die GT/Z-Sprecher deutlich schlechter

    im Trailer klangen. Keine Ahnung, ob dies auch die endgültige Version ist. Das hat mich daran gehindert,

    den Film anzusehen.

    Findest du? Ich hab den Trailer gerade geschaut und die Sprecher klingen für mich so wie immer, also ziemlich gut. Dafür, dass Tommy ja auch eigentlich seit Jahren keine Anime mehr synchronisiert, macht er sich als Goku doch bei jedem Film wieder super gut.

    Wobei das doch mega verwirrend für jüngere Fans sein muss, dass nun das eine Set Sprecher in der Serie ist, das andere bei den Filmen und ein paar überlappen sich... und wenn sie dann den Film für die Fortsetzung von DBS adaptieren sollten, wie sie es mit den anderen beiden Filmen gemacht haben, dann wird es noch mal anders synchronisiert. Verrückt! @_@

    Ich bin mal sehr gespannt, was das wird. Soweit ich das mitbekommen habe, hat Takahashi die Charaktere designt und grob eine Idee in den Raum geworfen, aber die Story wird von den Autoren des Anime geschrieben und es gibt keinen Manga als Grundlage. Das könnte cool werden, einige Anime-Filler und vor allem die Filme waren ganz nice, aber vielleicht wird es auch wie eine Fanfic mit großem Budget...

    Außerdem gefällt mir nicht, dass

    Wie gefühlt mit jeder Season werden es weniger und weniger Anime, die mich interessieren...

    Ich denke, ich werde folgende schauen:
    - Shokugeki no Souma Staffel 5
    - Digimon Adventure: (warum glauben die Japaner eigentlich immer noch, dass Satzzeichen adäquate Staffelnamen sind...?)
    - Yu-Gi-Oh! Sevens
    Und vielleicht noch BNA... mal schauen, da hab ich schon viel Gutes zu gehört.

    Find es aber spannend, dass jetzt auch bei den Anime der Remake-Reboot-Hype angekommen zu sein scheint. Digimon, Bakugan, Duel Masters, Fruits Basket, alles in einer Season sogar. Gut, bei Fruits Basket versteh ich es, da geht man die FMA:B-Route und wagt noch mal einen Anime, der näher am Manga ist. Aber bei den anderen... bin gespannt, wie sich das in Zukunft entwickeln wird.

    Was meint ihr?

    Als ich das mit der Absage gelesen habe, war ich erst ganz schön geschockt. Gehe seit 2004 eigentlich fast jedes Jahr zur LBM und habe deswegen buchstäblich am eigenen Leib miterlebt, wie jedes Jahr aufs Neue die Besucherrekorde geknackt wurden. Deswegen kann ich die Entscheidung als reine Vorsichtsmaßnahme schon verstehen – so viele Menschen aus so vielen Teilen Deutschlands und sogar anderen Ländern, die auf so unfassbar engem Raum sind... da muss nur einer krank sein und zack, sind es quasi alle.

    Trotzdem finde ich es krass, immerhin hängt an der Messe sehr viel Geld und Prestige. Natürlich sollten Menschenleben immer über diesen Dingen stehen, aber die Entscheidung wird sicher niemandem leicht gefallen sein.

    Ich denke, wir sind da auf einem guten Weg, dass Anime mehr zum Mainstream gehört und damit dann auch alle Benefits da sind, die "normale" Veröffentlichungen haben. Wenn ich dran denke, wie sehr es letztens gefühlt deutschlandweit gefeiert wurde, dass die ganzen Ghibli-Anime jetzt auf Netflix sind, dann ist definitiv ein großes Interesse daran da, Anime auch auf solchen Plattformen zu haben.

    Denke auch mal, das Thema Simulcasts der Marke Crunchyroll wird noch größer werden. Aktuell nutze ich die Plattform noch nicht, weil ich leider eh nicht so viel Zeit zum Animeschauen habe und dann nicht für noch eine weitere Streaming-Plattform zahlen will, aber mir ist schon aufgefallen, dass die Zahl von Fansubs deutlich gesunken ist und die Qualität und Geschwindigkeit der legalen Veröffentlichungen immer mehr ansteigt. Das ist ja ein gutes Zeichen!

    Bin gespannt, wohin das noch führt, aber eigentlich auch guter Dinge, so wie basti.