Beiträge von Raziel

    Ach ja... das letzte Kapitel.

    Wirklich das Ende einer Ära!

    In meinen Augen ist das wirklich mehr als ein zufriedenstellendes Kapitel/Finale!


    Und umso schöner war es, das ganze Kapitel dann nochmal komplett in Farbe sehen zu dürfen!

    Das war echt mein Highlight – da hat sich Mashima wirklich selber übertroffen!



    Ansonsten fand ich auch das Setting von dem Kapitel gut gewählt.

    Die ganze Geschichte über schreibt Lucy an ihrem Roman und nun am Ende ist ihr Traum wahr geworden: der Roman ist veröffentlicht und sie hat sogar einen Preis dafür gewonnen.

    Und da die ganze Gilde mit zu der Verleihung geht, ist das natürlich eine super Gelegenheit, nochmal alle Charaktere zu zeigen.


    Auch dass so ziemlich jedes Pairing Kanon wird, fand ich schön.

    Und eben auch wie Mashima das umgesetzt hat!


    Bei Gajeel und Levy muss man ja nicht viel dazu schreiben. Das ist mehr oder weniger schon lange Kanon.

    Auch die Offenbarung mit der Schwangerschaft hat mich nicht sehr verwundert, da man ja schon spätestens seit der 4. Light Novel wusste, dass die beiden Zwillinge haben werden.


    Süß fand ich es auch, wie nun endlich Klarheit zwischen Gray und Juvia entstand.

    Die arme musste ja nun wirklich lange genug zappeln.

    Und irgendwie kam es mir so vor, als wollte Mashima die ganzen Laxus x irgendwas Shipper etwas trollen, indem er keine klare Antwort lieferte.

    Aber an für sich 'ne lustige Idee.


    Das Pairing zwischen Erza und Gérard wurde zwar nicht direkt gezeigt, aber die Antwort war ja dennoch da, finde ich.

    Diese Beziehung hatte es ja wirklich am schwierigsten gehabt, sich zu entwickeln, da sich die beiden ja fast nie gesehen hatten.

    Jedoch nach der Begnadigung seitens Königin Hisui scheint ja Erza jeden Tag darauf zu warten, dass Gérard an die Tür klopft~


    Und dann haben wir natürlich noch Natsu und Lucy.

    Ja, einige sind hier ja der Ansicht, dass Lucy ganz klassisch in die Friendzone abgeschoben wurde – aber ich sehe das ein bisschen anders.

    Die Gefühle von Lucy waren ja schon mal eindeutig. Nachdem Natsu sie nach Hause gebracht hat und davon erzählt, dass sie ja wieder zur Arbeit müssen, erinnert sie sich an all das, was sie mit ihm zusammen erlebt hat und dass all das nie passiert wäre, wenn sie ihn damals nicht getroffen hätte.

    Und als sie quasi von ihm die Bestätigung haben will (sie war ja auch etwas eifersüchtig auf die Beziehung von Gajeel und Levy), wo man denkt "Oh, jetzt kommt der Kuss" ... und er sie einfach nur am Arm wegzerrt, zur Arbeit.

    Und genau hier finde ich nicht, dass Natsu Lucy's Liebe einfach ablehnt oder so.

    Natsu und Lucy hatten ja noch nie diese typische Liebesbeziehung gehabt.

    Und auch wenn Lucy gerne eine Bestätigung in Form von einem Kuss oder so gehabt hätte oder ähnliches, ist es eben nicht Natsu's Art.

    Für ihn ist ein Kuss nicht das wichtigste, um seine Liebe zu zeigen. Ihm ist das egal. Er will immer mit ihr zusammen sein, was er ihr auch so sagt.

    Klar wäre ein Kuss auch schön gewesen, aber das hätte irgendwie auch nicht so zu den beiden gepasst.


    Dieses Ende finde ich einfach sehr passend bzw. zufriedenstellend.

    Jedes Pairing kam auf seine Art und Weise zusammen – und keines wirkte für mich nach einem 0815 Schema.


    Aber natürlich auch all die anderen, die in dem Kapitel vorkamen...

