Beiträge von Inu

    Einer meiner absoluten Lieblingsanime. Es ist einfach so eine angenehme Mischung aus Slice of Life und Action, dass man förmlich in diese andere Welt gesogen wird. Nach und nach erfährt man gemeinsam mit Rimuru mehr über diese neue Welt und lernt zahlreiche einzigartige Charaktere kennen. Klar, viele von denen erfüllen klassische Rollenbilder, die man aus (Isekai-)Anime kennt, aber das macht sie nicht weniger interessant.


    Gerade in Verbindung mit den Schleim-Tagebüchern, die die Welt noch mehr ausbauen und eher einen entspannteren Fokus haben als der teilweise sehr politische Haupt-Anime, ist es einfach nur zu empfehlen. Wenn man sich nicht von Isekai im Allgemeinen und Welten, die RPG-mäßig aufgebaut sind, im Speziellen abschrecken lässt, sollte man dem Anime eine Chance geben.


    Auf den Film und die dritte Staffel bin ich seeehr gespannt - kann es kaum erwarten, sie gucken zu können! Frage mich, ob es für den Film in Deutschland auch einen Kino-Release geben wird, denn soo bekannt ist die Serie hierzulande eigentlich noch nicht.

    Huch! Noch gar keine Kommentare hier, obwohl inzwischen schon 5 Episoden draußen sind?


    Ich bin großer Fan des Anime. War damals vom Manga schon total überrascht und dann sehr begeistert und der Anime steht ihm bisher in nichts nach. Es ist eine sehr detailgetreue Adaption und der Animationsstil ist auch einfach wunderschön. In der ersten Folge war ich noch ein wenig skeptisch bei der CGI-Animation in manchen Szenen, aber das fällt kaum auf und passt auch ganz gut zur surrealen Story. Das Budget des Anime scheint übrigens riesig zu sein: Bisher hatte jede Folge ein eigenes Ending mit anderen Visuals und einem anderen Song, passend zum Inhalt der aktuellen Folge :cute6:


    Ich hatte tatsächlich etwas verdrängt, was für ein unreifer Protagonist Denji ist, weshalb die ersten paar Folgen jetzt auch noch ein bisschen cringe waren... aber die interessante Welt und die coolen Charaktere machen das mehr als wett.


    Vermutlich wird die erste Staffel übrigens die Geschehnisse des Manga bis Kapitel 39 bzw. Band 5 behandeln, wenn man sich den Inhalt des Openings so anschaut.

    Nur die Umstellung von der Optik her war etwas gewöhnungsbedürftig, da es sich m.E. doch recht stark an Apple orientiert mit der Leiste in der Mitte.

    Stimmt, das hatte ich schon wieder ganz vergessen, dass das so war - hatte ich direkt umgestellt auf linksbündig, weil ich das blöd fand :D

    Ich frag mich nur immer, in welchen Kinos sowas läuft, hab das noch nie wirklich mitbekommen in den Kinos in meiner Nähe.

    Inzwischen zeigen eigentlich recht viele Kinos auch Anime-Filme! Wenn du ein Cinemaxx oder ein UCI in der Nähe haben solltest, dann solltest du da auch mit ziemlicher Sicherheit Erfolg haben. Man muss es halt nur wissen, dass da sowas kommt, denn im Gegensatz zu den "klassischen" Kinofilmen machen sie für Anime keinerlei Werbung und hängen auch keine Poster auf, weil die ja in der Regel immer nur einen, maximal zwei Tage laufen.

    Ich hab mir vor ein paar Monaten einen neuen Laptop gekauft, auf dem Windows 11 vorinstalliert war. Hatte vorher bei meinem alten Gerät immer das Update zurückgestellt, auch wenn es mir die ganze Zeit angeboten wurde.


    Nach der anfänglichen Umstellung, die jedes neue Betriebssystem mit sich bringt, komme ich inzwischen super klar mit Windows 11. Bei meinem Nutzungsverhalten merkt man glaube ich generell weniger Unterschiede zwischen den Betriebssystemen, aber Windows 11 sieht auch optisch Windows 10 sehr ähnlich, darum war der Wechsel wirklich nicht schwer. Auf meinem Arbeitsrechner ist noch Windows 10 und der Wechsel zwischen den Geräten ist für mich kein Problem. Würde also das Upgrade nicht empfehlen, weil es echt kaum ein Unterschied ist, aber wenn es dann kommt, muss man auch keine Angst haben =D

    Einerseits finde ich das natürlich gut für ihn, da ihm auch sehr daran gelegen ist, die Anime- und Manga-Industrie zu ändern und sicherer und gesünder für die Mangaka zu machen. Andererseits bin ich immer noch sauer, dass er wegen des Wahlkampfs UQ Holder so gehetzt beendet hat :cute6:

    Ich hab seit einigen Monaten das Wacom One (nicht zu verwechseln mit dem One by Wacom), das ist echt super als Mittelklasse-Grafiktablett. Ich hatte vorher ein Wacom Intuos... S? Die kleinste Version vom Intuos eben. Das war auch schon gut und um Längen besser als mein allererstes Grafiktablett, was ich damals im ALDI gekauft hatte, aber die Möglichkeit, beim One direkt zu sehen, wo ich etwas bearbeite, ist einfach ein super großer Vorteil, wie Ruminia ja auch schon meinte.

    Bleach schauen (bisher eine Staffel) oder Bleach nicht mehr schauen?