    Crime Sorcière wurde begnadigt; Shelia kann wieder etwas Magie einsetzen; man hat die anderen Gilden nochmal gesehen (war ja klar, dass Minerva wieder den Fresswettbewerb gewinnt^^); Cobra und Kinana kommen zusammen (ein weiteres Pairing, was eine schöne/interessante Geschichte hatte).


    Gut über Mavis und Zeref bzw. Mio und Aruis kann man sich jetzt streiten.

    Aber irgendwie war es auch schön zu sehen, dass die beiden nach ihrem Fluch eine zweite Chance auf ein glückliches Leben bekamen.

    Das war wohl die Stelle im Finale, die mich am meisten überrascht hatte.


    Und nun brechen sie zu einem neuen Abenteuer auf!

    Und das finde ich auch gerade das Schöne an diesem Kapitel.

    Auf der einen Seite ist es ein abgeschlossenes Ende und auf der anderen Seite ist das Ende auch irgendwie offen.

    Die Fragen zu den ganzen Charakteren wurden beantwortet und ein neuer Abschnitt in ihrem Leben beginnt.


    Die Feen werden weiterhin auf ihre Abenteuer gehen.

    Nur dieses Mal eben ohne uns...



    In meine Augen ist das wirklich ein würdiges Ende für Fairy Tail!

    Und auf die Anime-Umsetzung davon bin ich schon richtig gespannt!


    Es war eine schöne Reise mit den Feen...

    Damals hatte ich mit der Serie angefangen... da war der Anime bei Folge 20 oder so^^

    Und das war auch der einzige Manga, wo ich jedes Kapitel sofort nach Originalrelease gelesen hatte.

    Bei allen anderen Serien warte ich immer auf die offizielle deutsche Ausgabe.


    In gewisser Weise war Fairy Tail für mich immer etwas Besonderes.

    Klar, es hatte seine Höhen, wie es auch seine Tiefen hatte.

    Aber eine Geschichte, die es geschafft hat, mich über Jahre derart zu fesseln und zu begeistern, hat es so auch noch nicht gegeben...


    Naja jetzt kommt ja erst einmal der finale Anime, sowie die deutsche Synchro.

    Und natürlich bin ich gespannt darauf, was Mashima uns nun nach Rave und Fairy Tail so zu erzählen hat~

    Zitat von White

    Aah, ich glaub ich hab meine Frage bisschen bescheiden formuliert, entschuldige bitte. Ich dachte, das läge an meinem Ava, dabei liegt das an der Hintergrundfarbe, okay das war mein Fehler :'D Ich meinte es eigentlich genau andersherum, das Braun in der Beitragsleiste als Hintergrund fand ich extrem schön :whapp (59):


    Ja, ich fand es vorher auch besser.


    Weil jetzt mit dem weißen Hintergrund, kann man meine transparenten Avatare benutzen.
    Zumindest macht es so keinen Sinn mehr.



    So würde ich es schöner finden! :whapp (03):

    Also Let's Plays schaue ich mir ab und an schon mal gerne an.


    Aber es kommt dann schon auf den Let's Player an!
    Wenn er/sie nur stumpf das Spiel spielt, dann habe ich da irgendwann auch keine Lust mehr, zuzuschauen.


    Bei Play Station Spielen schaue ich mir gern Let's Plays an, weil ich selber nur Xboxen habe ^-^
    Zum Beispiel Beyond Two Souls und Until Dawn habe ich mir beim Gronkh angechaut.
    Und er macht das eben wirklich genial. Da waren die beiden Let's Plays wie ein übelst spannender Film, wo man richtig mitfiebert. :D
    Oder eben seine Minecraft Let's Plays (die er nun wieder angefangen hat), wo es weniger darum geht, sich Minecraft anzuschauen, sondern viel mehr, sich unterhalten zu lassen. Denn wenn Gronkh erzählt, ist es irgendwie nie langweilig, weil er da einfach zu kreativ ist ^-^



    Wo ich seit letzterem auch gerne mal schaue ist das Let's Play zum Yandere Simulator von DaniLP.
    Sie bringt das Spiel auch so lustig rüber, das ist immer großes Kino! :whapp (01):



    Und als damals der Sarazar The Last of Us gespielt hatte, dann hatte ich damals das Let's Play abgebrochen.
    Nicht weil es schlecht oder so war, sondern weil ich es so gut fand, dass ich mir das Spiel und ne PS3 gekauft hatte, um es selber zu erleben :whapp (28):

    Wow, da war ich ja richtig überrumpelt, als ich das neue Design gesehen hatte ^-^


    Sieht schonmal schön aus.
    Auch wenn ich mir noch nicht alles angeschaut habe, was das neue Design zu bieten hat :whapp (01):

    Also wenn ich mir den Titel des nächsten Kapitels so ansehe, dann würde ich mal vermuten, dass Lucy im letzten Moment Brandish das Leben rettet!
    Hoffentlich! Das wäre sonst schon mies~


    Und als Dank erzählt Brandish dann Lucy, wie sie mit ihrer Mutter (also Layla) zu schaffen hatte.
    Und dann läuft die Geschichte wohl irgendwie auf die Schlüssel von Layla hinaus oder so.


    Mal abwarten.
    Ich gehe den Spoilern fleißig aus dem Weg ^-^

    Wow... einfach nur wow!


    Ich hatte echt die Befürchtung, dass dieses Kapitel das "Fliegende Lucy" Kapitel um Längen in Sachen Fanservice toppen wird.
    Aber Mashima hat das wirklich gut in Szene gesetzt!


    Vor allem noch, dass Brandish offenbar Layla kennt - damit hat wohl niemand gerechnet ^-^


    Und bei Lucys Versuch, Brandish mit dem Schlüssel von Aquarius zu töten... da geben ich euch recht.
    Mit so einer Aktion hätte ich auch nicht gerechnet.



    Ich fand das auch taktisch echt klug von Lucy, mal eben Marin auszuschalten, damit sie ihre Magie wieder einsetzen kann.


    Denn um ehrlich zu sein, hatte ich vergessen, wie genau seine Magie funtioniert ^-^


    Zitat von Inu

    Das hat mich auch gestört. Auf der Karte im letzten Kapitel haben wir gesehen, dass Ajeels Flotte es noch nicht einmal bis in das Innere der Stadt geschafft hat, während Lucys Haus im Süden der Stadt ist. Wenn Marin so eine große Reichweite hat, dann sollte das doch auch andere Magier betreffen, nicht nur Lucy und Erza...


    Falsch!


    Lucy und Erza sind so ziemlich die einzigen, auf die die Magie von Marin Einfluss hat.


    Siehe Kapitel 442 - Das Gesetz des Raumes:



    Wie groß seine Reichweite ist, wurde glaube ich nie erwähnt.
    Aber zumindest kann er Raummagie unterdrücken~

    2 Schöne Kapitel!
    Und das Natsu in letzter Zeit mal etwas mehr mitdenkt, hat man ja schon bei seinem rechten Arm bemerkt.
    Irgendeinen Plan scheint er ja zu haben.
    Und so lange es nicht darauf hinausläuft, dass der Plan nichts mehr ist, als Zeref mit voller Kraft eine reinzuhauen, dann bin ich schon mal beruhigt~ :whapp (04):


    Als Mira sich eben mal in Sayla verwandelt hat, hab ich echt gestaunt, weil ich damit mal so absolut gar nicht gerechnet hatte.
    Ich frage mich, ob noch etwas von Saylas Persönlichkeit übrig ist, oder ob alles durch das Takeover verschwunden ist...


    Was mir besonders gut gefällt ist (wie ihr ja auch schon gesagt habt), dass Mashima auch mal die Nebencharaktere ins Rampenlicht holt!
    Allein hier schon Warren und Max (und Besen-san), das war echt gut in Szene gesetzt.