    Ruhig schauen, aber mit einem Guide, damit du alle Filler überspringen kannst. Da gibt es echt sooo viele, von denen nur die ganz wenigsten irgendwie sehenswert sind, die Zeit kannst du dir bei einem eh schon super langen Anime sparen.


    Und hey, wenn du schnell genug bist, dann bist du bis zum Start der neuen (finalen) Staffel aktuell und kannst direkt weitermachen =D

    Nutzt ihr Plattformen wie Instagram, Facebook und Co.? Seid ihr aktive Nutzer oder eher nicht?

    Als aktiven Nutzer würde ich mich nicht beschreiben. Bei Facebook bin ich angemeldet, schaue da aber nur so 2-3 Mal die Woche rein wegen der wenigen Freunde, die da tatsächlich noch was posten. Sonst ist es ja eher zu einer Plattform der Älteren und der Werbung geworden.


    Instagram und Twitter nutze ich mehr, poste da aber selbst so gut wie nie etwas, sondern folge nur Freunden und ein paar Influencern, deren Content mich interessiert (und die nicht zu viel Werbung posten).

    Ich mag es ehrlich gesagt nicht, wenn eine Handlung unnötig in die Länge gezogen wird, aber bei Shaman King hatte sogar ich teilweise das Gefühl, dass die ganzen Geschehnisse viel zu schnell vorangehen. Leider wirken dadurch die Charaktere oftmals viel zu platt.

    Das kann ich komplett so unterschreiben. Ich habe letztens die neuen Folgen auf Netflix geschaut, womit dann ja nun auch der Punkt überschritten ist, an dem der alte Anime von der Manga-Story abgewichen ist. Dementsprechend wusste ich jetzt teilweise nicht mehr, was passieren wird und war überrascht, wie schnell einige Dinge abgewickelt wurden. Teilweise fühlte es sich auch an, als wären Sachen weggelassen worden? Ich erinnere mich da an einen Kampf, wo gerade noch alle in Kampfpose gegenüberstehen, dann kommt eine Schwarzblende und die Charaktere erzählen sich gegenseitig, dass sie den Kampf beendet haben... aber gezeigt wurde das nicht.


    Generell finde ich den Reboot aber ganz nett. Mir fehlt die Leichtigkeit des alten Anime, alles geht sehr schnell und wird auch schnell sehr kampflastig, aber die Geschichte ist trotzdem interessant. Und dadurch, dass die alten Sprecher wieder mit am Start sind, kommt auch ein schönes Nostalgie-Gefühl auf.

    Tatsächlich fällt mir jetzt ohne nachzugucken kein einziges Spiel von Activision Blizzard ein, was ich in den letzten 5-10 Jahren aktiv gespielt hätte, darum ist es für mich jetzt aus Fan-Sicht kein wirklicher Unterschied zu vorher, ob die Marken zu Microsoft gehören oder nicht.


    Was daran natürlich bedenklich ist, ist die Monopol-Stellung von Microsoft. Mit ihrem Gamepass sind sie ja sowieso Sony und Nintendo schon weit voraus, was "Gaming 4.0" angeht, wenn da dann nun auch noch solche Riesen-Franchises wie CoD und WoW dazukommen, dann bleibt ja kaum noch was Anderes übrig...

    Hmm, ich tippe bei der Frage auf den Jadekaiser. Aoi ist blaugrün im Japanischen, das beschreibt Jade doch ganz gut =D


    Und ich finde es jetzt nicht schlimm, dass Leute was studiert haben und dann Influencer geworden sind. Zum Einen ist es oft bei vielen ja, dass sie während des Studiums mit dem Zeug angefangen haben und dann halt noch das Studium zu Ende gemacht haben. Und zum anderen kann man sich ja immer umentscheiden. Ich hab auch was studiert, wonach jetzt im Job niemand mehr so wirklich fragt. Und nen Abschluss besser haben als brauchen, ne :keineahnung:

    Haha, also ich tippe auf jeden Fall auf die meisten Fernsehstunden, was soll man sonst in Quarantäne und Lockdown machen? =D


    Oder die Leute wollen sich nicht mehr austauschen über Anime und so? oO

    Glaub ich gar nicht mal. Ich tippe eher darauf, dass das inzwischen alles bei Social Media passiert. Aber dadurch ist alles halt super abgekapselt und nicht an einem Ort gesammelt, wie hier... schon schade :(

    Ja, ich schau auch deutlich weniger rein als früher, weil ich einfach nicht mehr dazu komme (und ein bisschen auch, weil man es inzwischen gewohnt ist, alles per hübscher App zu erledigen)...

    Ihr habt ja richtige Plagen mit den Insekten. Ich hab "nur" Fruchtfliegen, die mit meiner Blumenerde reingekommen sind. Jetzt bin ich ja richtig froh, auch wenn mir die schon genug auf den Keks gehen 8|

    Ich war eben erstmal sehr überrascht über die Fledermäuse und dachte, meine Fruchtfliegen sind erstaunlich schnell erstaunlich groß geworden :cute6:

    Ich find es spannend, dass man nun in diese CGI-Richtung geht. Es ist irgendwie ungewohnt, weil es einen an die Cutscenes aus den jüngsten Dragonball-Spielen erinnert, aber es ist auch nicht schlecht. Ich kann mir vorstellen, dass das gerade in den Kampfszenen ganz neue Möglichkeiten eröffnet, siehe Demon Slayer :/