    Hach ja... Lucy und Brandish~ :whapp (08):
    Sagt mal, stört es Brandish nicht, dass dieser Marin Hollow ihr einfach beim Baden zuschaut?
    Aber naja, jetzt nehmen beide ein Bad~


    Ich bin ja mal gespannt, ob das nächste Kapitel das mit der fliegenden Lucy (331 - Natsus Strategie) in Sachen Fanservice toppen wird, oder nicht.
    Der Titel lässt es ja vermuten ^-^
    Aber Mashima hat sie ja in letzter Zeit recht gut in Szene gesetzt.
    Also bezweifle ich, dass sich Lucy und Brandish jetzt nackt prügeln und ihre Brüste aneinander quetschen.


    Immerhin - wenn Lucy den Kampf (oder was auch immer das wird) gewinnt - dann hat sie allein und ohne Magie (sie will ja keine benutzen) einen der Spriggan 12 besiegt.
    Da hoffe ich aber zumindest, dass sich niemand einmischen wird. Wirklich NIEMAND! :whapp (28):


    Naja, schauen wir mal, was auf uns zukommen wird! :whapp (01):

    Zitat von Gizmo - Aknologia



    Zitat von Gizmo - Aknologia

    Ach, ich find "im Augenblick nicht existent" schon ziemlich defekt, vor allem wo ihr doch so große Töne von ihm spuckt. Kennst du den Kerl überhaupt?


    Ich brauche unseren ehrwürdigen Meister nicht persöhnlich zu kennen, um mir seines Sieges sicher zu sein.


    Den Ruf als mächtigster Dämon aus der Etherias Bibliothek unseres Schöpfers Zeref erhält man keinesfalls leichtfertig.

    Zitat von Gizmo - Aknologia

    Ach..? Das wäre natürlich ungemein interessant, aber kannst du mir denn auch versprechen, dass dieser "Meister E.N.D." nicht genauso defekt ist wie.. naja, du zum Beispiel? Und der Rest deiner Gilde, wenn wir schon dabei sind.


    Defekt?


    Wie wäre es, wenn du gegen unseren Meister im Armdrücken antrittst.
    Dann siehst du, wer hier defekt ist :whapp (57):

    Zitat von angel

    Hallo, du bist doch eine der 9 Dämonentore von Tartaros. Ich würde gerne die FF von dir und Kyoka lesen


    Du musst auf den Link klicken, den ich gepostet habe, dann kannst du dort einen weiteren Link finden, wo du die Geschichte downloaden kannst.


    Denn dort... Moment mal... dort ist ja nichts...
    Das bedeutet...



    Und schon ist die FanFiction wieder online! °3°


    Zitat von Dragonskin - Zancrow

    *bricht die Tür ein und brüllt
    SALAMANDER KOM RAUS UND KÄMPF MIT MIR ICH WILL NE REVANGE


    Solltest du nicht eigentlich tot sein?


    Oder hat dieser Nekromant Ki-Su hier etwa seine knochigen Finger im Spiel?!


    Zitat von Gizmo - Aknologia

    Wieso kommt mir eigentlich die ganze Unterhaltung so vor, als dürfte sie mir nicht mal das Popcorn wert sein, dass ich gerade ess...?


    Sobald unser Meister E.N.D. erweckt worden ist, wird dies dein persönlicher Epilog sein~

    Was ich mich so frage...


    Da die Magie von Brandish darin besteht, die Masse von Dingen zu verändern und so alles schrumpfen oder vergrößern kann...
    Wäre es da nicht auch möglich, dass sie Marin Hollow auch einfach geschrumpft hat und der sich jetzt auf einer der Feen versteckt?
    Quasi, um sie weiterhin für Brandish zu beobachten, ob sie sich wirklich von Alvarez fernhalten... °3°


    Und dass Zeref Imperator Spriggan ist hätte ich nun wirklich nicht erwartet!
    Ich vermute auch mal stark, dass keiner im Imperium weiß, wer Zeref wirklich ist.
    Wobei einige der 12 Schilde es ja vielleicht sogar wirklich wissen.


    Vor allem, wenn Yuri und Serena die gleiche Person sind (sehen ja zumindest gleich aus).
    Denn er hat ja seine Magie von Zeref gelernt ^-^

    Von Menschen geschriebene Geschichten sind so langweilig...


    *wirft ein Buch weg, dass sie auf Arcadios' Schreibtisch gefunden hat*


    Ihr macht euch hier nicht einmal die Mühe für einen Prolog.
    Ich sollte wohl besser meine eigene Geschichte schreiben~


    Arcadios: Bevor man die Literatur anderer Menschen beurteilt, sollte man die Grundlage der eigenen Schreibkunst pflegen, Seilah-dono.


    ((...Sayla gefällt mir als offizielle Schreibweise immer noch irgendwie besser ._. ))


    Du wagst es, meine Schriften korrigieren zu wollen?!

    Ich habe mal das Bild ohne den ganzen Text hochgeladen (es ist auch im Fantasia Artbook zu finden):



    Also da steht tatsächlich nur END...


    Jedanfalls, wenn man am Ende der meisten Bände immer so ließt, wie spontan Mashima manchmal die Story verfasst, bzw. wie zerstreut er manchmal ist und Dinge vergisst...
    Dann würde ich bezweifeln, dass er im ersten Kapitel schon soweit gedacht hat.


    Andererseits hatten wir uns alle gefragt, warum Natsu und Gajeel in Kapitel 108 nicht durch die magische Barriere von Fried gehen konnten (durch die alle aufgehalten wurden, die Steinstatuen oder älter als 80 Jahre sind)
    Und DAS war ein Umstand, der erst in Kapitel 400 beantwortet wurde...


    Von daher... scheint es durchaus möglich, dass Mashima da schon ein paar Ideen hatte~

    Zitat von Inu

    Wann genau Mavis gestorben ist, das ist uns nicht bekannt, aber da sie in dem Kristall nur unwesentlich älter aussieht als in Zero und sie dort 13/14 ist, ist sie wohl spätestens mit 16 gestorben, was meinem "vor gut 100 Jahren" entsprechen würde.


    Nun, nach dem 11. Kapitel von FT Zero sieht die Sache etwas anders aus.
    Zwar weiß man immer noch nicht, wann Mavis gestorben ist, aber...


    Was ich mich auch frage...
    Warum hat Mavis auf Tenrou eigentlich ein Grab?
    Immerhin ist ihr Körper ja in dem Kristall - nur ihr Geist verweilte im Grab.


    Aber wenn ihr Körper in dem Kristall steckt, warum dann ein Grab errichten?


    Zitat von Aikiko

    Ihr Aussehen spielt für mich keine Rolle. Natsu sieht auch nicht aus wie +400.


    Auch wieder wahr - siehe mein Spoiler oben ;)


    Zitat von Aikiko

    Zu Zeira-Sayla:
    Beide sehen sich sehr ähnlich.
    Es könnte auch sein, dass alle Dämonen aus Zerefs Book früher mal Menschen waren. Dann würde die Theorie ja stimmen. Immerhin war Natsu auch ein Mensch und wurde dann zum Dämonen. Oder irre ich mich?


    Auch diese Theorie klärt sich mit dem 11. Kapitel zu FT Zero auf:

    Zitat von Laila

    Aktuell lese ich die "Otherland-Buchreihe" von Tad Williams mal wieder und ich bin gerade bei Buch 3: Berg aus schwarzem Glas.
    Es ist immernoch eine meiner absoluten Lieblingsreihen und weil es schon ewig her ist, seit ich die Bücher das letzte Mal gelesen habe, wollte ich es mal wieder auffrischen. Ich bin wieder aufs neue begeistert. Tad Williams hat da eine unglaubliche und einzigartige Welt oder besser gesagt Welten erschaffen, mit tollen Charakteren. Die Figur des Dread z.B. ist einfach nur genial und gruselig zugleich. Oder auch Paul Jonas macht über das Buch eine unglaubliche Entwicklung durch. Es ist wirklich toll, das ganze wieder zu Lesen und sich an die vielen kleinen Sachen zu erinnern.


    Oh ja, die Bücher sind echt genial!
    Das sind zwar ewig dicke Wälzer, aber wenn man da einmal anfängt, kann man einfach nicht mehr aufhören!


    Ich habe mir da sehr oft gedacht (weil Williams ja immer zwischen den einzelnen Charakteren hin- und herwechselt) "Oh, das neue Kapitel geht los! Och nö! Wieso jetzt denn bei dem, ich wollte wissen wie es eben bei XY weitergeht..." und kurze Zeit später... "Was kümmert mich XY, das hier ist viel besser!"
    Der Mann weiß einfach, wie man schreibt! :D


    Und auch die Charaktere...
    Die sind so genial rüber gebracht.


    Tad Williams verändert sogar bei jedem Charakter seinen Schreibstil!
    Das müss man erst einmal können!
    Beispielsweise erkennt man sehr deutlich, ob gerade aus der Sicht eines 8-jährigen Mädchens, einer IT-Professorin, oder einem Teenager geschrieben ist.
    Das fand ich auch immer richtig gut!


    Vor allem, dass man im ersten Buch noch nicht weiß, worum es eigentlich geht ^-^
    Zumindest, WO Paul Jonas da umher stolpert.
    Erst im Fluss aus blauem Feuer (2. Buch) wird einem einiges mehr klar :D


    Und auch die Kapitelnamen, die sind so beiläufig und erst am Ende des Kapitels begreift man den Titel und muss schmunzeln ^-^



    Zu Otherland gibt es auch ein Hörbuch!


    Das habe ich mir dann immer angehört, wenn ich mit einem Buch fertig war.
    Und ich habe es GELIEBT!!! :herz:


    Jeder Charakter hat da eine eigene Synchronstimme bekommen und es gibt sogar einen ganzen Soundtrack!
    Es ist quasi wie ein Kinofilm ohne Bild - richtig aufwendig produziert. ^-^


    Und da die Bücher ja recht dick sind, ist das Hörbuch dementsprechend lang.


    Ein Hörbuch zu jedem Buch geht 6 Stunden!


    Das heißt 24 Stunden Otherland pur! :D


    Aber eins vorweg: Hört euch das Hörbuch nur an, wenn ihr die Bücher gelesen habt. Denn ansonsten habt ihr es mit dem ständigen Switchen zwischen den Charakteren echt Probleme hinterherzukommen ;)



    Laila:


    Hast du auch die Kurzgeschichte zu Otherland gelesen, die nach den 4 Büchern spielt?


    Sie heißt: "Der glücklichste tote Junge der Welt" und du kannst dir sicher schon denken, wer damit gemeint ist ^-^


    Diese Kurzgeschichte ist in dem Buch "Legenden - Das Geheimnis von Otherland" enthalten.
    Das ist eine Kurzgeschichtensammlung von mehreren Autoren.


    Das war ja der reine Mindfuck!!!


    Das erste war ganz schön mit dem Zusammentreffen und so aber das zweite war ja echt genial!
    Zeref's Vergangenheit (die echt tragisch ist~) und Natsus Herkunft.


    Was ich auch interessant fande war, dass Aknolgia seine Gestalt wieder in einen Menschen verwandeln kann.
    Ein bisschen erinnert er mich an den Endgegner von Rave ^-^



    Ach und als Gray Frosch geknuddelt hatte, das sah irgendwie übertrieben aus...
    Aber Juvia's Gesicht war der Hammer :D

    Ich und Inu (naja, vielmehr eigentlich Inu, aber Wurscht...) haben auch wieder ein paar Theorien zu Rusty Rose und Kain Hikaru!


    Wenn man sich jetzt die Namen der neuen Charaktere ansieht, findet man da wieder ein paar Verbindungen:


    Kain und Abel zum Beispiel...
    In der Bibel sind das die Söhne von Adam und Eva.


    Oder Rusty Rose und Briar.
    Briar (engl. für Dornröschen) und Rusty Rose...
    Na, Klingelts? ;)


    Also ich denke, noch mehr Hinweise brauchen wir dafür nicht mehr.
    Oder was meint ihr?